Getränkeliste

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sami.flower 02.02.11 - 13:57 Uhr

Hallo,

wir sind gerade dabei unsere Getränkeliste zu erstellen.
Wir kaufen unsere alkoholischen Getränke selber ein,daher müsste ich langsam wissen was genau wir bräuchten und ob unsere Planung in Ordnung ist.

Hier mal ein Auszug aus unserer "Getränkekarte":

alkoholfreie Getränke:

Selter (Still, Medium)
Apfelsaft /Apfelschorle
Orangensaft/ Orangenschorle
Kirschsaft
Bananensaft
Kiba
Cola
Fanta
Sprite
Lemon
Spezi
Energi Drink
Pfefferminztee
Früchtetee
Kaffee

alkoholische Getränke:

Rostocker Fassbier
Radler
Diesel
Weißwein (halbtrocken/lieblich)
Weißweinschorle
Rotwein (halbtrocken/lieblich)
Rotkäppchen Sekt (halbtrocken/mild)
Cognac
Wodka-Cola
Wodka- Energi
Batida Orange
Kaffeelikör
Kräuterlikör

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Findet ihr diese Auswahl ok oder zu wenig?
Wer könnte mir einen Rat geben wieviele Flaschen (alkoholische Getränke) ich von jedem ungefähr kaufen muss?
Wir weren rund 60 Personen sein,wovon 5 Kinder sind;-).

Bin über jeden Rat dankbar:-D

Lg Kathi , #verliebt HT 20.05.2011

Beitrag von mirabelle75 02.02.11 - 15:52 Uhr

Hallo,

auf den ersten Blick, finde ich die Auswahl recht umfassend. Nur würde mir auf jeden Fall ein guter trockener Wein fehlen. Mit lieblichen und halbtrockenen Weinen/Sekt kann man mich jagen....#schock Aber da kennst du den Geschmack deiner Gäste ja wesentlich besser als ich.

Könnt ihr die Getränke, von denen ihr am meisten braucht (Wasser, Bier, Cola, Fanta etc.) nicht irgendwo auf Kommission kaufen und den Rest nach dem Fest wieder zurück bringen. Dann seid ihr auf der sicheren Seite.

Liebe Grüße

Beitrag von sami.flower 02.02.11 - 15:58 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.
Trockene Weine werden bei uns so gu wie nie getrunken daher nur halb trocken und lieblich:-D

Die alkoholfreien Getränke und Bier im Fass,nehmen wir von dort. Den Rest kaufen wir selber ein. Das gute ist wenn wir zu wenig eingekauft haben können wir immer noch von unsere Location Getränke bekommen;-). Eigentlich kann somit garnichts schief gehen.

Wüsstest du wieviele Flaschen man ungefähr von allen bräuchte?

Lg Kathi

Beitrag von wartemama 02.02.11 - 19:47 Uhr

Mir würde fehlen:

- Korn
- Whiskey
- Bacardi
- Pernod
- Kurze (Roter, Aquavit, Baileys z.B.)

Wieviele Flaschen pro Person? Da kann ich nicht weiterhelfen - bei uns waren die Getränke im Preis mit drin.

LG wartemama

Beitrag von marion0689 03.02.11 - 13:31 Uhr

Hallo!!

So, ich versuch mal zu helfen.

Wir hatten 120 Gästen. Mussten jedoch nur das Alkoholische kaufen.

Wir hatten
250 Flaschen Wodka ( eine teils polnische Hochzeit ;-) )
12 Flaschen Rotwein
12 Flaschen Weißwein
100 Liter Bier (Faßbier)
6 Flaschen Asbach
3 Flaschen Eierlikör
3 Flaschen Scokolikör

Wodka-Bull oder so würde ich nicht kaufen.
Da reichts, wenn du puren Wodka kaufst und Energydrink. Kann sich doch jeder selber miscen, wenn er möchte.

Bei uns wurde fast gar nicht gemischt.
An Weinen hatten wir viel zu viel ( es blieb viel übrig )
Auch die Liköre waren fast alle noc voll.

Es gingen 220 Flaschen von dem Wodka drauf. In 2 Tagen.
Bei uns zählt man pro Person eine Flasche pro Tag.
Auch das Bier ging gut weg ( vor allem am 2. Tag ).

An alkoholfreiem hatten wir:
Orangensaft
Apfelsaft
Kirschsaft
Mineralwasser still/medium
Cola
Fanta
Sprite
--> alles in 0,3l-Flaschen

Aber wie viel da gebraucht wurde, kann ich dir nicht sagen. Das wurde vom Saal gestellt.

LG

ALles in

Beitrag von ballroomy 04.02.11 - 18:34 Uhr

Ich find das viel zu viel!
Wir hatten nur:

Wasser mit und ohne Kohlensäure
Apfelsaft
Orangensaft
Weißwein
Rose
Rotwein
Wodka

Mehr gabs nicht und alle waren zufrieden.


Viele Grüße
ballroomy

Beitrag von ballroomy 04.02.11 - 18:36 Uhr

Kaffee gabs natürlich auch;-)

Beitrag von tempranillo70 05.02.11 - 14:13 Uhr

Hallo,
ich finde das zuviel Auswahl, es sei denn Ihr könnt alles auf Kommision kaufen.
Bei uns gibts nur Medium-Wasser, das finde ich nen Kompromiss.
Keinen Saft außer Apfelsaft (den auch zum Mischen) und O-saft nur für den Sektempfang.
Keine Fanta oder Sprite.
Keinen Früchtetee.
Nur eine Sorte Schnaps (so Aquavit o.ä.)
Sonst brauchst Du ja auch viel Eiswürfel und Co.
Was bei uns sehr viel getrunken wird: Alkoholfreies Bier (fast noch mehr als Wasser)
Ich finde immer, je mehr es gibt, desto mehr muß man kaufen.
denn plötzlich trinken alle Wodka und keiner Cognac oder umgekeht.
Und nix ist blöder als trocken zu laufen...
Gruß, I.