Ich kann nicht mehr/Kind ausser Rand und Band/Für heute reichts

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lotte79 03.02.11 - 09:53 Uhr

Vorwürfe aus......

Hallo und guten Morgen erstmal,

ich hoffe euer Morgen verlief besser als unserer. Unsere Nacht endete leider schon um 06:00 Uhr, da Niklas nicht mehr weiterschlafen wollte.

Tja ab halb sieben fing dann das Theater an. Niklas völlig ausser Rand und Band:-( Er provozierte wo er nur konnte, schlug mich, trat mich aus heiterem Himmel und die darauf folgenden Konsequenzen wurden lautstark kommentiert (Gebrüll vom allerfeinsten#aerger). Das ganze Theater ging dann bis um kurz vor acht, wo wir dann losmussten (Niklas in den Kindergarten, ich zur Arbeit)...

Ok, ich gebs echt zu. Ich kann nicht mehr:-( Meine Nerven liegen heute morgen echt blank. Auf dem Weg zum Kindergarten musste ich wegen der ganzen Sch.... Situation erstmal heulen, weil mich der Terror heute morgen so fertig gemacht hat. Mag vieleicht auch daran liegen, dass ich die Nacht kein Auge zugemacht habe, weil ich unter extrem fiesen Nierenschmerzen leide.

Auf jeden Fall bin ich zum ersten Mal soweit, dass ich mir wirklich eingestehe: Für heute reichts. Ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr und würde am liebsten weder mein Kind vom Kindergarten abholen, noch nach Hause fahren#hicks

Kennt einer von euch nen tollen Motivationstip, der mich den heutigen Tag überstehen lässt? Am liebsten würde ich mich heute echt in nem Erdloch verkriechen und nicht mehr rauskommen:-(

Danke das ich mich mal ausheulen durfte. Ich hoffe euer Tag hat besser begonnen als unserer....

LG
Silke

Beitrag von girl08041983 03.02.11 - 10:01 Uhr

Hallo Silke,

solche Tage gibt es hin und wieder. Ich wäre ab und zu froh, wenn die Jungs um 6 Uhr statt um 5 Uhr aufstehen würden, mittlerweile ist es schon soweit dass wir sie bestechen müssen, was wenigstens noch gut klappt. Ich bin bis 22 Uhr mindestens in der Schule und komme dann nicht vor 0 Uhr ins Bett.

Trink viel Kaffee oder ess Schoki oder irgendwas was dir selber gut tut damit du bißchen runter kommst.


Lg

Beitrag von jamey 03.02.11 - 10:08 Uhr

du arme. sei beruhigt, ich denke die meisten kennen das gefühl. bei uns war heute - wieder mal - die nacht irgendwann zwischen 0 uhr und 3 uhr vorbei, so wie eigentlich immer...was solls, ich muss eh um 5uhr aufstehen#schock.

und dieses ausgeflippe haben wir auch doppelt, jeweils eben der altersbedingte wahnsinn.... ich rate dir: gönn dir was. echt, je nachdem was du für präferenzen hast. schau nicht aufs geld... oder nur soviel wie nötig :-)

solarium kann auch helfen die laune zu heben. ich bin sonst kein solariumgänger - gott bewahre - aber an ganz harten tagen...mach ich dass. das hebt die laune. dazu ein latte mit der besten freundin...und was hübsches neues an klamotten oder kosmetik oder ein tolles buch..und der tag ist gerettet.

lass den kopf nicht hängen - du bist nicht allein #liebdrueck

Beitrag von silsil 03.02.11 - 10:09 Uhr

Hallo Silke,

lass dich mal drücken #liebdrueck

Schau dir deinen kleinen Terrorzwerg an und denke daran, wie du ihn zum erstenmal auf dem Bauch liegen hattest, mit ihm gekuschelt hast und sein kleines Händchen gehalten hast.;-)

Das läßt den größten Ärger meistens ganz schnell verschwinden. ;-)

lg
Silvia

Beitrag von kruemlschen 03.02.11 - 10:41 Uhr

Hi Silke,

solche Tage/Morgen kennen wir doch alle, oder?

An Deiner Stelle würde ich mich für heute krank melden und zum Arzt gehen wegen den Nierenschmerzen, damit ist nicht zu spaßen!
Dann fährst Du heim und packst Dich mit Wärmflasche auf die Couch, schläfst 2-3 Stunden und dann sieht die Welt schon wieder anders aus und Du kannst erholt Deinen Sohn aus dem Kiga abholen.

LG & gute Besserung
K.

Beitrag von visilo 03.02.11 - 15:28 Uhr

Kann der Vater euren Sohn nicht abholen und du gönnst dir eine Auszeit? Ich kann dich verstehen, ich bin im Moment total angeschlagen und habe heute eigentlich frei, ich hatte mir vorgenommen das ich sofort wieder in´s Bett gehe sobald Sohnemann im Kiga ist. Tja Pustekuchen, Sohnemann ist mit einem mordsmäßigen Husten und Fieber aufgewacht und beim besten Willen konnte ich ihn so nicht im Kiga abgeben#heul, jetzt motzt Sohnemann den ganzen Tag und hustet mich ununterbrochen an, also alles was ich an Bazillen noch nicht hatte werde ich heute bekommen#aerger. Wenn es morgen irgendwie geht werde ich ihn in den Kiga schicken ( zwar nur für 4 Stunden aber ich brauche einfach auch mal 5 Minuten für mich) denn morgen hab ich auch noch frei. So war es jetzt in den letzten 3 Wochen immer wenn ich mal frei hatte war etwas so das meine freien Tage schlimmer sind wie die an denen ich arbeiten muß.

LG
visilo

PS: meine Motivation ist immer das ich mir denke "Gott sei Dank ist es nur 1 Kind#schein" schon der Gedanke daran das sich manche mit 2 und mehr Kindern abkämpfen müssen sagt mir das ich es immer noch besser hab wie diese Mütter.;-)

Beitrag von lotte79 03.02.11 - 19:51 Uhr

Hallo zusammen,

sorry das ich mich jetzt erst für eure Antworten bedanken kann, aber ich habe dann doch kurzfristig die Arbeit sausen lassen und bin nach Hause. Eigentlich wollte ich noch zu meiner Frauenärztin wegen der Schmerzen aber die hat mich ans KH verwiesen und daraus wurde dann nichts, da man mir dort wohl nur hätte helfen können wenn ich da geblieben wäre. Und gerade das ist im Moment nicht wirklich möglich...

Naja egal. Die Schmerzen sind dank konsequentem liegen und Wärmflasche besser geworden und auch Niklas hat sich alles in allem wieder einbekommen.

Mein Mann kann sich leider nur bedingt um unseren Sohn kümmern, da er mit Grippe, Fieber etc. flach liegt. Aber auf alle Fälle habe ich beschlossen, das ich Samstag abend frei habe, wenn Niklas im Bett liegt. Ich brauche echt mal wieder Zeit für mich. Und wenns nur ein Kinobesuch mit ner Megapackung Popcorn ist:-)

Danke euch nochmal, das ich mich ausheulen durfte....

LG
Silke