fast 1 Jahr und kommt noch nicht allein in Sitzposition

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von twixgirl 04.02.11 - 20:12 Uhr

Hallo zusammen,

da unsere Tochter übernächste Woche 1 Jahr wird, stelle ich die Frage mal im "Kleinkind" Forum.

Mich würde mal interessieren, ob andere Kinder mit einem Jahr auch nicht von alleine in die Sitzposition gekommen sind?

Unsere Kleine hat ein Tonusproblem und ihre Muskulatur ist noch etwas zu schwach. Seit 3 Monaten sind wir schon bei der Krankengymnastik und seitdem hat sie schon sehr gute Fortschritte gemacht. Sie robbt sich seit 1 Monat vorwärts, aber krabbeln will sie nicht. Wenn man sie hinsetzt, bleibt sie auch sitzen und balanciert sich aus, aber sie kommt nicht alleine in diese Position, deshalb setzen wir sie auch so gut wie nie hin.

Eure Erfahrungen würde mich mal interessieren. Danke.

LG twixi

Beitrag von giftiii85 04.02.11 - 20:18 Uhr

Halli Hallo!

Bei unserem Kleinen kam es auch ziemlich spät mit dem sitzen. Das erste mal hat er sich ganz allein hin gesetzt da war er 11,5 Monate alt. Also mache dir keine Sorgen das wir noch kommen :)

LG Giftiii

Beitrag von sako2000 04.02.11 - 20:25 Uhr

hallo twixi,

die kleine einer freundin von mir hatte GENAU das gleich "problem".
auch sie bekam krankengym und konnte mit einem jahr noch nicht alleine sitzen.
dann gings auf einmal knall auf fall. mit 13 monaten sass sie, krabbelt durch die wohnung. und nun, mit 15 monaten, laeuft sie.

das ging auf einmal gaaanz fix, also mach dir bitte keine sorgen!!!
obwohl ich dirch natuerlich total verstehen kann, aber ihr tut ja nun alles, um sie in der entwicklung zu unterstuetzen. sie braucht noch ein wenig zeit, aber dann wird sie die anderen kinder einholen.

freu dich drauf.
lg und viiiel geduld,
claudia

Beitrag von twixgirl 04.02.11 - 20:36 Uhr

Danke für euren Zuspruch. Dann bin ich jetzt doch etwas beruhigter.

Beitrag von schnucki025 04.02.11 - 20:51 Uhr

#winke

macht dir nix drauß, meine Tochter wird morgen 13M und kann es auch noch nicht.

LG Schnucki

Beitrag von kaeferle29 04.02.11 - 20:54 Uhr

Hallo twixi,

also unsere Maus hatte eine Hüftluxation und war daher lange (8Monate) in Schienen. Daher ist ihre Muskulatur auch etwas geschwächt in den Beinen, da ihr ja lange das Strampeln gefehlt hat.
Sie ist auch mit ca. 10,5 Monaten gerobbt...das hat sie nun so perfektioniert, dass sie total schnell durch die Wohnung flitzt:-D.
Sitzen konnte sie dann alleine genau an ihrem ersten Geburtstag und seit einer Woche (jetzt ist sie 13 Monate alt) krabbelt sie.
Also von dem her ist deine Maus ähnlich "weit" wie unsere ;-)

Grüßle
Käferle

Beitrag von joline81 04.02.11 - 21:00 Uhr

hallo,

ich kopiere dir jetzt einfach schnell eine antwort von mir, die ich vor einigen wochen auf eine ähnliche frage gegeben habe

"hallo,

wir haben auch so ein kleines faultier.

-gedreht hat er sich mit ca 7 monaten.

dann kam laaaaange nicht neues dazu. unsere Kiä hat deshalb die U6 vorgezogen (da war unser kleiner ca. 10 monate)
sie empfahl uns eine sehr gute osteopathin.

-nach der ersten behandlung drehte er sich endlich auch vom bauch zurück auf den rücken.

-nach der zweiten behandlung ist er losgerobbt (11 monate)

-alleine hingestezt hat er sich mit 12,5 monaten

-nach der dritten behandlung kam er in den 4-füßlerstand

-er krabbelt seit er 13 monate ist

-und zwei tage später zog er sich das erste mal in den stand

-jetzt mit 14,5 monate läuft er an möbeln entlang und krabbelt so schnell, dass man fast nicht hinterher kommt

er hatte blockaden im brustwirbel, schlüsselbein und im kreuzbein."


Beitrag von chi2110 04.02.11 - 22:10 Uhr

Meine Tochter hat sich erst selbständig hingesetzt als sie angefangen hat zu krabbeln und das war mit 13 Monaten... sie war mit allem sehr spät dran... aber früher oder später können sie es alle ;-)

lg
claudia

Beitrag von missy0675 05.02.11 - 11:30 Uhr

Hallo,

also mein Sohn konnte zum 1. eburtstag vor knapp 3 Wochen auch noch niht frei sitzen wenn man ihn hingesetzt hat, er ist dann ohne nach vorn abstützen umgekippt....
Jetzt wird er am 16.02. 13 Monate, seit genau einer Woche sitzt er selbstständig und frei und seit Mittwoch krabbelt er auch (ist vorher 2,5 Monate lang gerobbt, davor 1,5 Monate lang gerollt).

Eure Tochter setzt sich bestimmt auch mal aus der Krabbelposition heraus hin und da sie die wohl noch nicht so praktiziert dauerts halt vieelleicht noch mal ein paar Wochen.

Grüsse,
missy mit Neu-Krabbler und -Sitzer Bernhard *16.01.2010

Beitrag von twixgirl 06.02.11 - 18:00 Uhr

ICh danke euch allen für eure Antworten. Da bin ich nun doch beruhigt, daß es anderen Kindern ähnlich geht.