Jenke, dazu Zweitnamen??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von gesien 05.02.11 - 13:33 Uhr

Hi
Meine Freundin möchte ihren Sohn Jenke nennen... Bin mir nicht sicher, ob es ein eindeutiger Jungenname ist, dann müsste noch ein zweitname her oder??
Wie findet ihr eigentlich Jenke?? Oder sonstige Vorschläge?? Vielleicht kann ich sie ja noch umstimmen..:-) Sie steht eher auf etwas seltene Namen...
#danke

Beitrag von hinterwaeldlerin09 05.02.11 - 13:38 Uhr

Hi,

deine Freundin scheint gerne RTL zu gucken. Da gab es ja den Reporter Jenke von Wilmsdorf, der dieses Experiment gemacht hat. Der hat erst gaaannz viel gegessen, ganz doll zugenommen und dann wieder abgenommen. Und das alles im Fernsehen.

Ich denke, da kommt das her.

Wenn der so heißt, dann wird das wohl gehen. Ich finde den Namen ganz nett. Hat nicht jeder, kann man aber gut schreiben.

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von strubbelsternchen 05.02.11 - 20:30 Uhr

Reißt mich jetzt nicht vom Hocker, aber ist ja bekanntlich Geschmackssache.
Hab den Namen auch noch nie gehört. Gibt's den überhaupt offiziell?? Würde da mal beim zuständigen Standesamt nachfragen, ob der überhaupt geht!
Wie wär's Alternativ mit:
Jakan
Jakim
Janko
Jarko
Jelko
Janik oder Jenik
Jokim
Jorik oder Jorek

#winke

Beitrag von esch15 06.02.11 - 14:44 Uhr

ich finde

jenke

gaaaaanz toll!!!!

und ich denke es ist eindeutig männl. was sagt denn das internet!? auf den namensseiten?

leider passt jenke nicht so toll zu unserem nachnamen, und zu unserem erstgeborenen...

lg