7. ssw und immer noch kein Embryo ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flecki11 07.02.11 - 13:02 Uhr

Hallo,

ich bin so traurig ...
War heute morgen beim FA und bin laut Rechnung heute 7+1.
(Hatte am 19.12.2010 meine letzte Mens.)

Vor einer Woche hat er nur eine leere FH gesehen. HCG lag bei ca. 13.000
Heute sah man den Dottersack aber mehr auch nicht.
FA hat nochmal Blut abgenommen; meint das wir am Freitag, spätestens Montag was sehen müssen, sonst ...

Ich kann euch gar nicht sagen, wie depri ich bin :-(
Warum sieht man denn nichts. Kann das sein?
Bin ich viell. noch gar nicht 7+1?

Es hat sich ja immerhin in einer Woche der Dottersack entwickelt.
Meint ihr, das wird noch was ???
Ich weiß, ihr könnt dazu auch nicht viel sagen....

Aber viell. kann mich hier jemand aufmuntern, bei dem es auch so lange gedauert hat.

Danke

Beitrag von schnullerbacke07 07.02.11 - 13:06 Uhr

irgendwo muss doch der embryo sein, leere fruchthülle mit dottersack soll es doch angeblich nicht geben. sondern:
wo ein dottersack ist, ist auch ein kind???

also von deinem hcg wert hatte ich geträumt, hatte nur einen von 1000 in der 7 ssw. nur eine fruchthülle und leider eine FG

bei mir sah man nie einen dottersack

vielleicht ist es ein eckenhocker??

echt blöd diese ungewissheit
aber da muss man wohl durch


alles gute

Beitrag von klara4477 07.02.11 - 13:12 Uhr

"irgendwo muss doch der embryo sein, leere fruchthülle mit dottersack soll es doch angeblich nicht geben. sondern:
wo ein dottersack ist, ist auch ein kind???"

Doch, leider gibt es das schon :-(. Aber vieleicht hat sich im Fall der TE ja doch "nur" der ES verschoben oder sie hat einen kleinen Eckenhocker.

Meiner Meinung nach ist da noch alles drin.

Beitrag von greeneyes 07.02.11 - 13:56 Uhr

Leider ist dem nicht so! Ich hatte 2009 auch eine Fruchthülle mit Dottersack aber leider ohne Wurm drin!
Aber vielleicht ist es bei ihr ja anders und der wurm kommt noch!?


Lg

Beitrag von zaubermaus666 07.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo!

Vielleicht hat der Zwerg sich in einer Ecke versteckt oder vielleicht auch hinter dem Dottersack!

Ich drücke dir die Daumen, dass alles passt!

#pro#klee#pro#klee#pro#klee

Beitrag von klara4477 07.02.11 - 13:10 Uhr

Naja, aus der Ferne kann man da wohl leider nicht viel zu sagen.
Aber vieleicht bist Du ja doch noch nicht so weit wie gedacht (evtl. hat sich ja Dein ES verschoben) oder aber Du hast einen kleinen Eckenhocker. Passiert wohl beides garnichtmal so selten.

Ich drücke Dir auf jedenfall ganz doll die Daumen das man beim nächsten mal doch einen kleinen Bauchbesetzer sehen kann #liebdrueck!

Beitrag von tweetygirlhome2006 07.02.11 - 13:15 Uhr

Hey ...

mir gehts eigentlich genauso,hatte meine letzte Mens am 11.12 und ich war mittlerweile schon das 3. mal beim FA. und auch immer das gleiche,es wäscht nur die Fruchthöhle,aber vom Herzschlag hatte er beim letzten mal nur vermutet. Na toll dachte ich. Mein FA sagte aber das ich rein renerisch seit gestern in der 9.SSW eigentlich wäre. Aber mein FA sagt mein ES muß ziemlich spät gewesen sein,von daher würde das dann schon hin kommen das man noch kein Herzschlag sieht.
Nun ja jetzt muß ich wieder am Do. hin,und ich habe solche angst das man dann auch nichts sehen könnte. Obwohl mein FA davon ausgeht,solange halt meine SS intakt ist.

Ich kann dich daher voll kommen verstehen.
Lg

Beitrag von butter-blume 07.02.11 - 13:11 Uhr

Hi,

ich war bei 7+3 zum 1. Us-Termin und da war mein Embryo 2mm klein. Wie ein kleiner Fleck am Dottersack!
Ich hätte da noch gar nix erkannt, aber mein Arzt meinte es sei alles in Ordnung!

Heute bin ich in der 20.SSW und mein Urmel wiegt schon über 300g #huepf

Geh einfach davon aus, dass alles gut wird. Was sage ich immer: auf Katastrophen muss man nicht warten, die kommen von ganz alleine! Und wenn sie nicht kommen hat man auch nicht umsonst gewartet!

LG Butter-blume

Beitrag von supersand 07.02.11 - 13:12 Uhr

Bist Du jetzt 7. SSW oder 7+1? Vielleicht bist Du erst 6+1... (das wäre Anfang 7. SSW). Dann ist es normal, daß man noch nichts sieht. ich war bei 5+5 beim Arzt und man hat nur einen Fruchthülle (ohne alles) gesehen. Dann war ich nochmal bei 7+5 da und man sah ein Mini-Böhnchen.

Embryo ohne Dottersack habe ich auch noch nie gehört. Bestimmt zeigt es sich bald!!!

Ich drück Dir die Daumen!

Sandra #winke

Beitrag von flecki11 07.02.11 - 13:22 Uhr

ja also ich bin nach der Rechnung Ende 7. ssw/ Anfang 8. ssw (7+0 / 7+1) sagt der FA.
aber er meint, es können 4-5 Tage Unterschied sein, wegen verschobenem ES viell.
Dann wäre ich wirklich noch nicht so weit...

Die Warterei macht einen verrückt.
Ich war so guter Dinge heute morgen :-(

Beitrag von flecki11 07.02.11 - 13:17 Uhr

hmmm, viell. hab ich da mit dem Dottersack was falsch verstanden.
Aber in der FH war nochmal so ne kleine Blase ...
das ist doch der Dottersack, oder ??????

Beitrag von tweetygirlhome2006 07.02.11 - 13:22 Uhr

Nein das hast du nicht falsch verstanden,das sagen die FÄ halt wenn man noch sehr früh der SS ist. Ich kenne das auch und ich bin das 2.SS

Beitrag von klara4477 07.02.11 - 13:24 Uhr

Ich glaube nicht das Du das falsch verstanden hat mit dem Dottersack. Den kann man eben meistens schon vor dem Embryo sehen.
Embryo ohne Dottersack gibt`s nicht, Dottersack ohne Embryo manchmal leider schon.
Aber in Deinem Fall ist es ja doch noch recht früh, daher denke ich schon das es im Moment noch garnichts heissen muss das man "nur" den Dottersack sieht und noch keinen Embryo.

Beitrag von fallingstar19 07.02.11 - 13:22 Uhr

Hey,

vielleicht hat sich dein ES verschoben? Das könnte doch sein.

Oder das Ultraschallgerät ist von der älteren Sorte und der Embryo liegt hinter dem Dottersack oder sitzt in der Ecke.

Geh auf jeden Fall am FR nochmal hin!

Drück die Daumen#pro

Beitrag von mondfluesterin 07.02.11 - 13:44 Uhr

Hallo, die ersten Wochen kam es bei mir auch nicht hin. Das, was der Arzt auf dem US sah, lag etwa drei Wochen hinter dem "Zeitplan" - ich war auch ganz baff. Der berechnete ET sollte korrigiert werden. (Ich glaube, der FA dachte, ich hätte mich geirrt, was die letzte Regel anbelangte). Aber auf einmal war alles okay, der Embryo völlig zeitgemäß entwickelt. Ich würde die Hoffnugn an Deiner Stelle noch nicht aufgeben... drücke Dir die Daumen. LG

Beitrag von starmoon26197 07.02.11 - 13:55 Uhr

Mein Baby sah man auch erst in der 9.ssw.
Vorher war ich zweimal beim FA und man sah anfangs nur die leer fruchthöhle und 2 wochen später dann die fruchthöhle und "nur" den dottersack.
Weitere 2 Wochen später sah man dann den zwerg. Wie Du siehst, das ist bei jedem anders. Meine ET wurden auch hin und herdatiert, erst zurück, dann wieder vor und es war Wahnsinn als man erst nur die leere Hülle sah und 2 Wochen später hat man schon alles richtig gut erkennen können. Du siehst, zwischen 7-9 SSW ist bei mir viel passiert.

Good luck :-)