Mädchen im Windelbereich komplett rot???? HILFE!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ra2006 07.02.11 - 21:17 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Maus (7 Monate) ist seit 1 Woche komplett rot im Windelbereich, das meisst eher vorn als am Po.

Unser KA meinte ich soll Fettsalbe drauf tun. Irgendwie hilft es aber garnicht.

Was kann das sein? Was hilft?
Kann es mit Zahnen zu tun haben?

Viele Grüsse

Alexa

Beitrag von ronjaleonie 07.02.11 - 21:18 Uhr

Ich nehme 1mal, maximal 2x Desitinsalbe (gibts in der Apo, besteht aus Zink und Lebertran) über Nacht drauf, und alles ist wie neu.

LG

Beitrag von ra2006 07.02.11 - 21:21 Uhr

muss ich glatt morgen mal fragen.
hoffe die gibt es hier in der schweiz.
ich habe nur eine die heisst medinova...eine abwaschbare zinksalbe.

vielen dank.

Beitrag von zauberli 07.02.11 - 21:22 Uhr

Koch einen Sud aus schwarzem Tee. Und mit einem Waschlappen den Popo damit säubern und anschl. trocken föhnen. Einfach den Beutel lange lange ziehen lassen. Ich lass den immer so 30min. in abgekochtem Wasser drin.

Soll auch super helfen. Ich hab hier schon mal gelesen, dass man auch den Teebeutel davon in die Pampas legen kann.

Lg

Beitrag von leoniechantal 07.02.11 - 21:21 Uhr

hallo,

es kann vieles sein.bekommt deine kleine saft? das evt. der urin zu scharf ist?oder sie verträgt die windel nicht.

du kannst zinksalbe nehmen die hilft sehr gut und die kleine gerade bei wundsein öfters frisch machen damit keine großartige nässe an den bereich kommt,ansonsten auch mal paar win ohne windel lassen.

lg
katja

Beitrag von ra2006 07.02.11 - 21:26 Uhr

zink hilft leider auch nicht sooo.... saft bekommt sie keinen, nur wasser.
das essen haben wir auch nicht geändert....

Beitrag von leoniechantal 07.02.11 - 21:29 Uhr

dann gibt es noch mykordermsalbe die hilft wunder und ggf windelmarke wechseln

Beitrag von ra2006 07.02.11 - 21:35 Uhr

werd morgen mal danach auch fragen.
windeln haben wir schon laange pampers.
wobei die letzten habe ich in österreich gekauft, ob das eine rolle spielt?

Beitrag von leoniechantal 07.02.11 - 21:56 Uhr

glaub nicht das dass eine rolle spielt.

versuch es mal mit der salbe,die ist zwar gegen windelpilz hilft aber auch super bei wunden und roten stellen,ich nehm nur diese ;)

Beitrag von bengelein 07.02.11 - 21:27 Uhr

hi alexadas kenn ich es kann sein deas sie etwas nicht verträgt und ich nehme wund und heilsalbe zu unterstützung koch ich schwarzen tee ab und leg ein getränktes tuch in die windel das wirkt antisepisch und hilft mir bei mreinem sohn schnell
lg bengelein

Beitrag von jd83 07.02.11 - 21:36 Uhr

Hallöchen, ich habe bei Louis starken schwarzen Tee gekocht und immer drauf getupft...dazu deine Zinksalbe (mind. 20% Zink)oder die Mykoderm (gegen Pilz, muss aber Ärztin bestätigen)...

Schwarzer Tee hat super geholfen. Empfehlung meiner Hebamme.

Achso...und nur nicht soviele Feuchttücher. Die nehm ich nur unterwegs. Zuhause nur warmes WAsser und WEgwerfwaschlappen... Popo ist einfach zu empfindlich... überall genug Zeug drin.

LG

Beitrag von babybunnychen 07.02.11 - 22:30 Uhr

Mein Kleiner war total Wund bis sogar blutig. mein Arzt hat mir Tanolak Sitzbad empfolen. Hat sofort geholfen und das blutige war weg und ist dann abgeheilt.

Er hatte dünnpfiff jede Stunde und daher kam es.

Beitrag von golden_earring 07.02.11 - 23:02 Uhr

Arme Maus!
Ich hab ne tolle Salbe namens Oxyplastine in der Apotheke bekommen. Ist aus Frankreich und hat in Nullkommanix geholfen. Frag doch mal in deiner Apo nach!
Lg
Nina

Beitrag von schnattrinchn 08.02.11 - 07:39 Uhr

Moin!

Wie üblich zu diesem Thema mein Tip:

Heilwolle!!!

Die hilft bei uns besser als jede Creme und ist ganz natürlich ohne irgendwelche Zusätze.

LG,Schnatti mit Emma#winke