Babykleidung in den Trockner?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lalelu-2010 08.02.11 - 11:51 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin gerade dabei die Kleidung für meinen Krümel zu waschen.
Habe festgestellt, dass die meisten Kleidungsstücke nicht in den Trockner sollen.
Aber die ganzen Sachen jedes mal aufhängen und trocknen lassen ist ja ein heiden Aufwand.

Was macht ihr? Kommen die Sachen bei euch trotzdem in den Trockner? Hat jemand von euch schlechte Erfahrungen damit gemacht?

Viele Grüße,
Nina + Krümel 33. SSW

Beitrag von ck160181 08.02.11 - 11:57 Uhr

Hallo,

beim ersten Kind habe ich die Krabbeldecke und ein Schlafsack die nicht in den Trockner sollten, doch rein getan, das Ergebnis waren zwei verwaschene und verfärbte Maschinen Wäsche, es hat mich sehr geärgert und ich mache es nicht mehr.

Gruß Conny

Beitrag von sudan 08.02.11 - 12:01 Uhr

Also, ich habe damals auch alles aufgehangen, weil wir gar keinen Trockner hatten und ehrlich gesagt, es war gar nicht so ein Mehraufwand. Am Anfang sauen die sich ja noch nicht so zu, dass du 3x am Tag neue Klamotten anziehen musst...

Auch heute tue ich nur sehr selten etwas in unseren Trockner, den wir inzwischen haben. Evtl. mal die Kochewäsche im Winter wenns viel ist, weil sonst der Platz auf unseren 2 Wäscheständern nicht ausreicht.

Beitrag von ck160181 08.02.11 - 12:12 Uhr

jetzt musste ich aber lachen, ganz genauso mache ich es auch, im Sommer darf die Wäsche dann an die Wäschespinne.

Beitrag von saskia33 08.02.11 - 12:00 Uhr

Normale Kleidung und die Schlafsäcke habe ich nur in den Trockner gepackt,warum auch nicht #kratz
Bei 2 Kindern wäre mir das zu viel Wäsche auf der Leine ;-)

Bei mir ist nix verwaschen oder eingelaufen!

Hab natürlich alles nach Fraben sortiert!

lg

Beitrag von muffin357 08.02.11 - 12:03 Uhr

ich habe so viel wäsche, dass bei mir rücksichtslos alles in den trockner wandert.

was das nicht überlebt, hat pech gehabt.

klar muss man damit rechnen, dass vielleicht was einläuft, - aber das dürfte ja egal sein, wenn man das weiss -- man kauft eben knappe/enge sachen, die eh bald zu klein würden fürs kind nicht nicht ein...

ein einziges mal gings schief: da war auf ein pulli eine applikation aus anderem Stoff draufgenäht -- die beiden haben sich unterschiedlich verhalten und das blümchen wellt sich jetzt so komisch .. - aber das war das einzige...

#winke tanja

Beitrag von binipuh 08.02.11 - 12:10 Uhr

Hallo Nina,

als ich die Sachen zum ersten Mal gewaschen habe, habe ich die Maschine morgens angestellt und dann 4 mal nacheinander durchlaufen lassen.
Danach hab ich alles aufgehängt.
Hatte dazu nämlich keine Lust....und angezogen wurde es da ja eh noch nicht.

Habe bis jetzt noch nichts in den Trockner getan.
Die Sachen bleiben dann einfach schöner.

Von Freunden haben wir Sachen bekommen, die ständig im Trockner getrocknet wurden.
Die waren ganz verzogen und fühlten sich auch nicht so gut an.

Da ich die Sachen nicht im Keller, sondern im Bügelzimmer trockne, sind sie auch ruckzuck trocken.
Und so viel mehr ist es nicht.
Es sei denn, der Kleine hat mal wieder ne Spuckphase.

Liebe Grüße

Bini

Beitrag von sterntaler80 08.02.11 - 14:24 Uhr

Hallo, habe da andere Erfahrung gemacht.
Haben auch die meisten Sachen gebraucht bekommen, die nicht im Trockner getrocknet wurden.

Meine Mutter hatte dann mit großer Freude alles gewaschen und in den Trockner getan. Die Kleidung war wieder viel schöner, besser in Form und weicher. Einfach viel besser, teilweise fast wie neu.

Daraufhin hat meine Mutter uns einen eigenen Trockner geschenkt, quasi zur Geburt. Und ich finds einfach nur super. Die Sachen sind dann nicht so steif und hart.

Beitrag von ginger75 08.02.11 - 12:11 Uhr

Hallo

also ich habe alles in den Trockner geworfen - egal ob Trockner geeignet draufstand oder nicht.

Wenn der Krümmel auf der Welt ist hast du sowieso keine Zeit solange zu warten bis es trocken ist - bzw. dann bist du ja ständig am waschen und trocknen.

Ein zwei Sachen sind meines Erachtens etwas eingelaufen .... aber da die kleinen sowieso schnell aus den Sachen rauswachsen empfinde ich das jetzt nicht schlimm.

LG
Wiebke

Beitrag von lalelu-2010 08.02.11 - 12:13 Uhr

Danke für eure Antworten.

Ich werd dann den Trockner mal anschmeißen.
Wie jemand von euch schon meinte - was den Trockner nicht überlebt hat Pech gehabt...

Die Lieblingsstücke werd ich aber wohl trotzdem aufhängen. Zumindest so lange bis es mir auf die Nerven geht.

LG,
Nina

Beitrag von flammerie07 08.02.11 - 12:21 Uhr

wenn du ein "Schonprogramm/-taste" hast - nimm das doch dazu - so mach ich das, wenn ich bange hab, dass es einläuft

Beitrag von bunny2204 08.02.11 - 12:32 Uhr

bei uns kommt ALLES in den Trockner, bei (fast) 4 Kindern hab ich gar keine Zeit irgndwas extra zu waschen oder zu trocknen.

LG BUNNY #hasi 34. SSW

Beitrag von julimond28 08.02.11 - 12:40 Uhr

ich habe alles auf der leine! Aber eher aus dem grund das ich das viel viel zu teuer finde für so viele kleine teile den trockner anzuschmeißen!
ist doch ruck zuck trocken auf der leine!
lg

Beitrag von sandi1907 08.02.11 - 13:40 Uhr

also bei mir sind früher nur die billigen Sachen von Kik schlecht geworden im Trockner.
Da ich nix mehr da kauf, hat sichs erledigt, wandert alles rein.

Beitrag von terryboot 08.02.11 - 13:51 Uhr

außer handtücher und waschlappen hänge ich auch alles auf.
da ich so viele sachen habe macht es nix wenn das trocknen einen tag dauert. man bekommt ja so viel geschenkt das ich dem kind eh 2 mal am tag neue sachen anziehen könnte.

außerdem wenn das zweite da ist und aus den sachen rausgewachsen ist, werde ich einige stücke verkaufen und das ist besser wenn sie nicht total verwaschen aussehen.

lg jessy mit noah (2jahre) und ben inside (25.ssw)

Beitrag von chris1179 08.02.11 - 14:43 Uhr

Hallo,

wir haben noch nicht mal nen Trockner und das wird auch so bleiben....wir haben im Keller zwei Wäscheständer stehen und dort werden die Sachen alle recht schnell trocken.

Lg Christina + Krümelchen (25+6)

Beitrag von lachris 08.02.11 - 18:36 Uhr

Das meiste kommt bei uns in den Trockner (außer Sachen mit Pailetten und Strumpfhosen, die Elastan enthalten).

Bislang hat nichts abgefärbt und sollte was eingegangen sein, habe ich es nicht bemerkt.

VG lachris

Beitrag von hael 08.02.11 - 21:56 Uhr

ich habe alles im Trockner rein getan, was rein könnte und der Rest aufgehängt. Werde aber NIE wieder Baby Klamotten im Trockner machen! habe stunden mit bügeln verbracht, da ich sie sonst ungern an meinem Baby angezogen hätte...die Klamotten, die am Wäscheständer getrocknet wurden, waren dagegen Faltenfrei und musste nicht gebügelt werden...meine Empfehlung? Hängt alles auf!!