was ziehe ich meinem baby zur beerdigung meiner Mutter an?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenkind1 09.02.11 - 07:11 Uhr

hallo,

Frage steht ja schon oben.
Die beerdigung meiner Mutter ist in 2 Wochen :-(
Meine Kleine ist, dann 8 Monate.
Was ziehe ich meiner kleinen denn an?

Beitrag von rebecca26 09.02.11 - 07:18 Uhr

hy
erstmal mein DICKES BEILEID#liebdrueck

dem baby würd ich ..was normales anziehen..in schwarz..das muss ja nicht sein...
lass es fröhlich erscheinen das hätte oma so sicher gewollt.
glg
rebecca

Beitrag von sonnenkind1 09.02.11 - 07:27 Uhr

danke.ich denke auch.
die sache ist die, das ich alle sachen die ich selbst tragen werden+mein baby, diese sachen werde ich nie wieder ertragen können.die schmeiss ich dann weg.

Beitrag von littlequeen 09.02.11 - 08:17 Uhr

Vielleicht wäre es auch schön etwas zu tragen, was die kleine evtl von der Oma geschenkt bekommen hat? Was du dann für sie verwahren kannst.
Würde ansonsten aber sagen, normale Sachen evtl in Gedeckten Farben wenn vorhanden, aber schwarz muss bei einem Baby wirklich nicht sein!!!!

Unser Beileid!

Beitrag von olivia2008 09.02.11 - 07:41 Uhr

Hallo #kerze

Ich würde das Baby ganz normal anziehen, farbenfroh also.

Weißt du, was deine Mutter vielleicht gewollt hätte?
Meine sagt immer, wenn sie beerdigt wird, möchte sie auf keinen Fall, dass alle schwarz gekleidet sind und sie möchte auch keine Trauermusik, sondern was fröhliches.

lg und mein Beileid :-(

Beitrag von nsd 09.02.11 - 08:13 Uhr

Hi!
Erstmal Beileid.
Ich würde deiner Tochter ihre ganz normalen Klamotten anziehen. Wenn es dir was bringt, dann vielleicht die dunkleren Farben auswählen. Vllt eine Jeans und ein blaues Oberteil?

Beitrag von lumidi 09.02.11 - 08:17 Uhr

Hallo,

mein herzlichstes Beileid!!!! #liebdrueck

Ich würde das anziehen was deine Mutter am meisten an eurem baby gemocht hat.

Danach würde ich die Sachen mit einem Abschiedsbrief an deine Mutter in einer schönen Kiste an dem Lieblingsort deiner Mutter vergraben.

Ganz liebe Grüße

Lumidi

Beitrag von dynastria 09.02.11 - 08:18 Uhr

Guten Morgen!

Hab dir auch gestern schon geantwortet. Zünde nochmal ne #kerze für deine Mama an!

Auf der Beerdigung von meiner Oma vor 2 Wochen hatte Mini ne Latzhose an und ein rotes Shirt drunter. Ganz normal halt.
Ich denke auch, man sollte die Würmer nicht schwarz anziehen.

Ich war komplett in schwarz und während der Beisetzung hatte ich die Kleine im Tragetuch. Aber das ist ja nun mal auch nicht schwarz, sondern quietschbunt.

Ich denke, man kann seine Trauer nicht nur durch schwarze Kleidung ausdrücken.

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft! #liebdrueck


LG, Dynastria + Elea Helen (9,5 Monate jung) #verliebt

Beitrag von incredible-baby1979 09.02.11 - 08:28 Uhr

Guten Morgen,

vorweg mein aufrichtiges Beileid :-(.

Ich würde ihrem Enkelkind etwas anziehen, was sie besonders süß an ihm fand bzw was sie selbst gekauft hatte.

Schwarz ist für ein Baby sowieso unpassend und m. M. nach ist die Farbe der Kleidung nicht wirklich ein Zeichen für Trauer, diese trägt man im Herzen.

LG,
incredible mit Julian (22 Monate)

Beitrag von sonnenkind1 09.02.11 - 08:31 Uhr

danke euch allen.

Beitrag von miststueck84 09.02.11 - 08:59 Uhr

Auch ich möchte dir mein Beileid aussprechen.

Jetzt bin ich am #heul

Die Idee...
"Ich würde ihrem Enkelkind etwas anziehen, was sie besonders süß an ihm fand bzw was sie selbst gekauft hatte. "

find ich gut!

Beitrag von diabola1000 09.02.11 - 10:19 Uhr

Erst mal mein Beleid...

Ich finde, bei Babys ist das mit dem Schwarz nicht wichtig. Zieh deinem Baby was schönes an, wo nicht gerade Disneyfiguren sich den Bauch heben vor lachen...aber farblich kannst du da alles anziehen...
Ich persönlich würde vielleicht eine Hose und ein Pulli in jeweils einer FArbe anziehen...also nicht zu Bunt, aber auch nicht zwangsläufig in dunkel.

Alles Gute...

P.S. Ich habe meine Mama auch schon verloren, als sie 42 war. Das ist echt eine schwierige Zeit. Halt die Ohren steif.