Welche Kinderkamera könnt ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von knutchen 12.02.11 - 13:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,
unser Sohn wird kommenden Monat 5 Jahre alt, und wir würden ihm gerne eine Fotokamera schenken. Er rennt immer mit meiner durch die Gegend und die ist natürlich nicht so robust wie eine Kinderkamera.

Habt ihr Empfehlungen welche gut ist bzw. von welcher man eher Abstand nehmen sollte.

Danke und liebe Grüße
knutchen

Beitrag von hedda.gabler 12.02.11 - 14:12 Uhr

Hallo.

Von der Auflösung her und damit Bildqualität sind die Kinderkameras alle Mist ... in vielen Bewertungen von Käufern (in Verbraucherportalen oder Amazon) steht, dass die Kinder durch die schlechten Bilder ganz schnell die Lust an so einer Kamera verlieren. Und die Kameras sind einfach auch unverschämt teuer, für das was sie bieten.

Meine Tochter hat schon seit gut einem Jahr meine alte Kamera in Besitz, sich sozusagen unter den Nagel gerissen;-) Da war sie gerade mal 2,5 Jahre alt und sie geht mit der Kamera sehr pfleglich um.

Ich finde es wesentlich besser, einem Kind mit einer echten Kamera beizubringen, dass man auch mal vorsichtig sein muss und dass eine solche Kamera einen Wert hat, als dass man etwas sehr robustes kauft und damit "beibringt", dass eine Kamera auch mal durch die Gegend geworfen werden kann. Und ich denke, dass ein 5-jähriger durchaus ordentlich mit einer Kamera umgehen kann.

Gruß von der Hedda.

P.S.
Wenn es doch unbedingt eine Kinderkamera sein muss:
Die von V-Tech werden immer besser bewertet als die von Fisher Price.

Beitrag von sequoia 12.02.11 - 14:38 Uhr

Huhu,

ich find die Kinderkameras auch nicht so doll - schlechte Qualität, viel zu bunt und Fotos werden auch selten was.

Wir standen Weihnachten vor dem gleichen Problem, weil unser Grosser (6) auch eine Kamera wollte.
OTon "Aber nicht so Kindergartenzeugs" ;-)

Wir haben ihm dann eine Richtige geschenkt, gebraucht bei ebay gekauft, 1 Jahr alt. War recht günstig und funktioniert perfekt - super Fotos usw.
Und gerade weils eben eine Richtige ist, geht er auch sehr verantwortungsbewusst damit um.

Grüße

Beitrag von liz 12.02.11 - 15:01 Uhr

Hallo!

Die Kinderkameras sind von der Fotoqualität alle nicht so gut.
Wir hatten damals auch überlegt und uns dann für eine echte entschieden.
Somit hat Dominik zum 3. Geb eine Kodak KAmera bekommen. Eine die etwas dicker war. So hat er sie gut in der Hand. Nun ist die Kamera 1,5 Jahre, er liebt sie und sie hat nichtmal einen Kratzer. Er passt sehr auf darauf.

lg liz

Beitrag von loonis 12.02.11 - 15:54 Uhr




Unser Kleine ist jetzt 4 geworden ....sie bekam zu
Weihnachten d. Kiddyzoom Pro ...
Zum 5.Geb. würde ich schon eine richtige Kamera holen...
unser Großer ging prima in dem Alter damit um.

LG Kerstin

Beitrag von kisrett 12.02.11 - 17:09 Uhr

Meine Nichte hat zum 6. Geburtstag die Kiddyzoom von Vtech bekommen und ist hellauf begeistert. Gut auf dem Display sind die fotos nicht so gut zu erkennen aber wenn man sie überträgt ist man doch überrascht.
Sie ist zwar teuer, aber hast du schon mal bei 3...2...1... geschaut???

Wir haben zum 3. Geburtstag die Kinderkamera von fisherprice gekauft und unser Sohn fotografiert alles und jeden und eigentlich sind es gute Fotos.

Eine normale Kamera finde ich in dem Alter noch nicht so prickelnd, da die immer mal runterfallen könnte oder nicht ganz sachgemäß behandelt wird. Die Kinderkameras sind zwar von der Auflösung nicht so toll wie andere für Erwachsene, aber Kinder machen ja auch keine Profifotos, sie wollen einfach nur Fotos schiessen und freuen sich egal wie hoch die Bildqualität ist auf ein tolles Foto!

Aber das muss ja jedem selbst überlassen sein!!!!!


Gruß
kisrett

Beitrag von cassidy 13.02.11 - 00:13 Uhr

Hi,

keine! Die sind alle Mist.

Unser Sohn hat jetzt eine richtige Kamera von Fuji bekommen. Wir sind total zufrieden. Sie macht Bilder die sind ok. (Natürlich kein Vergleich zu meiner Sony, aber das ist den Kids noch egal.)

Liebe Grüße,

cassidy

Beitrag von knutchen 13.02.11 - 20:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,
vielen Dank für Eure Antworten. Ich bin echt froh, dass ich Euch gefragt habe. Wir werden ihm jetzt auch eine richtige Kamera kaufen. Ich habe ja noch drei Wochen Zeit mich schlau zu machen welche geeignet ist bzw. etwas robuster....

Danke!

LG
knutchen