karotten dünsten und kartoffelbrei wie machen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mama-02062010 14.02.11 - 11:18 Uhr

War heute beim Kia, weil mein Sohn durchfall hat und dadurch keine Milchprodukte erhalten darf.

Nun soll ich Karotten dünsten. Aber wie mache ich das am besten?
Habe es noch nie gemacht um ehrlich sein.


Und wie soll ich den Kartoffelbrei machen? Ich darf keine Milch nehmen und kein Öl..

Beitrag von lilly7686 14.02.11 - 11:27 Uhr

Hallo!

Es gibt so Dünsteinsätze. Die haben so Löcher im Boden. Die stellt man in den Topf, im Topf ist etwas Wasser und auf den Einsatz kommen dann die Karotten (und anderes Gemüse). Deckel drauf und dämpfen, bis das Zeug weich ist ;-)
Ich liebe meinen Einsatz :-D

Kartoffelbrei ist auch einfach: Kartoffeln weich kochen, durch ne Kartoffelpresse drücken (oder mit ner Gabel zerdrücken) und dann statt Milch mit Wasser cremig rühren.

Lg

Beitrag von schullek 14.02.11 - 11:34 Uhr

du kannst sie richtig dünsten über wasserdampf, dafür gibt es spezielle topfeinsätze... oder, du nimmst einfach möhren kleingeschnitten und lässt sie mit wenig wasser und geringer tempüerstur köcheln. 10 minuten udn fertig.

kartoffelbrei einfach ohne milch, nimm wasser.

lg

Beitrag von tragemama 14.02.11 - 12:01 Uhr

Zwei falsche Antworten. Sie beschreiben nämlich "Dämpfen" und nicht "Dünsten" - wobei ich auch davon ausgehe, dass Du die Karotten dämpfen sollst, das ist nämlich die schonendste Garmethode. Ich hab einen Dampfgarer, ansonsten gibt es die schon erwähnten Einsätze.

Hast Du noch die Gemüse gekocht?

Kartoffeln: Kochen, stampfen, etwas Wasser, Salz, Muskat.