Schwangerschaftstest falsch negativ???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kann das sein???? 14.02.11 - 21:00 Uhr

Hatte meine Mens das letzte mal am 10.01.
Ich habe einen regelmäßigen Zyklus von 28 bis 29 Tagen. Verhüte ja auch mit der Pille.
Habe letzten Monat aber durch viel Stress ganz oft vergessen sie einzunehmen.
Mein Mann und ich führen eine Wochenendbeziehung und somit haben wir auch nicht oft Verkehr.
Jetzt bin ich schon bei Zyklustag 36 und nichts tut sich.
Ich habe heute mittag mit einem Pregnafix getestet. Es war der ab fälligkeit der Mens. Er hat mir aber negativ angezeigt.
Was meint ihr. Kann ich jetzt sicher sein, dass ich nicht schwanger bin oder hat er mir falsch negativ angezeigt???
Kann sich die Mens denn sooooo dolle verschieben?? Ich hatte sowas noch nie und egal wie ich rechne. Ich komme nicht darauf, dass wir am Tag des Eisprungs Sex hatten oder kurz davor oder danach. Nach meiner Rechnung liegen da 6 Tage dazwischen. So lange überleben doch keine Spermien oder???
Ich fühle mich auch einfach nicht nach Mens. Es zwackt nichts und sticht nichts. Hab aber auch keine Anzeichen. Brüste sind normal und auch sonst ist nichts zu spüren.
Ich drehe hier echt langsam durch.

Bitte helft mir!!!!!

Beitrag von gracekelly 14.02.11 - 21:16 Uhr

Zum einen sagst du ja selber, dass du diesen Monat ganz schön Stress hattest. Schon alleine das ist ein Grund, dass sich deine Tage verschieben.

Hast du dann komplett die Einnahme vergessen oder nur verspätet? Habt ihr irgendwann zusätzlich verhütet, weil ohne Einnahme auch kein Schutz?

Noch dazu sei gesagt, dass bei einem Pillenzyklus der Schwangerschaftstest nicht ab ausbleiben der Regel anzeigt, sondern man sollte ca. 3 Wochen nach dem letzen gefährlichen Geschlechtsverkehr testen.

Wann ist der letzte Vergesser gewesen und wie viele Pille am Stück hast du seither genommen? Ich vermute mal, du bist gerade in der Paue?

Beitrag von trieneh 14.02.11 - 22:29 Uhr

ich würde an deiner stelle lieber mal zum gyn gehen...manche tests können neg zeigen,obwohl man schon schwanger ist...so hats mir damals mein arzt erklärt.dann ist der hcg wert halt noch nicht so stark gestiegen...

Beitrag von roxy262 14.02.11 - 23:08 Uhr

huhu

also ich habe zwei ss-tests gemacht die beide negativ waren! hatte es aber im gefühl und bin zum arzt.. und siehe da: schwanger!

wenn man viel stress hat kann sich das alles schonmal verschieben!

mach einfach nochmal einen vormittags gleich mit morgenurin!

ansonsten lass es vom doc abklären!

lg

Beitrag von katzenmietze 15.02.11 - 09:25 Uhr

Hallo!
Wenn du den Test nach Anleitung gemacht hast kann man in der Regel schon auf das Ergebnis vertrauen!
Meine Regel blieb auch im Januar aus und ich war total panisch(habe schon 2Kinder und möchte keine weiteren), mein Test als ich eine Woche drüber war war negativ und jetzt nach 52! Tagen kam plötzlich meine Regel!Hatte sonst auch immer pünktlich meine Tage usw............vor Jahren war es mal ähnlich da hatte eine Zyste, die ging zum Glück selbst ab!
Das kann bei Streß(auch positiven)schon mal vorkommen!