Alles bereit für Babys Ankunft...und nun?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jyllie 16.02.11 - 10:15 Uhr

Hallo zusammen,

bin jetzt glaub ich mit allem fertig, was ich für die Ankunft unserer kleinen Maus vorbereiten konnte. #huepf

Ist irgendwie ein komisches Gefühl...In guten 4 Wochen werd ich endlich Mama...#verliebt

Nur, was mach ich denn jetzt die restliche Zeit zuhause? Die letzten Wochen war ich damit beschäftigt alles vorzubereiten, nur jetzt ist alles fertig...hab sogar schon alle möglichen Anträge und Papiere so weit es ging vorbereitet...#schein

Sorry für das sinnlose #bla, mir war irgendwie danach...:-)

Liebe Grüße
Jyllie
(SSW 36)

Beitrag von bebianbord 16.02.11 - 10:21 Uhr

huhu,
also ich würde sagen du genießt nochmal die zeit für dich allein...
z.b. einen besuch bei der massage oder kosmetikerin...frisör....fußpflege...usw. einfach nochmal rundum verwöhnen lassen....
lecker essen gehen und mit den mädels was unternehmen denn die zeit wird kommen da wirst du keine zeit für all diese dinge haben!!!!

viel spaß beim chillen

Beitrag von wuschel2010 16.02.11 - 10:30 Uhr

Entspannen und die Ruhe genießen ;-)
#tasse

LG, Tanja mit Jamie, Hannah und #schrei19.SSW

Beitrag von sweetdreams85 16.02.11 - 10:32 Uhr

hi,

wir haben nun auch alles :) und nun heisst es warten #augen

Papiere und Anträge hole ich später wenn die Maus da isch.

lg sweet + #ei 36.ssw

Beitrag von thalia.81 16.02.11 - 10:57 Uhr

Ich hab' täglich Fenster geputzt #klatsch


#rofl

Genieß die Zeit, geh mittags mit Freunden essen, zur Kosemtik, zur Fußpflege, zum Frisör, ins Kino... und immer wieder putzen. Soll ja lles schick sein fürs Pupsi #cool

Alles Liebe #liebdrueck

Beitrag von carlos2010 16.02.11 - 11:14 Uhr

Hallo,

meine kleine Maus ist jetzt 9 Wochen alt und ich kann Dir nur raten, Dir noch viel Zeit für Dich zu nehmen.
Es ist alles sehr schön als Mama aber Du hast eben sehr wenig Zeit für Dich.
Wir haben die letzten Wochen immer noch sehr viel gemeinsam gemacht; spazieren gehen, Sauna, essen gehen, Filme gucken und kuscheln.
Für Dich alleine: schlaf viel, lies´, entspann Dich in der Wanne oder geh´viel an die frische Luft. Bin zum Schluss auch täglich 2 Stunden sogar im Schneesturm unterwegs gewesen.
Da ich auch noch bis zur 38.SSW Sport gemacht habe (Pilates und Aquafit) fehlt mir jetzt die Bewegung, da ich nicht täglich bei dm Wetter mit ihr für 1-2 Std. raus kann.

Also freu´Dich aufs Mama-sein aber geniess´ jetzt auch noch die Zeit für Dich:-D.

Alles Gute#klee

Beitrag von supersand 16.02.11 - 11:27 Uhr

Ich würde ganz viel lesen, telefonieren (sonst nie Zeit und Muße dafür), Briefe und Karten schreiben, in der Stadt bummeln, irgendwas basteln (für´s Kinderzimmer oder so...).

Vor allem würd ich lesen. ;-) Aber ich hab auch eine größere Tochter (18 Monate). Bin froh, wenn ich mal ein paar Kapitel am Stück lesen kann!

LG,
Sandra

Beitrag von gussymaus 16.02.11 - 12:05 Uhr

ich musste jedesmal lange warten... ich hab mir die zit damit vertrieben die ecken zu putzen, die man nicht ständig macht, so hatte ich nach der geburt dann erstmal zeit für das würmchen und brauchte mich nicht um diese "alle-paar-,omate" putzaufgaben kümmern...

Beitrag von flamingoduck 16.02.11 - 12:57 Uhr

Huhu,

bei mir ist es auch bald soweit....

naja, die schönen Tage verbringe ich mit

- bissi putzen (sofern es möglich bzw. nötig ist)
- Bücher lesen
- spazieren gehen
- Schatz bekochen
- mich schick machen (Haare, Nägel, etc)
- mit Freundinnen e-mails schreiben

Und ein wenig im Internet surfen, nach hübschen Sachen für mich (nach der Geburt).
Habe einen hübschen Wickelrock von Desigual und ein paar schöne Pumps von Miss Sixty erspäht....glaube, die gönne ich mir noch ;-)

LG flamingoduck

Beitrag von dazz 16.02.11 - 13:06 Uhr


Geh ins Kino!!

... ;-)

essen gehen, etc kannst du dann auch mit Baby - zwar umstaendlich, aber es geht.

Aber Kino!! Mit viiiieeeel Popcorn!!!

Beitrag von libretto79 16.02.11 - 14:46 Uhr

Hast Du Freundinnen die ggf. auch in Mutterschutz oder Elternzeit sind? Man könnte sich gegenseitig besuchen, schön zusammen brunchen.

Außerdem schön entspannen! Bücher lesen, spazieren gehen und
vorschlafen (ich weiß das geht nicht #hicks aber trotzdem...)
Vielleicht Essen vorkochen für die Zeit nach der Schwangerschaft und portionieren und einfrieren. Kuchen backen, ins Kino gehen? Kino's sind werktags und am vormittag halbwegs ruhig...

Ich glaube bei mir wirds nicht langweilig! Habe soviele Ideen...
Muss aber noch bis Ende April durchhalten, dann bin ich auch endlich zu Hause!!!

Viel Spaß!
libretto

Beitrag von autofrau 16.02.11 - 19:25 Uhr

Das klingt ja lustig, triff dich mit Freundinnen zum Kaffee- ja ich weiß kostet wieder Geld ist aber eine schöne Freizeitbeschäftigung. Geh shoppen, vieles ist noch vom WSV ganz günstig.
Noch ein Tipp, bestelle Geburtsanzeigen z. B. bei Sanatura GmbH Hamburg, schreib dir alle Adressen raus die du für die Geburtsanzeigen brauchst, kannst du dann auf rosa Papier oder eben blaues Drucken u so schon alles dafür vorbereiten so mußt du dann nur die Adressen auf die Umschläge kleben und nicht noch nachdenken ob du an alle gedacht hast. Mach eine Liste wem du die schon geschickt hast mit nummern, so weißt du auch wie viele Karten du brauchst. Erkundige dich nach Apotheken die eine Milchpumpe haben- vorzugsweise Medela-sind die besten. Mach die eine Liste was dein Mann- Partner alles erledigen muß ( Standesamt, KK, Elterngelantrag- Lohnzettel alle Kopieren) Mach eine Liste wer wem eine SMS zur Geburt schickt.
Ansonsten lese ein Stillbuch- mach ich gerade u hoffe es hilft mir, konnte bei meiner ersten, geboren heute genau vor 3,5 Jahren nicht stillen und war auch übefordert damit.
So, bin heute 40+4 und leider wird es vom Datum sicher nichts mehr mit 16. wie bei der großen. Bin bereits seit 07/10 aus beruflichen gründen zuhause und mir wird nie langweilig- genieße die himmlische ruhe, sie wird dir am meisten fehlen. Viel glück, Gruß Katharina#winke

Beitrag von hael 16.02.11 - 21:44 Uhr

Hallo Jyllie,

ich bin auch in de 37. SSW und habe soweit alles fertig, was fertig sein kann bzw. die Großeltern erst später mitbringen. Da ich sonst noch gerne was vorbereiten würde (muss mich echt zusammenreißen um nicht mehr Klamotten zu kaufen oder andere kleinkram, die wie sicherlich noch geschenkt bekommen), werde ich mich wohl auch an den Papierkram machen müssen. Elterngeld, Kindergeld, Kinderkrippe, das muss alles noch gemacht werden #schwitz