Dornwarze raus schneiden, jemand Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von steffi1742 17.02.11 - 13:58 Uhr

Hallo,

habe schon seit einigen Jahren eine schmerzende Dornwarze am Fuss.
Schon sehr viel probiert, nix hat geholfen.
Nun wenn morgen entzündung raus ist, wird sie rausgeschnitten. Aber wie schmerzhaft wird das, bzw. die Spritzen, etwas angst davor, aber will sie los werden. Wie lange kann ich dann nicht richtig laufen?
Jemand schon mal raus schneiden lassen, wie war das bei euch?

LG

Beitrag von arkti 17.02.11 - 14:10 Uhr

Ich fand das nie schlimm.
Wie lange man nicht laufen kann kann man so nicht sagen denn es ist ja Größenabhängig.

Beitrag von cinderella2008 17.02.11 - 14:14 Uhr

Hallo,

ich habe als Kind zweimal eine Dornwarze aus dem Fuß rausgeschnitten bekommen.

Das erste Mal war es wohl nicht tief genug, gedenfalls ist sie wiedergekommen.

Beim zweiten Mal konnte ich dann fast sechs Wochen nicht zur Schule gehen.:-D Wobei ich denke, dass ich damals deutlich wehleidiger war,als heute.

Der Wundschmerz hat schon ziemlich weh getan, aber so furchtbar war es auch nicht.

Zumal, das ist bei mir schon ca. 35 Jahre #schock (oh je) her. Vermutlich ist man heute schon weiter und entfernt die Dornwarzen schonender.

Ich drücke Dir die Daumen,

LG, Cinderella#blume

Beitrag von steffi1742 17.02.11 - 14:33 Uhr

Danke, dann wird es hoffentlich nicht so schlimm, offen ist es ja eh schon einige Zeit, und die Wurzel zu sehen, nur zu tief im Fleisch sitzend, deshalb kommt man nicht weiter.

Beitrag von purpur100 17.02.11 - 20:32 Uhr

bei mir ist das auch schon länger her. Am schlimmsten fand ich die Spritze#schock
Irgendwann vormittags wurde geschnitten, hinterher, also nachmittags war der Verband inkl. Socke durchgeblutet, auftreten tat weh.

Wenn ich mich recht erinnere bin ich aber zwei Tage später wieder rumgesprungen#freu

Kommt aber bestimmt drauf an, wie groß das Ding ist.

Viel Glück#winke#klee#klee

Beitrag von ivik 18.02.11 - 09:16 Uhr

MIr wurde als Kind eine entfernt. Damals unter Vollnarkose.
Ich war aber recht schnell wieder in der Schule. Schätze höchstens drei Tage apäter.

lg ivik

Beitrag von xyz74 18.02.11 - 13:44 Uhr

hast Du es schon mit Thuja versucht?