Ich muss in die Schweiz und hab ein paar Fragen

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von aennsche 17.02.11 - 20:10 Uhr

Nabend alle zusammen

Mein Chef hat beschlossen, mich Ende des Monats in die Schweiz zu schicken. Nun bin ich etwas überfordert, was die vorbereitungen betrifft:

Ein Reisepass brauche ich nicht, da mein Perso reicht - Gottseidank!

Aber wie schauts drumrum aus? Funktioniert meine EC Karte in der Schweiz? Muss ich mir meine Euro in Franken wechseln lassen, oder kann ich auch mit Euro da zahlen?

An was sollte ich noch denken?

Wie man sieht, bin ich ein absoluter Reisedepp, weiter als an die Nordsee bin ich noch nicht gekommen (und zieht es mich auch nicht #schein)

Danke schonmal!

Anne

Beitrag von spatzl27 17.02.11 - 20:31 Uhr

Hallo Anne,

also mach Dir keine Gedanken. Die Schweiz ist das Land der Banken und Finanzen. Du kannst mit EC-Karte getrost bezahlen und Geld abheben. Franken.

Und ja, es ist empfehlenswert in Franken zu tauschen, da Du sonst mies machst oder Gefahr läufst, dass der Euro nicht als Zahlungsmittel genommen wird. Kommt nicht mehr so oft vor, aber dennoch oft genug, als dass man das Tauschen umgehen könnte. Vor allem, wenn Du in Euro zahlst, dann kann es passieren, dass Du in Landeswährung das Wechselgeld zum Tageskurs erhältst... meist zugunsten des Geschäfts oder Restaurant. Und Eurozahlung funktioniert sowieso nur mit Banknoten... Also tausch lieber um oder zieh das Geld am Automaten.

Beachten musste nichts. Ausweis reicht. Schweizer sind sehr nett. Es ist vollkommen unkompliziert und Du wirst Dich sicher nicht fremd fühlen. Wunderschönes Land. Wenn Du noch Fragen hast, kannste gern über VK fragen.

LG Spatzl

Beitrag von aennsche 17.02.11 - 20:39 Uhr

Danke dir!

Dann wird das schon werden. Mein Navi kennt den Weg, um ne Kurzzeitvigniette werd ich mich noch kümmern müssen und Hotel ist auch schon gebucht. Hab unter der Woche wohl die Vormittage frei. Bin ja echt schon gespannt, ein wenig rumkommen werd ich wohl auch :-)

Gruß, Anne

Beitrag von spatzl27 17.02.11 - 20:41 Uhr

Vignette bekommste doch an der Grenze. Wo musst Du denn "rüber"? Und wo genau verschlägts Dich hin? Bin mehrmals im Jahr beruflich da..

Grüßle

Beitrag von aennsche 17.02.11 - 20:45 Uhr

Ich werd nach 4528 Zuchwil geschickt. Rüber werd ich wohl an der A5 oder was da in der Nähe ist.

Gruß

Beitrag von spatzl27 17.02.11 - 20:50 Uhr

Ja, A5 Weil am Rhein ist am günstigsten. Da kannste die Vignette an der Grenze kaufen. Weiß gar nicht was die jetzt kostet...#kratz Die kannst Du aber denk ich noch in Euro zahlen..

Wenn Du Zeit hast, kannste von da aus schöne Ausflüge machen. Bern und Luzern sind ganz ganz toll!!!

Beitrag von irene_ch 18.02.11 - 17:51 Uhr

Vignette bekommst du am Autobahnzoll. Es gibt allerdings (noch) keine Kurzzeitvignette.

Beitrag von aennsche 18.02.11 - 21:47 Uhr

Oh, das ist gut zu wissen.

Mein Vorgesetzter meinte, ich solle mir eine Kurzzeitvignette holen *gg

Beitrag von kaku77 18.02.11 - 09:11 Uhr

Hallo Anne

EC Karte funktioniert in der Schweiz, z.T. kann man mit Euro bezahlen, ich würde aber unbedingt Geld in CHF wechseln.

Wenn Du mit dem Auto fährst, brauchst Du eine Autobahnvignette, kostet CHF 40.00.

LG aus Zürich :-)