Warnung: Kundenverarsch.. bei Ikea! Vorsicht sehr lang!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von wumselchen 19.02.11 - 19:09 Uhr

Hallo,

wir waren heute bei Ikea und haben den Kinderzimmerschrank fürs Baby gekauft. Da wir schon den Pax in besagter Ausführung im Schlafzimmer stehen haben, sind wir rein und haben den Schrank geholt, nachdem wir in der Ausstellung nocheinmal geschaut haben ob er noch so aussieht wie wir ihn im Schlafzimmer stehen haben. Alles hat gepasst und sah genau so aus wie bei uns zu Haus.
Zu Hause angekommen die böse Überraschung: Die Tür passt nicht zum Korpus. Sie sah genau so aus, wie die Türen in unserem Schlafzimmer. Der Korpus hat farblich überhaupt nicht gepasst. Das Holz des neuen Korpus war total dunkel.
Wir: Artikelnummern verglichen-> alles richtig -> Unser Verdacht: Die Korpusse wurden von Ikea falsch verpackt oder das Design geändert->
60 Min mit Ikea Deutschland telefoniert-> Könnte sein, dass falscher Korpus oder neues Design ->wir sollen Bilder machen und wieder zu Ikea fahrn, dann wird geschaut, ob die Korpusse falsch sind und wir andere Korpusse bekommen.

Im Ikea:
War man nicht in der Lage uns Auskunft darüber zu geben, ob es neue Korpusse sind oder nur die falschen im richtigen Karton. Angeblich keine Designänderung. Im Ausstellungsbereich standen immer noch die Schränke in "unserem" bekannten Birketon. Auf unsere Bitte im SB Lager einen Karton zu öffnen, damit wir schauen können, ob das Problem vielleicht auch bei anderen vorliegt, die große Verweigerungsnummer. Wir wollten, ja nur wissen ob wir nicht den selben Mist wieder zu Hause hätten, wenn es wirklich ein neues Design gewesen wäre.
Meinem Mann platzte dann schließlich der Kragen. Und bestellte den Geschäftsführer. Der Geschäftsführer war anscheinend verhindert, ließ nur mitteilen, dass es !kürzlich! bekannt geworden wäre, dass es doch ein neuer Birketon sei. Wir bekamen kulanter Weise 30% Rabatt.

Zu Hause setzte ich mich ans Netz und schaue ob dies schon anderen Leuten passiert ist und siehe da: Das Design wurde schon letztes Jahr im Februar geändert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Nicht erst kürzlich!!!!!!!!!!!!!!!!
Das heißt Ikea verarscht die Kunden, da in der Ausstellung das Pax Nexus Design von 2009 steht, in den Kartons aber die neuen "hässlichen" Korpusse sind, die nicht mehr zu den Türen passen, da sich der Hersteller geändert hat.
Uns war es zu blöd dem nochmal nachzugehen. Ich werde jetzt die eine Korpusseite, die man sieht bekleben, damit der dunklere Ton nicht auffällt.

Dies nur ein kleiner Tipp/ eine kleine Warnung an die, die ebenfalls mit nem Pax im Kizi liebäugeln.

LG Wumselchen

Beitrag von dariafer 19.02.11 - 19:55 Uhr

Dein Ärger ist verständlich, ich hätte den Schrank zurückgegeben und mir einen anderen ausgesuch, oder musste es unbedingt der sein?

LG

Beitrag von derhimmelmusswarten 19.02.11 - 20:02 Uhr

Ich versteh jetzt nicht ganz, warum ihr das Teil nicht zurück gebracht und euer Geld zurück verlangt habt.

Beitrag von hael 19.02.11 - 20:05 Uhr

würde ich auch machen...

Beitrag von erdbeerschnittchen 19.02.11 - 20:14 Uhr

Ja...
Wäre irgendwie nur logisch..#kratz

Beitrag von wumselchen 19.02.11 - 20:33 Uhr

Hallo,

Weil wir eine Birkefront wollen, da alle Möbel in der Wohnung Birkefront/Funier/Nachbildung sind. Die Tür/Front ist ja auch so wie wir wollen.
Nur der Korpus/ die Seiten sind jetzt neu und nicht in dem typischen Ikeabirke sondern schon fast so dunkel wie Eiche und sehr stark und dunkel gemustert.
Da das Zimmer aber sehr klein ist, wollen wir was helles für die Front und eben nen Paxschrank wegen der "Innenausstattung".
Geld zurück geht anscheinend nicht, da der Korpus schon aufgebaut ist, wenn nur gegen neue Ware, die eben dank neuem Design genauso aussehen würde. Der Knackpunkt über den ich mich eben ärger ist, dass in der Ausstellungshalle der alte, "hübsche" Korpus/Seitenwände zu sehen ist/sind. Es aber seit Feb. 2010 den neuen gibt und uns bei der Reklamation gesagt wurde, dass das Design erst kürzlich geändert wurde. Es aber seit Feb 2010 nur noch den neuen Typ Birke in der SB-halle gibt. In meinen Augen einfach nur Betrug.

LG wumselchen

Beitrag von erdbeerschnittchen 19.02.11 - 20:49 Uhr

Was stand denn auf der Verpackung und im Möbelhaus auf den Etiketten?

Beitrag von wumselchen 19.02.11 - 20:56 Uhr

Hallo,

In der Ausstellungshalle auf dem Korpus standen die selben Nummern, wie auf den Paketen im SB, nur, dass eben in den Paketen nicht das drin war, was oben in der Ausstellung angepriesen wurde. Nummern vergleichen wir immer.
LG

wumselchen

Beitrag von wumselchen 19.02.11 - 20:58 Uhr

Im Internet waren die Nummern auch identisch.

Beitrag von erdbeerschnittchen 19.02.11 - 21:11 Uhr

Also ich kann deinen Ärger durchaus verstehen,und würde das so nicht auf mir sitzen lassen.Gibt es denn keine andere Zentrale in der du dich noch einmal beschweren kannst?Ich würde Notfalls alles einpacken und dort solange Position beziehen,bis man mir entgegenkommt.

Beitrag von supermutti8 19.02.11 - 21:44 Uhr

das stimmt so nicht...

wenn DEIN Schrank anders ausschaut als in der Ausstellung -dann kannst du ihn auch aufgebaut zurück geben...wir hatten das letztens auch mit einer Kommode...
der Bucheton war viel dunkler als noch im letzten Jahr,denn das neue Regal passt nicht mehr zu dem "alten" ...wir wurden auch erst abgespeisst mit dem Satz `sie hätten ja nicht aufbauen müssen..` ,aber ehrlich gesagt fiel es uns erst richtig auf,als beide neben einander standen ...wir sagten dies dort und hatten auch ein Foto mit,wo man den Unterschied ganz gut sah ....

wir bekamen unser Geld zurück :-) , brauchte aber etwas Disskussionen und Drohungen ...

Lg Annett

Beitrag von pipim 19.02.11 - 20:40 Uhr

Hallo Wumselchen,

ich würde ein Mail an Ikea schreiben, wo du das nochmal darlegst. Eben das ein altes Model in der Ausstellung steht.

Vielleicht kriegst noch zusätzlich zu den 30% Rabatt eine aufrichtige Entschuldigung oder ein kleines Trostpflaster für den Ärger.

lg Pipim (großer Ikeafan und auch schon mit dem Kundendienst bekannt ;o))

Beitrag von 020408 20.02.11 - 07:08 Uhr

oh man,das ja echt blöd für euch!da bin ich ja wieder froh das ich mir meine möbel bei höffner hole und noch NIE ärger hatte!da bezahl ich lieber mehr aber hab qualität und service!und vorallem möbel die nicht in jeder wohnung stehen;-)
glg lotte mit drei kids an der hand und luise inside 21+1#verliebt

Beitrag von julimond28 20.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo,

also ich kann deinen Ärger durchaus verstehen, muss aber IKEA auch mal ein Lob aussprechen!

Wir haben vor ein paar Wochen unseern neuen Pax (insgesamt 4,50m) im Internet bestellt!!
Dann musste ich ins KKH und musste die Lieferung zwei tage vorher verschieben was auch sehr unproblematisch verlief!

Dann kam der neue Liefertermin und alles wurde zeitgerecht und komplett direkt in unsere Wohnung geliefert!
Nach dem Aufbau stellten wir fest das eine Tür (Hochglanz weiß) einen Riss hatte den man ohne richtiges Licht unter der Folie nicht sah!

Also dort angerufen, sofort durchgekommen! Der Service war total nett und meinte sofort, kein Problem, müssen wir einen Austausch vornehmen!
Zwei Tage später haben wir dann Post bekommen mit einem neuen Liefertermin (in 1,5 Wochen)!
Die Dame meinte am Telefon am einfachsten wäre es natürlich wir kämen mit der Tür direkt ins Haus, aber wir haben die hohe Variante und deswegen wäre es schwierig geworden!
Es lief alles total problemlos! Freundlich, keine elenden Warteschleifen am telefon usw.
Wir waren begeistert!!

Das was euch passiert ist ist natürlich trotzdem blöd, keine Frage!!
Aber ich finde das muss auch mal gesagt werden!!

Dagegen habe ich fast zeitgleich versucht bei Ostermann den Kundenservice zu kontaktieren (da haben wir unser KiZi gekauft)!
War ungefähr dreißig mal für 30 sec. in der warteschleife, dann schmeißen sie einen raus und es ist besetzt!! Soviel zu großen Möbelhäusern wo man viel Geld für seine Möbel bezahlt!! geht auch nicht immer gut!

LG