Rausfallschutz sinnvoll

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schmusetuch78 21.02.11 - 11:26 Uhr

Hallo!
Gestern haben wir das Gitterbett unseres Sohnes umgebaut (2 Jahre geworden)(Gitterstäbe können wir nicht rausnehmen, weil das Bett leider kaputt ist).
Es war natürlich erstmal so aufregend für ihn, dass er keinen Mittagsschlaf gemacht hat, aber die Nacht selber hat er sehr gut geschlafen. Um ca. 5.50Uhr ist er dann leider rausgefallen. Das Bett ist allerdings ganz nah am Boden, also Matratze + Lattenrost + ca. 5cm Luft. WIrklich tun kann er sich da wohl nichts, aber ich überlege trotzdem ob es nun sinnvoll ist einen Rausfallschutz dran zu machen oder ob die sowas auch schnell lernen und er in ein paar Nächten gut zurecht kommen könnte. Kann das so gar nicht einschätzen.
Wie sind Eure Erfahrungen?
Lg Silke

Beitrag von biene81 21.02.11 - 11:36 Uhr

Hi,

manche Kinder lernen das sicher, meine Tochter ist in 1,5 Monaten 4 Jahre und braucht weiterhin einen Rausfallschutz, obwohl sie schon ein grosses Bett hat.
Aber sie schlaeft eher unruhig und liegt auch gern quer im Bett. Irgendwie scheinen sich die Abgrenzungen bei ihr noch nicht verinnerlicht zu haben.

LG

Biene

Beitrag von schmusetuch78 21.02.11 - 13:42 Uhr

Also bei einem großen Bett, würde ich das dann natürlich auch machen, da kann sie sich ja richtig weh tun.
Ich überlege weiter :-)

Beitrag von jbw 21.02.11 - 13:41 Uhr

Hallo!

Wir hatten zuerst so einen Rausfallschutz, den man unter die Matraze klemmt, aber weil die Kids da immer drübergeklettert sind, drohte das Ding schnell kaputt zu gehen. Wir haben jetzt vor dem Bett einen Couchtisch stehen, und in der Ritze zwischen Bett und Tisch große Kissen eingeklemmt, das funktioniert super.
Versuch doch erst mal sowas.

Alles Gute, J.