Meine Kleine hat ganz schlimm Babyakne, was hilft?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sherrylady 21.02.11 - 18:45 Uhr

Hallo,

meine Tochter (am Freitag 6 Wochen) hat ganz schlimme Babyakne.

Ihr Gesicht hatte bisher immer Pickelchen mit gelben Punkten. Seit drei Tagen sind die gelben Punkte verschwunden und die Haut wird ganz trocken. Wie kann ich ihr helfen? Wie lange hält so etwas an?

LG Melanie

Beitrag von 2911evelyn 21.02.11 - 19:16 Uhr

Das ist eigentlich ganz normal und hat so ziemlich jedes baby.
Es ist wohl eine hormonelle Reaktion der Haut... Augen zu und durch.

Es tut dem kleinen nicht weh, juckt nicht, brennt nicht etc...
Also Finger weg, geht von alleine wieder ...

Alles gute euch 2 und habt noch ein schönes Wochenbett....

Laura mit ihrem schlafenden Goldschatz #verliebt (5,5 Monate)

Beitrag von sihf811 21.02.11 - 19:20 Uhr

Hallo Melanie,

bei Mika wars auch ganz schlimm. Bis alles wieder weg war, hat es bestimmt sechs Wochen gedauert.

Meine Hebamme hatte mir eine Creme für Babys gegeben. Davon wurde es dann etwa besser. Die war in der Apotheke zusammengestellt worden. Meine Hebi hat leider aufgehört #heul, sonst hätte ich sie gefragt, wo man die herkriegt.

LG

Beitrag von sihf811 21.02.11 - 19:21 Uhr

Ach so #klatsch und natürlich:

Herzlichen Glückwunsch #winke#sonne#paket#herzlich#blume

Beitrag von carlos2010 21.02.11 - 19:47 Uhr

Hallo,

das hatte meine Kleine auch ganz schlimm.
Als es trocken wurde, hat meine KÄ mir geraten, ganz normale Pflegecreme fürs Gesicht zu benutzen.
Ich habe dann die von Weleda genommen.
Frag´aber lieber vorher bei Deinem Kinderarzt oder -ärztin nach.

Es kann bis zum 3. Monat anhalten.
Bei ihr ging es weg und kam dann beim 8-Wochen-Schub noch einmal wieder; sie hatte es ab der 2.Woche und jetzt (11.Woche) ist es so gut wie weg.

Alles Gute#klee

Beitrag von maschm2579 21.02.11 - 20:31 Uhr

Hallo,

versuch mal Kaufmanns Kindercreme. DIe ist wirklcih suuuper und hilft bei fast allem. Wir haben die auf der Neo gehabt als meine Tochter geboren ist und seitdem immer im Haus.

lg Maren

Beitrag von courtney13 21.02.11 - 20:37 Uhr

Mein Sohn hatten das auch ganz schlimm! Der ganze Körper war übersäht!!!
Wir haben ihn mit einem bestimmten Tee abgerieben. Ich komm aber nicht mehr darauf was für ein Tee es war. Ich glaube es war Lindenblütentee - bin mir aber nicht 100% sicher. Frag doch mal deine Hebi - die weiß sowas!

LG courtney

Beitrag von speedy80 21.02.11 - 21:35 Uhr

Hallo,

bei Babyakne einfach nix tun. Das geht wieder von alleine weg.
Es juckt die Kleinen nicht und tut auch nicht weh.
Den einzigen den es stört sind die Eltern, weil das Baby nimmer so hübsch aussieht.
Also einfach Finger weg und warten bis es wieder weg geht.

Grüße

Beitrag von ibiza445 21.02.11 - 22:47 Uhr

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch!

Mein kleiner hatte es auch ganz arg... hat mit 3 wochen angefangen und jetzt (10 Wochen) ist es so gut wie weg...

ich hab immer muttermilch draufgetan, also dass was sowieso ab und an daneben läuft halt im gesichtchen verteilt....

als es ganz schlimm trocken wurde und fast geschuppt hat habe ich 1 x am tag ultrabas (wird in der apo gemischt - ist einfach eine fettsalbe) geschmiert, dass hat schon sehr geholfen, aber halt erst als es sehr trocken war...

bei meinem großen war es nicht so schlimm und nach 2 wochen wieder vorbei - aber es geht vorbei - GANZ SICHER!

glg und alles gute,

ibiza mit 2 boys 2,5 jahre und 10 wochen