Fiebermessen, ich verstehs nicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2008-04 23.02.11 - 17:29 Uhr

Also wie man fieber misst weiß ich;-):-p

Aber dennoch mal eine frage dazu.

Wo misst ihr bei euren neugeborenen Babys Fieber?

Bei uns in Ö messen die ärzte unter den Axeln, soweit ok, ich kenn es aus D so das man im Po bei die kleinen misst.

Das macht hier niemand und wenn dann muß man was abziehen, ich dachte aber bis jetzt wenn man unter den axeln misst das man da was zurechnen muß?#kratz

Wie/Wo meßt ihr Fieber?

Lg Antje und Nelly 18 tage#baby

Beitrag von canadia.und.baby. 23.02.11 - 17:31 Uhr

Wir messen von anfang an im Po! Es ist das genaueste!

Beitrag von bobb 23.02.11 - 17:37 Uhr

im po ist am genausten,unter den achseln sehr ungenau(normal zurechnen von 0,5°)

Beitrag von stefannette 23.02.11 - 17:46 Uhr

das unterschreib ich mal so!!

Beitrag von 2008-04 23.02.11 - 18:01 Uhr

Ja genau so kenn ich das auch, aber hier streiten sich die ärzte mit dir rum, man muß definitv im po was abziehen, wobei ich das absolut nicht nachvollziehen kann.

Beitrag von jumarie1982 23.02.11 - 18:01 Uhr

Im Po!

Dort ist eine Temperatur von 36,5-37,5 normal.
Bis 38 ist es erhöhte Temperatur und ab 38 dann Fieber.

#winke

Beitrag von sarah05 23.02.11 - 19:32 Uhr

Mir hat man vor ein paar Tagen hier geschrieben,dass 38,3 kein Fieber sondern erhöhte Temperatur ist.
Was stimmt denn nun #gruebel ?
Ich war nämlich der Meinung,dass ab 38 Fieber anfängt...
Liebe Grüsse #winke

Beitrag von sarah05 23.02.11 - 20:18 Uhr

#danke und ich wurde dafür auch noch komisch angemacht #augen

Beitrag von tragemama 23.02.11 - 18:01 Uhr

Ich kenne das vom Kinderarzt, Kinderintensivstation und Kinderklinik ausschließlich so, dass der exakte Wert im Popo genommen wird. Wir machen das auch so.

Andrea

Beitrag von 2008-04 23.02.11 - 18:03 Uhr

Ich kenn das ja auch so, aber hier streiten sich die ärzte mit einen rum, das man abziehen muß.

Ich mess auch im po, hab es bei beiden kindern so gemacht und mach es jetzt genauso, fertig.

Da muß ich glatt ,mal mein kia fragen was er davon hält.

Beitrag von 2008-04 23.02.11 - 18:04 Uhr

Achso im kh hätt ich mich fast blamiert, die geben mir ein termometer zum messen und ich setzt an im po zu messen, oh ich sag es euch die hebamme hhat sowas von geschrien mit mir.
Dann hat sie halt gesagt es wird bei babys unter den axeln gemessen.#augen

Beitrag von miss_bucket 23.02.11 - 18:18 Uhr

Also ihc hab bei meinen Kids immer im Po gemessen, als sie Babys waren, mittlerweile nur noch unter dem Arm, woanders lassen sie mich nicht ran ;-)

Ich kenn es aber von unseren AErzten hier auch so, dass nur unter dem Arm gemessen wird. Vielleicht ein Landesunterschied?

LG,
Steffi

Beitrag von canadia.und.baby. 23.02.11 - 18:45 Uhr

Nein mann muss nichts abziehen :)

Beitrag von hoffnung2011 23.02.11 - 19:48 Uhr

lol das ist eben anders in den ehemaligen Ländern der K & K Monarchie.

Ja klar, es wurde immer gemessen wie du es beschreibst, damit bin ich auch aufgewachsen und auch damit, dass die Temperatur im Po immer höher ist und dies exakt um o,5 Grad..

was ist scheint nicht mehr zu sein...weil

das gesamte internet ist mit der Meinung: bei den Babys mißt man immer im Po. und zwar soll die normale Temperatur zwischen 36,5 bis 37,5 sein.

Bei den Kleinkindern haben deutsche KHs Orthermometer, das ist zumindest hier in Berlin und Potsdam der Fall.und mit ,,Abgezogen´´ is wieder ncihts.

Beitrag von fundevogel 23.02.11 - 20:00 Uhr

Am genauesten ist wirklich das rektale fieber messen. Da gibt es keine Faktoren die zu einem falschen Messergebnis führen können. Außerdem tolerieren Babys das am Besten.

Später kann ich nur ein Ohr- oder Stirntermometer empfehlen. Wenn ich an unseren denke (jetzt 1,5 Jahre alt), da geht rektal absolut nicht mehr.

Das messen unter den Achseln und im Mund kann zu ungenau sein.

Gruß
Kathi

Beitrag von haseundmaus 23.02.11 - 20:15 Uhr

Hallo!

Unter den Achseln ist doch so ungenau.
Wir messen von Anfang an im Popo und das funktioniert gut. Wir haben auch ein Ohr-Thermometer, aber brauchten es bisher nicht.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von krommy78 24.02.11 - 12:28 Uhr

areum holst du nicht ein fieberthermometer fürs ohr das ist echt gut...du brauchst es nur in die ohrmuschel halten und zeigt es in einer sekunde vieviel crad das baby hat...es kostet bei der anschaffung etwas aber es geht...ich bin echt froh das zu haben...