Krabbelschuhe im Sommer

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schmusetuch78 23.02.11 - 21:55 Uhr

Hallo,
meine Tochter braucht dringend neue Hausschuhe für den Kindergarten. Bis jetzt hat sie so eine Art Hüttenschuh aus Filz und zu Hause so LEderschuhe (Krabbelschuhe klingt irgendwie komisch für eine 4 jährige).
Sie selber würde sich wohl Crocs wünschen, aber ich habe bedenken, dass sie schnell ausrutscht, wenn die im Waschraum mal feucht werden und so gut für die FÜße sollen die ja auch nicht sein.
Sind die LEderpuschen denn auch geeignet für den Sommer? Oder sollte es dann was offenes sein?
Lg Silke

Beitrag von zahnweh 23.02.11 - 22:12 Uhr

Hallo,

meine hat ganz "normale" dünne Hausschuhe im Kindergarten. Im Sommer wie im Winter. Feste (wasserundurchlässige), biegsame Sohle und ein bisschen Schutz von oben, wenn ihr ein Kind mit (Haus-)schuhen an auf den Fuß tritt, sind meine Ansprüche an Hausschuhe für den Kiga. Sie sollte sehr gut drin laufen und rennen können, weil sie darin eben doch einige Stunden verbringt.

Für draußen mache ich es dann täglich wetterabhängig.

Zu Hause läuft sie meistens barfuß oder in Turnschläppchen oder Stoppersocken.

Beitrag von blumella 23.02.11 - 23:59 Uhr

Ich habe es bisher nur so gelesen, dass die originalen Crocs gut für die Füße sind, weil sich das Material eben jedem Fuß anpasst, dass man aber nicht die billigen Nachahmer-Produkte kaufen sollte, weil da das Plastik meistens giftig ist und sich eben auch nicht an den Fuß anpasst.

Kann sie denn nicht im Sommer vielleicht einfache Sandalen als Hausschuhe tragen?

Beitrag von emilia72 24.02.11 - 18:11 Uhr

Hallo Silke,

wir haben in unserem Kindergarten Fußbodenheizung, d.h. unser Kleiner trägt auch im Winter Puschen, das sind die Schuhe, die du meinst. Haben zwar nur eine Wildledersohle, bisher hatte er aber noch keine nassen Füße. Man kann die Dinger auch barfuß anziehen, hat mir die Herstellerin gesagt.

Ich selbst bin kein Fan dieser Puschen, aber Johannes liebt sie. Ist wie barfuß laufen. Im Sommer darf er (wie schon 2 Jahre zu Hause) mit Crocs rumrennen oder er lässt die Puschen an. Wahlweise dünne Stoppersocken, aber das ist eben blöd wegen den Waschräumen, da ist es doch immer mal nass.

Denke, wir werden bei den Puschen bleiben.

Chris