Ödeme und Fingerkribbeln 36 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin_i 24.02.11 - 10:23 Uhr

Hallo,

ich habe seit 1 Woche Ödeme und Fingerkribbeln in beiden Händen.
Mein FA will jetzt morgen da sich auch der Blutdruck erhöht hat eine Gestose ausschließen.
Ich habe jetzt ganz schön Angst, weil plötzlich auch das Thema Einleitung und Kaiserschnitt im Raum steht... Ich möchte aber keinen Kaiserschnitt...
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Thema Gestose? Was würdet ihr machen....


Gruß und Danke

Katrin 36+2

Beitrag von oldtimer181083 24.02.11 - 10:36 Uhr

Hallo,

also ich hatte damals bei Julia in der 37+6 verdacht auf Gestose weil ich n Blutdruck von 220/160 erreicht hatte.
Wasssereinlagerung waren ganz schlimm,allerdings waren zu der Zeit Leber und Nierewerte ok,das heisst ich hatte "nur" Bluthochdruck,bekam sofort Tabletten und wurde eingeleitet brachte nix,da sich der blutdruck nach 5 tagen einstellen ließ mit den Tabletten durfte ich bis ET heim, und wurde dann nochmals eingeleitet Et+5 war ich dann Mama.

mach dich nicht zu verrückt,lass es abklären aber wenn die blutwerte okay sind dann kann man den Blutdruck mit Tabletten behandeln und das ist okay.
Eiweiß hatte ich damals auch immer und Sehstörungen die aber bedingt durch den Blutdruck waren.

Solange es kontrolliert wird,mach dich nicht kirre....



Lg

Beitrag von muckel85 24.02.11 - 10:57 Uhr

Hey..
Mach dich erstmal nicht verrückt.
Ich habe auch Ödeme. Und durch das Wasser wird der Karpaltunnelnerv im Handgelenk eingeengt. Dadurch bekommt man dieses Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Fingern. Meistens Daumen und Zeigefinger. Ich hab das auch. Das kam auch von heute auf morgen. Eiweiß hab ich auch immer im Urin. Wenn im Mupa mal kein + steht ist das schon ein Wunder.
MIt dem Blutdruck muss das aufjedenfall beobachtet werden.
Frag doch mal deine Hebamme ob sie Akupunktur macht, das hilft mir persönlich sehr gut gegen das Wasser und das Karpaltunnelsyndrom.
Mach dich also nihct verrückt. Bestimmt alles halb so wild ;)

Wünsch dir eine schöne Rest SS :)

Liebe grüße

Muckel mit Alina(5) und Lenny (heute 39.ssw )#verliebt

Beitrag von -mell1982 24.02.11 - 10:58 Uhr

Hallo,
hat zwar nicht viel mit deinem Thema zu tun, aber dich nimmt dein Frauenarzt wenigstens ernst meine hat nur kurz die Beine angeschaut und meinte da ist nichts, ja klar ich bilde es mir ein schon gut:(
Meine Hände sind auch geschwollen sie meinte nur das kommt von dem hohen Gewicht welches ich habe ja gut ich habe bis jetzt 14kilo zugenommen und bin in der 34ssw aber ist doch mein Prioblem wie ich nach der Schwangerschaft ausschaue....
Sorry aber ich musste das jetzt einfach mal loswerden...

Beitrag von rainbowdaughter 24.02.11 - 11:00 Uhr


kenne das von meiner 1. Tochter, hatte damals dann so schlimm dass die arme taub waren und wie abgebunden waren, da hat meine FA mich gleich zum Einleiten geschickt, und ich muss sagen es war gar nicht so schlimm.... bin in der Früh um 9 zum einleiten rein, bis die Tablette gewirkt hat war abends um 21 uhr bin ab da in den Kreissaal und um 3 in der Früh war die kleine da und das bei einer 1. Geburt fand ich ok