Häää, 23 mm Follikel noch immer nicht gesprungen ?!?!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von grapefruit1 24.02.11 - 14:50 Uhr

Hallöchen Ihr Süßen, #winke

oh man, ich muss euch mal was fragen, vielleicht könnt Ihr mir was dazu sagen. Von meinem FA bekam ich "zu wenig" Auskunft #zitter

aktuelle Situation:
ich bin 19. ZTm (2. Clomiversuch, beim 1. wurde ich ss, leider mit FG)

habe Clomi vom 5.-9. Tag eingenommen und war am 11. ZT zur Follikelschau beim Frauenarzt. Dieser hat rechts ein Folli gesehen mit
10mm, links konnte er leider nichts sehen, aber nur weil eine Darmschlinge vor dem Ovar war..... zzzzt... :-p wer weiß, was sich dahinter versteckt hat....

Am 15. ZT (letzten Sonntag) hatte ich links (wo wir nichts sehen konnten) 5-6 mal einen pochenden, stechenden Schmerz. Ich ging von Eisprung aus. Hab allerdings diesen Zyklus Tempimessen und LH-Tests weggelassen. Zu stressig ;-) So weit so gut. Das Wochenende waren wir auch besonders fleißig, was #sex angeht #schein

So, nun habe ich seit dem immerwieder Stechen aus der Gegend und mein Ischiasnerv schmerzt ohne Ende.... Vor gut einer Stunde war ich erneut beim FA, um zu sehen, ob der ES stattgefunden hat:

rechts ist der Folli auf 20mm gewachsen und
LINKS ist einer mit 23mm ...... heute, am 19. ZT

Jetzt mal ne dumme Frage, ist es möglich, dass der ES schon war?? #kratz (da wo ich den Schmerz hatte)

Die Aussage von meinem Arzt ist, dass er NICHT sagen kann anhand
des Ultraschall, ob der ES schon war oder bevorsteht. Er sagt, entweder
war er schon, oder ist die nächsten zwei tage. Hääääääää? Seit wann kann ein FA das nicht erkennen? Ich dachte man erkennt den Unterschied
zwischen Folli und Gelbkörperhormon???? Und das Sahnehäubchen war
dann noch, dass er mir die Frage ob sich der ES im Blut nachweisen lässt "verneint" hat. Also ich bin ja kein Arzt, aber ich weiß dass das geht,
oder täusch ich mich da jetzt gewaltig??

Das war ja heute mal wieder ein Roman :-);-)

Freu mich über eure Antworten!!!
Knutscha,
Grapefruit #blume

Beitrag von sundown2210 24.02.11 - 14:58 Uhr

Hallo,
ich bin gerade in einem Zyklus-Monitoring und weiß daher wovon du sprichst ;-)

Also ich würde behaupten, dass dein ES noch ist undzwar der Follikel mit den 23 mm. Mit dem nächsten 1 bis 2 Tagen könnte dein FA recht haben.

Und man sieht per Ultraschall und per Bluttest ob ein ES statt gefunden hat. Da hat er dir aber Schmarn erzählt.

Deshalb wird bei mri ja auch ständig Blut abgenommen um zu kontrollieren ob mein ES statt gefunden hat - vorher wie nacher - denn nach dem ES lässt sich Progesteron nachweisen und per Ultraschall kannst du den Gelbkörper sogar sehen.

Also das ist ja nicht zu fassen, dass er dir so einen Quatsch erzählt.

LG

Beitrag von grapefruit1 24.02.11 - 15:09 Uhr

Schon, gell. Das dachte ich mir auch, das kann doch garnicht sein.... Aber ich war momentan so perplex, dass er mir so einen Käse erzählt, dass ich garnichts drauf antworten konnte #schock

Was denkt Ihr, normal müsste das 23mm Folli ja die nächsten 1 (oder doch 2?) Tage springen, oder?

Danke schön für eure schnellen Antworten #blume

Beitrag von filou1979 24.02.11 - 14:59 Uhr

Sowas hab ich ja noch nie gehört. Klar kann der FA sehen, ob ein ES bevorsteht. Danach ist es nicht wirklich möglich zu beurteilen, ob ein ES stattgefunden hat oder keiner war...

Und 23mm lässt auf einen sehr baldigen ES schließen!!!!

WECHSEL den FA!

Beitrag von grapefruit1 24.02.11 - 15:04 Uhr

Schon, gell. Das dachte ich mir auch, das kann doch garnicht sein.... Aber ich war momentan so perplex, dass er mir so einen Käse erzählt, dass ich garnichts drauf antworten konnte #schock

Was denkt Ihr, normal müsste das 23mm Folli ja die nächsten 1 (oder doch 2?) Tage springen, oder?

Danke schön für eure schnellen Antworten :-D #blume

Beitrag von juli789 24.02.11 - 15:14 Uhr

#winke
wo ich clomi genommen habe waren meine follike auch so gross,also keine sorgen :-)wenn es geht um die andere sache dann weiß ich das eisprung kann der arzt stellen nach der blutentnahme.die erste vor es und die zweite kurz nach es.da kann man sehen genau wann der eisprung war und sehr wichtig gelbkörperhormon .
#winke