Baby 2 Wochen alt, macht Nachts Geräusche im Schlaf

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von schici-nici 01.03.11 - 12:22 Uhr

Hallo Mädels,

mein Kleiner, 2 Wochen alt, schläft tagsüber total friedlich in seinem Stubenwagen im Wohnzimmer und gibt keinen Ton von sich. Nachts jedoch schläft er sehr unruhig und quietscht, knurrt, oder kämpft mit irgendetwas (vielleicht mit nem Pups?) Ausserdem schläft er ab 2 oder 3 Uhr nachts nicht mehr in seinem Stubenwagen ein, ich geh dann mit ihm ins Wohnzimmer und da schläft er dann nach dem Stillen ganz schnell wieder ein, aber wehe ich versuche ihn zurück in seinen Stubenwagen zu legen. Würde gern mal wieder die ganze Nacht in meinem Bett schlafen, ohne immer ins Wohnzimmer umziehen zu müssen.

Warum ist das so? Machen eure Nachts auch solche komischen Geräusche - finde das echt beängstigend - denke dann das er total unglücklich und unzufrieden ist und wieso macht er das nur Nachts und nicht tagsüber???


Danke schon mal für eure Antworten, Liebe Grüße die Nici

Beitrag von woelkchen1 01.03.11 - 12:25 Uhr

Das sind Verdauungsgeräusche- und manche Babys knurren da echt laut! In der 2. Nachthälfte kommt die Verdauung in Gange und die Mäuse scheinen sich zu quälen. Nach dem 3. Monat hört das auf.

Warum ziehst du um? Nimm doch Baby mit in dein Bett und so kannst du die ganze Nacht in deinem Bett schlafen und dein Kind ist glücklich!

Beitrag von schici-nici 01.03.11 - 12:37 Uhr

Hi, sind das echt Verdauungsgeräusche, er verzieht sein ganzes Gesicht und sieht aus als wenn er echt leidet. Die nächtlichen Geräusche sind so laut das wir uns Nachts immer fragen was er wohl hat. Warum hat er denn tagsüber keine solchen Geräusche. Haben nur ein 1,40m breites Ehebett, definitiv zu klein, ausserdem ist die Matratze irgendwie so weich, das sich eine Kuhle (?) bildet sobald er neben mit liegt und dann zu mir rollt. Ausserdem finde ich keine Ruhe, wenn er mit mir im Bett liegt.
Umziehen tu ich halt deswegen weil ich eh im Wohnzimmer stille, sonst hat mein Mann ja auch noch schlaflose Nächte - soll wenigstens der einigermassen fit sein.


LG

Beitrag von woelkchen1 01.03.11 - 12:56 Uhr

Kannst du denn das Bett vom Baby nicht neben deins stellen? Wenn meine unruhig wird, liegt sie auf meinem Arm, irgendwann, wenn sie wieder fest und tief schläft, brauch ich sie nur rüber ins Beistellbett schieben!

Und dein Mann gewöhnt sich da ganz schnell dran! Mein Mann hört es nichtmal, wenn ein Kind laut weint im Bett!#rofl

Beitrag von schici-nici 01.03.11 - 13:02 Uhr

Der Stubenwagen steht ganz dicht neben meinem Bett. Habe ihn heute Nacht mal zu mir genommen, da ist er schnell eingeschlafen, weil ich aber so nicht schlafen konnte, habe ich ihn nach 10 Min. wieder zurück in seinen Stubenwagen gelegt, das ging für 10 Min. gut, danach hat er wieder geweint.

Beitrag von woelkchen1 01.03.11 - 13:16 Uhr

Dann warte länger. Babys erreichen erst nach ca. 30 Minuten den Tiefschlaf, das wird von Monat zu Monat eher. Aber erst dann lassen sich die meisten Kinder ablegen.

Wenn du drauf achtest, siehst du auch bald, wann er im Tiefschlaf ist. Wenn die Augen sich nicht mehr bewegen und er ganz ruhig ist!

Beitrag von kikiy 01.03.11 - 13:22 Uhr

Das ist typisch bei Neugeborenen!Meine Tochter hat das auch sehr ausgeprägt gemacht. So ca.6-8 Wochen lang.

Nimm doch dein Kind mit in dein Bett!Dann brauchst du nachts nicht rumwandern! Meine Kinder haben in dem Alter nur auf mir geschlafen,das ist ja auch ganz normal,denn du und dein Körper sind am vertrautesten. In so einem Stubenwagen ängstigen sich Babys eben.

Beitrag von hailie 01.03.11 - 15:16 Uhr

Diese Geräusche sind normal, das vergeht mit der Zeit.

Nimm deinen Sohn doch einfach mit ins Bett! Ich würde mir den Stress nachts gar nicht erst machen. #gruebel

LG