er hat meinen Geburtstag vergessen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von 4tatzen 01.03.11 - 21:03 Uhr

Mein Lebensgefährte hat meinen Geburtstag vergessen!
Ich weiss ja, dass es vielen Männern ein bissl schwierig fällt aber wenns dann passiert ist es doch komisch...(und das nach 4 Jahren Beziehung)
Er musste am Wocheende arbeiten, hatte sich an dem Wochenende auch noch freiwillig gemeldet, was mich schon verwundert hat...und als wir telefoniert haben nicht ein Wort.
Er hat dann mit unserer 3 jährigen Tochter gesprochen und die hat Ihm erst mal erzählt das wir gerade Kuchen zu Mamis Geburtstag essen...das große Schweigen am anderen Ende!
Als er dann nach Hause kam gabs einen halbvertrockneten Blumentopf mit Veilchen...wo sollte er auch noch was herbekommen ausser an der Tankstelle....naja, da tat er mit direkt ein bissl Leid.
Tja, so wird man langsam ein Haushaltsgegenstand....

die Vergessene#augen

Beitrag von metalmom 01.03.11 - 21:09 Uhr

#winke
Naja, wenigstens hatte er ein schlechtes Gewissen.
Hast schon Recht, ich wäre auch enttäuscht wenn mein Mann meinen Geburtstag vergessen hätte.
Vielleicht geht ihr einfach mal zusammen schön essen und holt damit den Geburtstag nach.
Ein kleiner Trost: Nochmal wird er den Geburtstag sicher nicht vergessen.
LG,
Sandra

Beitrag von sabinemaya 01.03.11 - 21:27 Uhr

Hallo,
ich kann dich gut verstehen, aber auch die andere Seite, da mir das auch leider vor ein paar Jahren schon mit meinem Mann passiert ist.
Habe den Tag vor seinem Geburtstag alles für die Feier und so vorbereitet, alles ziemlich stressig und auch noch am Tag seines Geburtstags viel Stress mit Kuchen backen und so.
Mir war das so peinlich, aber mir ist erst mittags aufgefallen, dass ich ihm noch gar nicht gratuliert hab. Oh man. #schwitz #schwitz #schwitz
Aber eins kann ich dir sagen, dass wird mir und sicher auch deinem Mann nicht noch einmal passieren.

LG
Sabine

Beitrag von .roter.kussmund 02.03.11 - 06:32 Uhr

"Er musste am Wocheende arbeiten, hatte sich an dem Wochenende auch noch freiwillig gemeldet, was mich schon verwundert hat.."

und vor lauter verwunderung ist die klappe zugeblieben?
das wäre mir nie passiert... und außerdem war es unfair.
du hättest so viele antworten parat haben können, als er dir mitteilte, daß er an jenem wochenende auf arbeit sein wird...

z.B.
"nicht schlimm, ich kann ja zu meinem geburtstag auch mit mir alleine fröhlich feiern..." #schein
oder
"ohh, ich werde also auf deine anwesenheit verzichten müssen..
na, dafür fällt mein geschenk sicherlich um so größer aus.." #schein

dir alles gute, nachträglich zu deinem geburtstag!
übrigens, am sonntag habe ich (tel.) meiner nichte zu ihrem geburtstag gratuliert.. die mußte lachen.. weils genau einen monat zu spät war.
ja, ich rindvieh hatte die monate verwechselt. #klatsch

Beitrag von sonntagsmalerin 02.03.11 - 07:50 Uhr

Typisch Mann :-p

Mein Mann hat auch immer große Mühe, sich solche Daten zu merken.. vielleicht schlägst du ihm einfach vor, dass er dich als Entschädigung nachträglich noch ausführt oder ihr zu Hause gemütlich euch einen schönen Geburtstagsabend macht..

Und in Zukunft am besten daran erinnern, dann passiert das nicht. Ich bin auch der Terminkalender meines Mannes ;-) und muss ihn entsprechend auf private Termine hinweisen.

Beitrag von lbeater01 02.03.11 - 07:52 Uhr

Hallo,

das ist natürlich echt blöd. Tut mir leid.

Aber ehrlich gesagt, verstehe ich immer gar nicht, wie man einen Geburtstag vergessen kann.
Man spricht doch vorher darüber oder nicht?

Also wenn ich Geburtstag habe, dann erzähle ich was ich mir so wünschen würde oder was wir an dem Tag machen könnten oder was ich noch alles einkaufen muss um meine Familie zu bewirten.
Oder welchen Kuchen ich backe, wen ich alles einlade.
Ob ich abends noch mit Freunden was mache oder nicht... etc. etc. etc.

Da kann er das gar nicht vergessen.

LG

Beitrag von elofant 02.03.11 - 08:07 Uhr

Sozusagen der Wink mit dem Zaunspfahl... #ole

Beitrag von barebottom 02.03.11 - 08:17 Uhr


oohh... das tut weh.... #liebdrueck
Männer sind manchmal sowas von gedankenlos, oder???

Mach dir nix draus (leichter gesagt wie getan), zumindest hatte er aber ein furchtbar schlechtes Gewissen... ;-)


Lg #blume

Beitrag von thea21 02.03.11 - 08:19 Uhr

Ich hab mal meinen eigenen Geburtstag vergessen.

Shit happens.

Einer der Dinge, die mich nicht so sehr stören würden.

Das komische ist (ich bin chronischer Kalenderverweigerer), dass ich ALLE, wirklich ALLE Geburtstage der für mich wichtigen Personen aus dem FF kenne, aber ist der Tag dann da, verknüpfe ich das Datum nicht mehr mit: AAAH Mutti hat Geburtstag....Eigenartig.

Beitrag von seelenspiegel 02.03.11 - 10:12 Uhr

<<<Er musste am Wocheende arbeiten, hatte sich an dem Wochenende auch noch freiwillig gemeldet, was mich schon verwundert hat>>>

Ist immer super toll sich hinterher über etwas aufzuregen, zu dem man lange vorher etwas hätte sagen können, um einer unangenehmen Situation entgegenzuwirken.

Und meine Güte.....Du ärgerst Dich und ihm ist es sicher megapeinlich.....so what?

<<<gabs einen halbvertrockneten Blumentopf mit Veilchen>>>

Wäre Dir ein Druckluftprüfer lieber gewesen? ;-)

Beitrag von steffibienchen 02.03.11 - 10:46 Uhr

hi seelenspiegel,

na wohl zu oft "Two and a half men" gesehen wie?????????????????????????????? #rofl#rofl#rofl

lg steffi

Beitrag von seelenspiegel 02.03.11 - 11:16 Uhr

Ich gestehe....ja gestern, und die Situation war so passend zu dem Beitrag hier :-)

Beitrag von thyme 02.03.11 - 11:34 Uhr

#rofl
Scheibenreiniger Extrastrong!
Rosa Pfluffi-Plüsch-Bär mit "I love you"-Schokoladenherz
Motorenöl!

Beitrag von 4tatzen 02.03.11 - 12:17 Uhr

Ich bin nicht so ein Charakter, der ständig sagen muss "oh da hab ich Geburtstag und dann möchte ich das und jenes! Mir hätte ein einfaches Herzlichen Glückwunsch gereicht. Ich brauch keine Geschenke! Das machen wir nicht, auch nicht zu Weihnachten.
... is auch egal, nu isses passiert! Aufs nächste Jahr...oder auch nicht!

PS Ich hab mich nicht geärgert, aber ich war ein bissl traurig, und das wärest du bestimmt auch gewesen...#cool!

Beitrag von seelenspiegel 02.03.11 - 12:47 Uhr

<<<PS Ich hab mich nicht geärgert, aber ich war ein bissl traurig, und das wärest du bestimmt auch gewesen.>>>

Das kann ich Dir zu 4000% zusichern: NEIN ... genausowenig wie ich darüber hier ein Wort verloren hätte, und wie ich garantiert angefangen hätte herzlich loszulachen, wenn mir jemand mit halb verwelktem Spinat am Stiel angekommen wäre.

Es gibt Dinge auf die ich wirklich Wert lege.....aber Geburtstag, Namenstag, Hochzeitstag oder ähnlicher Quatsch gehört dafinitiv NICHT dazu :-)

Beitrag von 4tatzen 05.03.11 - 22:41 Uhr

oh, dann bist du sehr aussergewöhnlich und so was von cool! Ich gratuliere dir! und ich bin total beeindruckt... da bleibt ja echt nicht viel übrig! schätze mal Weihnachten und so ist dann auch nicht so dein Ding! Is ja auch alles Bockmist und dumme Sache...aber wie dein Partner heisst weisst du schon, oder? Aber vielleicht ist das auch völlig egal! Namen sind eh alle Schall und Rauch und irgendwann sind wir alle tot und da macht das alles eh keinen Sinn mehr...also, warum sich Sorgen machen!
danke für die warmen Worte!!!!Danke danke danke#klatsch

Beitrag von thyme 02.03.11 - 11:29 Uhr

Och, für solche Fälle sorge ich vor und frage ihn schon ein paar Tage vorher, ob wir an dem TAg was bestimmtes machen sollen.

Und das passende Geschenk suggeriere ich auch schon mal gaaaaaaanz diskret durch die Blume. So à la: Sag mal, fast du noch keine supertolle Idee für MEINEN GEBURTSTAG AM XX.X. hast, ich hätte da neulich so ein xy gesehen...

LG thyme, die seither enttäuschungsfreie Geburtstage feiert :-p

Beitrag von anyca 02.03.11 - 19:42 Uhr

Hast Du denn nichts geplant zu Deinem Geburtstag und nur stumm gewartet, ob Dein Partner sich was einfallen läßt?#kratz

Ich kenne es bei Erwachsenen eigentlich so, daß das Geburtstags"kind" selber die Ansagen macht, wann wie wo gefeiert wird. Dann kann auch keiner was vergessen.