Was bekommen eure Jungs zum 4. Geburtstag?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kiki.08 02.03.11 - 22:11 Uhr

bzw. haben sie bekommen?

Ich bzw. mein Kleiner kann sich nicht entscheiden - Playmobil, Lego, Darda-Rennbahn, und und und

Gruss
Kiki

Beitrag von zahnweh 02.03.11 - 22:25 Uhr

Hallo,

womit spielt er denn besonders gerne? Z.B. bei Freunden oder im Kiga?

Hab zwar ein Mädel, aber schon einige Ideen für Ostern/Geb.

kleines Lego (sie hat meines entdeckt und ist begeistert)
Gesellschaftsspiel(e)
Rutsche bin ich sehr am Überlegen
Mini-Lük-Heft (den Kasten hat sie schon)
Bücher

mit Playmobil und Dardabahn könnte sie sicher auch was anfangen. Da sie allerdings sehr eindeutig zum kleinen Lego tendiert kommt das zuerst. Playmobil wenn das Interesse wächst und sie Interesse an einer bestimmten Szene zeigt (gibt ja so viel Auswahl), dann evtl. auch das.

Beitrag von s3f 03.03.11 - 01:09 Uhr

Hallo,

mein Sohn bekam letztes Jahr von uns ein Tierlexikon, eine Kuschelkatze und eine Ritterburg von Lego Duplo.
Ist alles immer noch sehr beliebt.

LG#sonne

Beitrag von blonde.engel 03.03.11 - 06:39 Uhr

Guten Morgen!

Mein Sohn wird nächste Woche 4 Jahre alt und er bekommt von mir
eine Darda-Bahn
einen ferngesteuerten Ferrarri
und eine große Müllabfuhr
(alles von MyToys - da war viel reduziert in den letzten Wochen!)

Von der Verwandtschaft bekommt er
ein neues Fahrrad (mehrere haben dafür zusammengelegt)
ein paar Disney-Hörspiele
Sommerkleidung

Und wahrscheinlich noch jede Menge anderes "Zeugs", von dem ich noch nix weiß ... ;-)

LG
Jenny

Beitrag von mary31 03.03.11 - 08:01 Uhr

Hi,

mein Sohn wird Montag 4 und bekommt

-die Königsritterburg von Playmobil (günstig von e...), beim Zubehör werde ich das meiste zurückhalten, weil meine beiden Jungs (4 und 2) alles durch die Wohnung verteilen
- Lotti Karotti
- ein Lük-Heft
- Leo Lausemaus hat Geburtstag (Buch)
- Weichen für die Brio Bahn

von Oma und Opa: Tip Toi (wenns sie es irgendwo bekommen haben)

Ich finde das ist allerdings ganz schön viel....

LG Mary

Beitrag von meise005 03.03.11 - 09:43 Uhr

Hallo Mary,

es gibt auch einen anderen Stift, TING. Da stecken mehrere Verlage hinter. TipToi ist nur Ravensburger. Diesen Stift gibt es erst seit Februar. Wir haben ihn gestern für unseren Sohn bestellt (zum 4. Geburtstag).

LG

Beitrag von schwarzesetwas 03.03.11 - 09:46 Uhr

Ein Kinderskateboard, Protektoren und einen coolen Helm.
Super großer LKW, der 'I was made for Loving You' dudelt und dabei eine Bühne aufgeht (den will er schon seit min. 1 Jahr haben... #augen)
Haba-Spiele
Strassenbahn

Sonst bestimmt noch jede Menge Zeugs, von dem ich natürlich noch nichts weiss!

Lg
SE

Beitrag von guldamar 03.03.11 - 13:11 Uhr

Mein Sohn hat sich von Playmobil die Polizeistation mit dem passenden Auto gewünscht. Dazu hat er noch von Cars den großen Truck "Mack" bekommen.

LG
Gul Damar

Beitrag von alinashayenne 04.03.11 - 09:40 Uhr

Hallo!

Mein Sohn wurde zwar schon im November 4 - aber ich kann ja noch mitreden ;-) Der Wunschzettel war auch sehr laaaang und für irgendwas muss man sich letztendlich ja entscheiden. Wir haben zum Glück viele Verwandte - so gibt es da auch etwas mehr.

Wir haben uns hauptsächlich für Playmobil entschieden. Mein Sohn ist ein Riesenfan und will eigentlich so ziemlich alles aus dem PM-Katalog! Letztes Jahr waren wir auch im Playmobil-Land und von daher, war das schon eine tolle Entscheidung.
Ich selbst finde dieses Spielzeug auch sehr empfehlenswert. Man kann soooo viel damit spielen, alles kombinieren, seiner Fantasie freien Lauf lassen. Es gibt zu jedem Thema etwas und auch in jeder Preisklasse (zwecks Geschenkideen usw.) Die Kinder haben lange was davon, - meistens ist Playmobil langjährig interessant. Und auch verstauen lässt sich all dies gut...

Da mein Sohn ein Riesen-Dinosaurier-Fan ist hat er zum Geburtstag sowieso fast nur Dino-SAchen bekommen. Gut, dass es die jetzt auch von Playmobil gibt :-)

Lego ist natürlich auch super, aber eben komplett was anderes. Wenn du weißt, dein Sohn baut lieber verschiedene SAchen und ist kreativ als dass er "GEschichten" mit Figuren nachspielt, dann wäre es dem Playmobil natürlich vorzuziehen. Bei uns ist das nicht so. Wir haben zwar auch Lego - aber so richtig bauen tut Sohnemann damit nicht. Er will schon hin und wieder ein Raumschiff, eine Rakete oder sonstwas, aber dafür ist er schätz ich doch noch zu klein, - da muss man ihm schon noch ganz schön helfen. Und freuen tut er sich dann aufs damit Spielen - und nicht auf das Bauen...

Eine Rennbahn habe ich aus Platzgründen nicht gekauft.

Ansonsten gabs bei uns viele Brettspiele (UNO, Diego Drachenzahn, Englisch HExe, Hexenbrücke, Billy Biber o.ä.) ein ferngesteuertes Auto (das wir noch nicht richtig ausprobieren konnten, da der Schnee erstmal komplett weg muss ;-) - heut wär ein guter Tag...und Bücher

Nun wirds zu Ostern noch Inliner geben und ein Fahrrad sollte irgendwann auch her...

Liebe Grüße
Nina