Citroen Berlingo und drei Kindersitze???

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von jankar 06.03.11 - 11:58 Uhr

Hallo, die Frage steht ja schon oben. Würde mich über Erfahrungen freuen. Braucht man mit drei Kindern denn unbedingt auch einen 7 Sitzer? Oder würde das reichen?
LG Karina

Beitrag von susasummer 06.03.11 - 12:14 Uhr

Wir haben einen Toyota Corolla Verso.Da gehen auch drei sitze rein.Im Berlingo auch,soweit ich weiss.
7 Sitze nutzen wir selten.
Aber wir werden uns ein etwas größeres Auto holen,weil unser Kofferraum einfach für Urlaube nicht groß genug ist und auch so dürfte etwas mehr Platz sein auf der Rückbank.
lg Julia

Beitrag von sonne_1975 06.03.11 - 12:20 Uhr

Ich denke, es kommt sehr auf die Kindersitze an. Sie sind sehr unterschiedlich, vor allem, ob 9 bis 18 kg oder 15 bis 36 usw.

Ich würde es einfach ausprobieren, was bringt es dir, wenn andere ihre schmalere Sitze reinkriegen und du deine nicht?

Beitrag von dore1977 06.03.11 - 13:07 Uhr

Hallo,

wir fahren einen Berlingo und ich habe lange als Tagesmutter gearbeitet und kann Dir sagen man bekommt hinten 3 Kindersitze in allen Altersgruppen rein.
Wir haben so ziemlich alle Kombinationen ausprobiert dank der Tageskinder !
Wir fahren noch den Berlingo Tonic.

LG Dore

Beitrag von alkesh 06.03.11 - 18:17 Uhr

Wir haben einen Berlingo 3 und ich hatte kürzlich einen Babysafe, einen Sitz der Klasse 1 und eine (ziemlich breite) Sitzerhöhung hinten drin, ohne Probleme!

LG

Beitrag von susi.k 08.03.11 - 19:29 Uhr

Hallo,
wir mieten uns dieses Auto immer im Urlaub da er einfach viel Platz fürs Urlaubsgedöns hat. Mittlerweile brauchen wir keine 3 Sitze mehr, aber sie passen auf jeden Fall.
Allerdings könnte ich mir diese Klapperkiste als Alltagsauto echt nicht vorstellen. Nach dem Urlaub sind wir immer sehr froh wieder in einem richtigen Auto fahren zu dürfen.

LG,
Susi