Angel Care und Co

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 16:56 Uhr

juhu



habt ihr irgendwas an "Geräten" daheim um euren baby "näher" zu sein!? Gibt doch so geräte wo man die herztöne hören kann!?


kenne das bisher nicht... daher meine Frage



grüße


#winke

Beitrag von tinylwl 07.03.11 - 17:01 Uhr

hallo,
also ich finde sowas total überflüssig, denn es haben schon genügend frauen hier rein geschrieben, die panik schoben wenn sie das herz nicht hören..
genauso wie von dieser marke das babyphone mit bewegungsmatte.
früher ging es doch auch mit einem normalen babyphone.
aber wer genug geld hat, und es meiner meinung nach ausm fenster werfen will, dann ist das eine gute möglichkeit.
aber im endeffkt muss es jeder selber für sich wissen..

liebe grüße tiny

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 17:12 Uhr

huhu, hab mich falsch ausgedrückt - meinte ein gerät für ungeborene babys #verliebt weiss doch gar nich wie das zeug alles heisst!!

Beitrag von marieann 07.03.11 - 17:01 Uhr

Hallo. also ich habe einen angelsound. habe die ersten herztöne bei 14+ gehört. ist super! aber ein bisschen angst bleibt trotzdem.

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 17:07 Uhr

wieso angst??


ich wollte es ja nur als musik ton ;-) und nicht zur kontrolle!! wenn ich mein krümelchen schon nicht sehen kann, dann wenisgtens hören!? das fand ich bei den ctg´s immer so toll #verliebt

Beitrag von lucas2009 07.03.11 - 17:07 Uhr

ICH finde sowas absolut überflüssig. Aber das ist meine Meinung. Ich kenne eben genug Leute die völlig pansich zum Babybett gelaufen sind, weil diese Matte gepiept hat und dann eben das Baby nur runtergerollt war...

Aber das ist meine persönliche Meinung. Ich habe ein ganz normales Babyphone und das erste halbe Jahr war unser Sohhn mit im Schlafzimmer.

Und dieser Angelsound, also selbst meine FÄ hatte letztes mal Probleme das Herz über den US zu hören und besser kann so ein Gerät ja wohl auch nicht sein. Da macht man sich doch affig wenn man dann nichts hört...

Naja aber jeder muss das für sich entscheiden...

LG

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 17:11 Uhr

ICH MEINE DOCH MEIN UNGEBORENES BABY IM BAUCH!!!


ein normales babyfon haben wir und das reicht völlig da habt ihr recht!!!!




hab mich doof ausgedrückt, sorry #zitter

Beitrag von meandco 07.03.11 - 17:57 Uhr

nicht falsch ausgedrückt .... falsches gerät ;-)

angelsound ist zum herzton hören (braucht man nicht #cool) und angel care ist ein babyphone ...

lg
me

Beitrag von tinylwl 07.03.11 - 17:20 Uhr

ich weiß was du meinst, einen Angelsound..
aber meinst du nicht das du dich dann verrückt machst wenn du einmal nicht den herzton findest?

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 17:22 Uhr

na wenn ich ihn nicht finde dann bin ich zu doof dazu #rofl


ich mach mir eigentlich nicht so viele sorgen, da ich ja schon einen tollen schatz hier habe, der mir meine kräfte raubt und mich glücklich macht!!


wollte eben nur meinem bauchbaby näher sein, ab und an, eben öfter als auf dem us einmal im monat :-( denkst du wirklich das ich mir sorgen machen würde!? leicht reden hat man irgendwie ja immer vorher...

Beitrag von tinylwl 07.03.11 - 17:57 Uhr

du daran ist schon so manch erfahrener hase dran verzweifelt..
stel dir vor du suchst vergebens über eine stunde den herzschlag, da dreht jede schwangere durch

Beitrag von uta27 07.03.11 - 17:52 Uhr

Ich halte diese Erfindung für total überflüssig, wenn nicht sogar schädlich!
Es gibt eine trügerische Sicherheit!
Schade, dass es kaum noch Frauen gibt, die der Natürlichkeit der Dinge vertrauen, sondern Sicherheit in Geräten und Ultraschallmonitoren suchen!
Wenn ich ein wenig meinem Instinkt und meinen Gefühlen vertraue, brauche ich keinen Doppler, um stets und ständig das Herz hören zu müssen.

Was ist, wenn man mal keine Herztöne findet?
Dann heisst es SOFORT PANIK SCHIEBEN!!!
Ich hätte da gar keine Lust drauf!

Vertraue lieber Deinem Gefühl und übe Dich darin und mach Deine Verbundenheit zum Kind nicht geräteabhängig!

Frage Dich mal, warum es diese Teile nicht in der Apotheke zu kaufen gibt!
LG, Uta