bin echt entsetzt

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dmr 07.03.11 - 19:44 Uhr

Hallo zusammen,

wollte mal von euch hören ob das normal ist und ich überreagiere oder ob der kinderarzt recht hat.

Unsere Kinderärztin hat Urlaub deshalb bin ich heute zum Verträtungsarzt.
Mein Sohn hat Neurodermitis und ich wollte ein Rezept für seine Creme holen. Ist so eine Gemischte muss erst in der Apotheke gemacht werden. Auf jeden fall sagt mir die Arzthelferin nein das verschreiben sie nicht nur im Notfall. Ich habe dann gesagt das mein Sohn die creme braucht da es an seinem Bein wieder stärker anfängt und ich nicht bis nächste woche warten kann. Darauf sagt sie nein tut mir leid können wir nicht machen. Ich bin richtig sauer was soll das denn. Die können doch nicht einfach verweigern eine rezept auszustellen. Mein Sohn kratzt sich doch wieder blutig. Finde das echt eine sauerei. Oder übertreibe ich?

Lg dmr#klee

Beitrag von haruka80 07.03.11 - 19:50 Uhr

Ich weiß nicht, wie es rechtlich aussieht, ich wäre ausgeflippt in der Praxis-das weiß ich...

Hilft dir nicht weiter, aber ich hätts auch ne unglaubliche Sauerrei gefunden.

L.G.

Beitrag von majasophia 07.03.11 - 19:50 Uhr

also ich wär da auch sauer...kannst nicht noch zu nem anderen kinderarzt gehen oder notfalls zu deinem hausarzt....irgendein arzt, der dir das rezept ausstellen kann!

ich würde es versuchen, deinem kind zuliebe...


hoffe du hast erfolg

Beitrag von jeanie25 07.03.11 - 19:50 Uhr

Hallo,

ja das ist eine Sauerei! ich würde an deiner Stelle zur Aotheke fahren die Creme erstmal selbst bezahlen und wenn dein Kia wieder da ist, das ganze mal ansprechen.
Der andere Arzt war Vertretungsarzt und kein Notdienst, das heißt er hätte dir das genauso verschreiben können!

Beitrag von dmr 07.03.11 - 19:54 Uhr


Danke für eure Antworten. Beim Hausarzt habe ich es auch versucht die verschreiben es auch nicht. Dann habe ich beim anderen Kinderarzt angerufen die meinte ich soll um 14 uhr kommen und dann stand ich vor verschlossener türe und keiner war da. Bin echt sauer im moment.

Werde es so versuchen das ich es in der Apotheke selbst bezahle und werde meine kinderärztin dann mal drauf ansprechen

Lg dmr#klee

Beitrag von schwarzesetwas 07.03.11 - 21:01 Uhr

Wie?
Du brauchst dafür kein Rezept?

Wo ist das Problem: Quittung ausstellen lassen und zum eigentlichen KiA, wenn der wieder da ist. Rezept und Geld wiederholen.

Lg
SE

Beitrag von dmr 07.03.11 - 21:07 Uhr


Jeanie25 hat mir den Tipp gegen es zu versuchen selbst zu bezahlen und dann später das rezept zu holen. Ich weiss nicht ob das geht hab bis jetzt immer ein Rezept bekommen.

Lg dmr

Beitrag von schwarzesetwas 07.03.11 - 21:30 Uhr

Türlich geht das.
Wichtig: Quittung der Apotheke ausstellen lassen und in derselben (!) Apotheke bekommst Du das Geld wieder.

Beitrag von flomie2006 07.03.11 - 19:55 Uhr

ich würde dort morgen nochmal hin wenn sie es nicht verschreiben zum anderen Kinderarzt

wenn der nicht verschreibt würde ich zur krankenkasse hin

wir hatten auch mal den gleichenfall brauchten dringen ein medikament man wollte es uns nicht verschreiben bin dann zur krankenkasse hin hab den fall geschildert die haben bei der praxis angerufen und gesagt die müssen rezept ausstellen weil der arzt ist die verträtung und da müssen sie medikamente verschreiben wenn es das kind braucht

lg mandy

Beitrag von dany2410 07.03.11 - 20:11 Uhr

Hallo,

hat jetzt nicht direkt mit deinem thread zu tun - aber hast du es mal mit Schüssler Salzen versucht?! eine Freundin hat die neurodermitis ihrer Tochter total gut in den Griff bekommen damit!!

lg Dany

Beitrag von dmr 07.03.11 - 20:19 Uhr


Nee habe ich noch nicht versucht. Er bekommt Neurodermitis weil er eine Ei allergie hat. Aber manchmal bekommt er es auch einfach so obwohl er nichts mit ei gegessen hat. Wir müssen halt darauf achten das er nichts mit Ei isst

Lg dmr#klee

Beitrag von illi84 07.03.11 - 20:35 Uhr

Hallo,


also ich wäre auch ziemlich sauer, würde es wirklich noch mal bei einem anderen Kinderarzt probieren oder bei der Apo rat holen.

Sag mal kennst du Bedan? Ich habe auch ganz schlimm Neuro und Bedan war bei mir das Wundermittel schlecht hint. Nichts hat geholfen und mit Bedan wurde es viel besser. Schüsslersalze sind aber auch gut, habe auch alles durch und nur Bedan hat mir richtig geholfen. Wenn der Schub kommt, kriege ich es damit in Griff, hilft aber nicht bei jedem.

Man kann sich übrings eine Probe im Internet bestellen und muss nicht geich die ganze Packung zahlen.

lg Ilka

Beitrag von dmr 07.03.11 - 20:39 Uhr


nee das kenne ich noch nicht. Werde mich mal erkundigen.

Danke für den Tipp

lg dmr

Beitrag von schwilis1 07.03.11 - 20:12 Uhr

welche creme hast du für deinen sohn bekommeN?
mein kleiner hat neurodermitis. durfte aber bisher für jede Creme (außer für Tannolact schpttelmixtur) selber zahlen...

naja.. wir brauchen bald eh nichts mehr... da die vegane diät saugut anschlägt

Beitrag von dmr 07.03.11 - 20:16 Uhr


Das ist einen Gemischte creme. Mit Harnstoff, wollwachs u.s.w
Muss in der Apotheke gemacht werden

Beitrag von schwilis1 07.03.11 - 20:26 Uhr

unser arzt hatte uns auch eine selbstangemischte verschrieben... durfte ich torztdem seler zahlen.. meinen die ich hab zuviel kohle? narf :(

Beitrag von dmr 07.03.11 - 20:34 Uhr


Echt der hammer, ich muss dafür zum Glück nichts zahlen.

Wieviel kostet das dann wenn man es selber zahlen muss?

Beitrag von schwilis1 07.03.11 - 20:45 Uhr

ich hab für 50 gramm 10€ gezahlt. gut ist nicht die welt... aber ich nehm die Creme nicht mehr, da ich sie ziemlich scheiße finde (ups... )

dann hatte mir ein anderer arzt eucerin empfohlen für die htt ich 22 euro hinblättern sollen. war mir dann zuviel... nicht boese gemeint... eine woche später war ich bei einer freundin die sich vegan ernährt und man konnte zusehen wie der ausschlag abheilte.

und auch jetrzt wieder. ohne cremen ist die haut innerhalb von 2 wochen dramatisch besser geworden (ich hätte ein videotagebuch führen müssen, denn das glaubt mir kein mensch)

Beitrag von hopelove 07.03.11 - 21:22 Uhr

Hallo!

Darf ich mal fragen wie euer Essensplan in den letzten 2 Wochen aussah?

Lg hopelove

Beitrag von schwilis1 07.03.11 - 21:38 Uhr

vegan. also tiereiweißfrei. viel rohkost, nur und ausschließlich vollkornprodukte, brot, nudeln, reis. so wenig zucker wie moeglich (ich hab einen schokoaufstrich für ihn geholt, da ist zucker drinnen, aber wat solls... ) keine Äpfel (auf die reagiert er auch) ansonsten gab es wohl öfter mal einen gemüseeintopf... klar gemüse in allen variationen und farben, von rote beete, zu auberginen, gelben paprika,Brokkolie und co. und als schmankerl eben noch seitan würstchen (da er nicht auf Gluten reagiert)
bzw seitan schnitzel.

er hat sich nahc der ersten woche nicht mehr gekratzt und die Rötung ging immer mehr zurück...
jetzt ist die haut noch an einigen stellen stark trocken. da werd ich jetzt nachtkerzenöl probieren zum einnehmen, sozuagen als schmiermittel von innen

Beitrag von sanni582 07.03.11 - 20:47 Uhr

Hallo,

also ich finde, du übertreibst absolut NICHT. Dein Kind braucht diese Creme. Ich kenne das bei Neurodermitis. Ohne die Creme ist man wirklich aufgeschmissen. Vielleicht eine blöde Frage, aber hast du ncoh eine Rechnung oder Bestätigung von der letzten Creme, vielleicht aus der Apotheke? Vielleicht können sie dir das dann zeigen. Ansonsten würde ich noch einmal hin gehen und mal zeigen, das es wichtig ist. Notfalls einen anderen Kinderarzt anrufen. Auf jeden FAll würde ich deiner Ärztin das sagen, wenn sie wieder da ist.

Liebe Grüße
Sanni

Beitrag von dmr 07.03.11 - 20:58 Uhr


Nein habe ich leider nicht. Aber ich werde es auf jeden fall der Kinderärztin am montag sagen. Einen anderen kinderarzt habe ich angerufen die meinten ich soll um 14 uhr heute kommen und dann stand ich vor verschlossener Türe. Komme mir echt verarscht vor.

Lg dmr#klee

Beitrag von pipers 07.03.11 - 21:26 Uhr

Huhu

da wäre ich aber auch sehr sauer. Hol dir die Salbe aus der Apotheke und sag du reichst das Rezept nach. Die kennen dich doch bestimmt.

Lg

Beitrag von supertrullanr1 07.03.11 - 21:55 Uhr

hallo , guten abend

ich finde, dass du recht hast.

so eine creme, die man sich anruehren laesst kauft man ja normalerweise immer oder fast immer in der gleiche apotheke. gehe dort hin, erklaere was passiert ist. oft kennen sie dort einen schon und machen die creme auf nachfrage und nachreichen des rezeptes. dann besorge dir bei deiner kinderaerztin die verschreibung und mache sie unbedingt auf das verhalten der vertretungspraxis aufmerksam! das kann so nicht angehen.
lass dir doch ein dauerrezept geben. das reichst du bei der apotheke ein und kannst (im quartal) immer die creme holen, wenn ihr neue braucht.

alles gute
s.

Beitrag von gisele 07.03.11 - 21:33 Uhr

hallo.
ich wollte dir nur sagen das wir die neurodermitis meiner tochter mit bioresonanztherapie "ausgeheilt" haben...praktiziert meine kinderärztin.
ist keine werbung,aber ich schwöre drauf.wenn du fragen hast kannst du dich gerne per vk melden.
l.g.