Mein Zyklusblatt + LH-Test bitte mal eure Meinung!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicollo87 09.03.11 - 08:17 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich habe mich gestern dazu entschlossen mir nun doch noch mal Ovu-Tests zu holen und habe heute Morgen auch gleich einen mit Morgenurin gemacht (ist das richtig?) Dieser hat mir auch gleich positiv angezeigt, Bild in meiner VK :-) Nun schaut euch mal bitte mein ZB dazu an und sagt mir mal ob da bald mein ES bevorsteht. Kann der LH eigentlich auch positiv anzeigen ohne das ein ES stattfindet?


Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/947745/573505

Beitrag von kollarinda 09.03.11 - 08:20 Uhr

Deine Bilder sind leider nicht frei geschaltet! ;-)

Beitrag von nicollo87 09.03.11 - 08:24 Uhr

jetzt aber :-)

Beitrag von kollarinda 09.03.11 - 08:29 Uhr

ok, also: Er ist noch nicht ganz positiv, da die C-Linie noch eindeutig stärker ist, als die T-Linie. Die müssen aber entweder gleich stark sein, oder aber die T-Linie stärker als die C-Linie.

Weiterhin sollte man gerade Ovus nicht mit Morgenurin machen, da der zu konzentriert ist und dadurch falsch positiv anzeigen kann.
Teste lieber in den späten Nachmittagsstunden bzw. frühen Abendstunden. Das ist immer am aussagekräftigsten.

Würde morgen mittag nochmal testen, er könnte nämlich jetzt ganz schnell ganz positiv werden, da er schon recht ausgeprägt ist!

Viel Glück! #klee

LG #winke

Beitrag von martina2104 09.03.11 - 08:28 Uhr

ihr solltet unbedingt heute und morgen noch ein bienchen setzen, der es steht unmittelbar bevor.

lg martina

Beitrag von nicollo87 09.03.11 - 08:30 Uhr

Danke für deine Antwort. Aber auf dem ZB sieht es eher nicht nach ES aus finde ich. Ist das auch ok das ich den Morgenurin für den LH-Test genommen habe?

Beitrag von xmimix 09.03.11 - 08:41 Uhr

Nomalerweise soll man keinen Morgenurin nehmen. Ich würde heute Nachmittag noch mal einen machen.

Beitrag von nicollo87 09.03.11 - 08:44 Uhr

Und was ist wenn er heute Nachmittag negativ ist? Und was sagt meine Kurve aus? Könnte da ein ES folgen?

Beitrag von xmimix 09.03.11 - 09:18 Uhr

Ich glaube nicht, dass der heute Nachmittag negativ ist. Deine Testlinie heute morgen war ja nocht nicht gleich stark, wie die Kontrolllinie. Aber falls er doch negativ sein sollte, würde ich abwarten was deine tempi morgen macht. Du schreibst, dass dein ZS klar ist. Das spricht sehr für einen ES. Von deiner Tempi könnte es auch gut passen. Ich denke um einen ES wirst du diese Woche nicht drum rum kommen :-p ;-)

Beitrag von kollarinda 09.03.11 - 08:47 Uhr

Hast du meinen Beitrag von 08:29 Uhr schon gelesen??

Dein Tempi-Absacker von heute deutet stark auf einen bevorstehenden ES hin.

Setz noch schön Bienchen!

Viel Glück! ;-)

Beitrag von nicollo87 09.03.11 - 08:54 Uhr

Ups...muss ich wohl überlesen haben. Wir hibbeln alle 2 Tage, da kann eigentich nix schief gehen oder? Kann der LH-Test auch positiv sein ohne ES? Und besser heute Nachmittag noch einen Test machen weil der heut Morgen mit Morgenurin war? Hab gelesen man soll den nich nehmen?!

Beitrag von kollarinda 09.03.11 - 08:58 Uhr

Ja, bei alle 2 Tage kann gar nichts schief gehen! ;-) :-p

Ich würde erst morgen Mittag wieder einen Test machen.
und ja, er kann auch mal positiv sein, ohne ES. Wenn der LH-Peak nicht erreicht wird, um den ES auszulösen, spricht man von einem Anlauf... das siehst du dann aber, wenn die Tempi hoch geht, bzw. nicht hoch geht, ob der ES dann auch war.

Bei deinem Tempi-Absacker von heute früh, hast du gute Chancen... das wird schon! ;-)

Beitrag von nicollo87 09.03.11 - 09:04 Uhr

Der Tempi Absacker war gestern, da war die Tempi 36,44 und heute 36,48 hab aber gestern und heute gerundet.

Also geht die Tempi nicht hoch hat dann auch kein ES statt gefunden ja?

Ab dem 16. ZT muss ich dann Utrogest nehmen, beeinflusst dass dann auch die Tempi?

Ja ich denke auch bei alle 2 Tage kann es ja nur klappen :-)

Beitrag von kollarinda 09.03.11 - 10:07 Uhr

Richtig, geht die Tempi dann nicht hoch, war auch kein ES.

Wie Utro wirkt weiß ich nicht. Habe ich selbst keine Erfahrungen mit. Aber die Mädels hier im Forum haben schon oft geschrieben, das Utro die Tempi künstlich erhöht und diese mit Absetzen sofort in den Keller schießt, ja.