Zyklus plötzlich so lang wie nie!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von a183 11.03.11 - 14:20 Uhr

Hallo.

Bin eigentlich eine stille Mitleserin, aber jetzt hab ich doch mal ne Frage. Und zwar hab ich vor 6 Monaten die Pille abgesetzt. Danach hatte ich erst 35 Tage und dann jeden M einen weniger bis 31 Tage Zyklus. Bin jetzt plötzlich bei Tag 37! Ein SST gestern war negativ... Keine Ahnung ob das normal ist und wie lange ich wohl noch warten muss. Wollte diesen Monat mit CB anfangen. Hat vielleicht jemand was ähnliches erlebt?
Würde mich echt freuen wenn jemand antwortet...
LG

Beitrag von stoffel0809 11.03.11 - 14:22 Uhr

Kommt drauf an wann dein ES war... ein ZB hast du nicht? Weil nach dem ES richtet sich deine 2. ZH.

Beitrag von a183 11.03.11 - 14:30 Uhr

War am 28.02 beim FA. Der hat gesagt sieht nach Zyklusmitte aus und das mein ES wohl grade war. Also diese We müsste sie dann kommen. Hab aber keine Anzeichen für nix! Weder Rosa noch ss. Verstehe nicht warum jetzt alles wieder durcheinander ist, dachte es pendelt sich ein...
ZB ja, aber nicht mehr geführt nach dem Gewuschel. Kann wohl doch nur warten.#schwitz

Beitrag von noiram78 11.03.11 - 14:33 Uhr

Hallo!
Also, ich messe jetzt den 3. Zyklus Tempi.
Bisher waren die Zyklen 28 Tage "kurz" und ich hatte scheinbar auch einen Eisprung.
Dieser Zyklus ist ganz anders, kein Eisprung in Sicht und heute müsste die Mens kommen, aber auch die lässt sich irgendwie nicht blicken...
total frustrierend...
Ich drück Dir die Daumen, dass es bald was wird...
lg

Beitrag von a183 11.03.11 - 14:43 Uhr

Hatte laut OV auch immer einen ES. Dachte diesmal hätte ihn verpasst; Bis der FA ne Woch "zu spät" sagte der wäre gerade erst gewesen... Vielleicht hat sich dei ES auch verschoben?! Hast du denn immer Tempi gemessen?

Beitrag von --sonnenschein-- 11.03.11 - 14:50 Uhr

Huhu mir gehts auch so.
bin im zweiten ÜZ, der erste war 34 Tage.
Nun bin ich im zweiten ÜZ und heute bei Tag 43!!! #zitter
Diesen Zyklus hab ich das erste Mal Temperatur gemessen & hatte nur leichte Temperaturerhöhung um den 29. ZT, so eigentlich müsste die Mens demnächst mal kommen.
Ich fürchte da hilft nur abwarten und Tee trinken. Will ja auch nicht gleich verzweifelt zum FA, dauert halt bis sich der Zyklus einpendelt. Zumal hatte ich auch vor meiner Pille nie wirklich regelmäßige Zyklen.
Gings jemanden ähnlich wie mir? #schwitz

glg Steffi

Beitrag von shorty23 11.03.11 - 14:57 Uhr

Hallo,

war bei mir im letzten 3/4 Jahr jetzt 2x so, dass ein Zyklus extrem lang war, war auch mal bei der FÄ deshalb, aber die konnte mir auch nichts anderes sagen, als dass das kein Grund zur Sorge sei, dass das schon mal vorkommen kann. Ich würde an deiner Stelle mal noch ein bisschen abwarten, vielleicht in 3-4 Tagen nochmal einen Test und wenn in einer Woche immernoch nichts ist, Test neg und keine Mens, würde ich zum FA gehen bzw. anrufen.

Alles Gute