Ist das schlimm wenn man keine Vitamine tablette nimmt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babygirlin 16.03.11 - 17:14 Uhr

Hallo meine Lieben
ich hab eine frage und zwar ich nehme seit samstag vitamine tabletten ab der 13 SSW nur jedes mal wenn ich die nehme tu ich alles wieder erbrechen ist das normal?
ist es schlimm wenn ich die nicht mehr nehme?
wollte meine FA fragen nur sie ist im Urlaub
ich will alles richtig machen das mein kleines krümmel gut geht
kann mir einer irgend wie einen rat geben?´
ich danke schon allen im vorraus

lg babygirlin

Beitrag von sachsenmaad 16.03.11 - 17:15 Uhr

welche nimmst du denn?

LG :-)

Beitrag von babygirlin 16.03.11 - 17:22 Uhr

das sind die Femibion

Beitrag von sachsenmaad 16.03.11 - 17:38 Uhr

ahh alles klar:-)

ich hatte am anfang auch probleme, vor allem mit der Fischölkapsel....

Mittlerweile hab ich mich aber sooo dran gewöhnt... Ich kann sie nur net mit Leitungswasser einnehmen... sondern brauche Saft oder Mineralwasser....

LG und alles Gute

Beitrag von cappucinocream8 16.03.11 - 17:18 Uhr

Hallo,


wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst, kannst du dir das Geld sparen und musst es nicht der Pharmaindustrie in den Rachen werfen. Es war nur empfehlenswert, wenn man mal nen Infekt hat. Aber dein Krümel nimmt sich sowoeso was er braucht. Und was du deinem Körper zuviel zuführst, wird eh nur ausgeschieden. Also lieber gesund und alles ist i.O.

LG Cappu

Beitrag von solpresa 16.03.11 - 17:19 Uhr

Hallo,

warum nimmst Du Vitamintabletten? Wenn Du Dich ausreichend und gesund ernährst, sind zusätzliche Vitamine nicht notwendig (lt. Rücksprache mit meinem Frauenarzt)!

LG Sina

Beitrag von kiri23 16.03.11 - 17:19 Uhr

nein..ich nehme auch nichts ausser folsäure...
solange du dich vernünftig und gesund ernährst ist alles in ordnung...sagt zumindest meine fä...

ich krieg von den ganzen vitaminkram durchfall

Beitrag von flugtier 16.03.11 - 17:35 Uhr

die ersten drei monate folsäure + Jod wir empfohlen...aber darüber hinaus...brauchste eigentlich nix.

Ob darüber hinaus überhaupt etwas nützt ist ohnehin einfach nur Philosophie-Frage...

Beitrag von katibibi 16.03.11 - 17:37 Uhr

vielleicht liegt es nicht an den vitaminen, sondern einfach nur daran, dass du eine pille schlucken musst? das haben viele in der ss, dass sie keine tabletten schlucken können und sich dann erbrechen müssen...

ich mach es so: ich nehme einen schluck wasser, saft, tee oder so in den mund und steck mir dann die tablette dazu, fühl noch mal kurz mit der zunge, wo sie ist ;) und schluck dann runter. das funktioniert ganz gut..

zudem esse ich vorher eine leichte kleinigkeit. mir wurde sowieso empfohlen, die nach einer mahlzeit (am besten hauptmahlzeit) einzunehmen.

vielleicht bringt das ja was.

glg :-)

kati

Beitrag von lacura 16.03.11 - 17:40 Uhr

huhu,

ich habe auch probleme mit tabletten seit der ss, vorher hatte ich nie probleme.

Ich nehme einfach brausetabletten, sie sind auch gut. Bekommst du bei DM oder Rossman o.ä.

Viel Erfolg

LG

Beitrag von leae83 16.03.11 - 18:56 Uhr

Hallo!
Will jetzt hier ja niemandem Angst machen aber guckt Euch doch mal diese 3 Videos vom SWR zum Thema künstliche Vitamine an... (Die Vitaminfalle 1-3)

http://www.youtube.com/watch?v=W6PBnJqLUB0

Esst Obst und Gemüse, dann hat Euer Körper was er braucht!!!