Einlauf vor KS?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von amaia 17.03.11 - 09:45 Uhr

Hallo,

ich bekomme Anfang April meinen 2. KS. Bei meinem ersten habe ich morgens einen Einlauf bekommen. Der hat aber anscheinend nur teilweise gewirkt. Nach der OP im Kreißsaal, als die Hebamme mir die Vorlagen wechselte, hat sie geschimpft über die Sauerei. War mir in dem Moment etwas peinlich. Jetzt wechsel ich das Krankenhaus. Weiß gar nicht, ob es dort auch einen Einlauf vorher gibt. Würde aber gerne am Abend vorher zu Hause irgendwie "abführen", damit mir das nicht wieder passiert.

Hat jemand irgendwelche Tipps? Was könnte man trinke oder gibt es so "Einwegeinläufe" aus der Apotheke für zu Hause?

Gruß
Amaia

Beitrag von ananova 17.03.11 - 09:51 Uhr

Hi!
Ich hatte 3 KS und habe bei Keinem einen Einlauf vorher bekommen#kratz! Ich versteh nicht warum man vorher einen Einlauf bekommen muß?! Ich würde den Einlauf dann einfach ablehnen und gut ist!
Ana

Beitrag von zwei-erdmaennchen 17.03.11 - 10:11 Uhr

Hi Amaia,

ich glaube nicht, dass ein Einlauf standardmäßig gemacht wird. Also ich bekam keinen...

Trotzdem finde ich den Gedanken nicht ganz abwegig damit man sich am ersten Tag nach dem KS nicht mit einem großen Geschäft auseinandersetzen muss #kratz.

Wenn du also abführen willst kannst du dir z.B. ein Mini-Klistier in der Apotheke holen. Ansonsten würde ich mal mit dem Arzt sprechen ob es noch andere Möglichkeiten in der SS gibt (da kenne ich mich leider nicht aus). Denn bei einem Einlauf ist es tatsächlich so, dass er meist nur teilweise effektiv ist. Ich bekam bei der ersten vaginalen Geburt einen und trotzdem war es später eine Mordssauerei. Haben die Hebammen bei mir aber vollkommen diskret beseitigt - das was du erlebt hast geht ja mal gar nicht #aerger.

Bedenke aber bitte, dass ein Einlauf immer wehenauslösend sein kann. Und das ist ja wohl nicht so im Plan am Vorabend mit Wehen in die Klinik zu fahren #gruebel.

Also ich würde dir wirklich empfehlen das mit den Ärzten genau durchzusprechen und nicht auf eigene Faust zu handeln. Wenn, dann würde ich das wohl bevorzugt am frühen Morgen des KS erledigen.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von widowwadman 17.03.11 - 10:26 Uhr

Mein letzter war ungeplant und ich hatte keinen Einlauf, und beim Planungsgespraech fuer den naechsten wurde ein Einlauf mit keinem Wort erwaehnt. (Auch nicht in den Aufklaerungsboegen etc)

Die Hebamme hat glaub ich ihren Beruf verfehlt wenn sie Probleme mit Ausscheidungen hat.

Beitrag von tragemama 17.03.11 - 10:50 Uhr

Ich hatte 2 KS und keinen Einlauf...

Beitrag von sillysilly 17.03.11 - 12:27 Uhr

Hallo

kommt aufs Krankenhaus an

ich hatte einmal keinen Einlauf vor geplantem Kaiserschnitt

beim nächsten Mal - anderes Krankenhaus - wollten sie schon daß ich einen mache - und ich bekam beim Op-Vorbereitungsgespräch einen mit nach Hause
Allerdings hat mein Sohn sich früher auf den Weg gemacht und so war ich doch wieder ohne Einlauf

grüße Silly

Beitrag von nan75 17.03.11 - 20:14 Uhr

Hallo,

1 KS und keinen Einlauf

Alles Gute für deine Geburt
LG

Beitrag von bunny2204 17.03.11 - 20:42 Uhr

Hallo,

ich hatte 4 KS und nie einen Einlauf bekommen. Eine "Sauerei" gab es dabei auch nie....

LG BUNNY

Beitrag von nisivogel2604 18.03.11 - 11:32 Uhr

1x KS und keinen Einlauf

Die Hebamme wollte mir den unbedingt verpassen, ich hab das abgelehnt. Un dzwar mehrfach und sie am Ende angeschrien, weil sie mich nötigen wollte

Beitrag von tim-kim-leonie 18.03.11 - 12:05 Uhr

Hi,
also bei meinem 1. KS wurde auch kein Einlauf gemacht und jetzt vor ich zum OP-Planungsgespräch wg. geplanten KS und da sagte die Ärztin auch was von Einlauf. Aber ich will direkt vorm KS keinen haben, also entweder geben die mir am Tag vorher einen mit und mach das zu hause alleine oder es wird keiner gemacht.
Schließlich will ich "nur" Entbinden und mich nicht so weit öffnen, das man keine privatsphäre mehr hat. Und das "große Geschäft" finde ich sehr privat, da hat niemand reinzureden.
LG (KS -14Tage) #winke