Bequemes Töpfchen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sternenauge 17.03.11 - 12:59 Uhr

Hallo,

mein kleiner (32 Monate) hat ein Töpfchen von Kinderbutt, leicht erhöht in Bärenform, mit herausnehmbaren Töpfchen, leider kein Bild mehr zu finden im Internet.

Nun zu meinem Problem, anfangs war Erik gerne drauf, mittlerweile tut es dem kleinen weh, hat dann rote Abdrücke am Po.

Heute morgen wollte der kleine wieder drauf um sein großes Geschäft zu machen, ist dann bald wieder aufgesprungen und meinte Aua.

Auf den WC-Sitz war Erik auch hin und wieder aber damit hat sich der kleine noch nicht richtig angefreundet.

Habt ihr vielleicht Tipps welches Töpfchen da besser wäre, bequemer?

Ich habe das Gefühl für Mädchen ist das ein bisschen leichter da was zu finden. Zumindest hatten meine Nichten nie Probleme mit dem Töpfchen.



Beitrag von flammerie07 17.03.11 - 13:13 Uhr

Mein Sohn sitzt/saß immer gerne auf dem Ikea-Töpfchen und auf dem von Rotho (beide haben übrigens auch einen höheren "Spritzschutz" - wenn du weißt was ich meine ;-)

Beitrag von sternenauge 17.03.11 - 13:23 Uhr


Ich verstehe was Du meinst :-) Ein Spritzschutz ist sehr wichtig bei einem Jungen.

Dann werde mir mal den von Ikea anschauen. Danke für den Tipp.

Beitrag von knueddel 17.03.11 - 13:17 Uhr

Hallo,

wir haben dieses hier, unsere Tochter mag es gern und es ist praktisch:

http://www.baby-walz.de/Koerperpflege/Baden/Toepfchen-WC-Sitze/group/133/product/2201644/L/0/Produktzoom.a834.0.html?dmc_mb3_product_pi1[mediaIndex]=0&no_cache=1

LG Cindy

Beitrag von sternenauge 17.03.11 - 13:26 Uhr


Der Topf sieht ja sehr bequem aus. Scheint sehr weich zu sein.

Das wäre vielleicht der Topf den wir brauchen und wo der kleine kein Aua mehr hat.

Beitrag von knueddel 17.03.11 - 13:34 Uhr

Ja, die "Brille" ist weich gepolstert.
Das Töpfchen an sich ist auch etwas höher als das von Nuk, was wir noch hier haben. Unsere Tochter mag das mit den Fröschen eindeutig am liebsten.

LG

Beitrag von diba 17.03.11 - 13:17 Uhr

hallo,

ich weiss ja nicht,ob du sowas schon gesehen hast,aber wir benutzen einen wc sitz,bzw eine brille,in der eine kleiner version der brille drinne ist.

dort setzt sich meine kleine mittlerweile lieber drauf,als auf das nuk töpfchen.



wenn ich es finde,schicke ich dir gleich mal ein bild.


lg diana

Beitrag von diba 17.03.11 - 13:19 Uhr

habe einen link gefunden

http://www.amazon.de/Tiger-2520-WC-Sitz-family-integriertem/dp/B0015CU9US


das war bisher bei allen kinder unsere beste alternative.

Beitrag von sternenauge 17.03.11 - 13:28 Uhr


Das habe ich auch schon gesehen und überlegt, da wir sowieso einen neuen Klo-Sitz brauchen aber ich weiß nicht, der kleine scheint das Klo beängstigend zu finden. Sitzt nicht gerne auf dem Klo.

Beitrag von fbl772 17.03.11 - 14:17 Uhr

Hallo, ich kann die Minitoilette von fisher price empfehlen, ist ganz flach und man kann vorne so eine Austülpung als Spritzschutz für Jungs hochklappen. Wenn man will kann man auch die "Musikfunktion" anmachen, dann gibt es einen Toast, wenn was reingeht :-)

VG
B

Beitrag von sternenauge 17.03.11 - 14:30 Uhr


Danke für den Tipp.

Aber Musik-Töpfchen finde ich nicht so gut.

Obwohl das sehr viele gut finden und davon schwärmen.

Beitrag von windrad1979 18.03.11 - 08:06 Uhr

Hallo,

wir sind nach der Geburt unserer Jüngsten umgezogen und haben jetzt 2 Etagen. Daher fehlte jetzt ein Töpfchen....

Nach ein paar Tagen mit Topf in der Gegend rumrennen, haben wir ihr dieses hier gekauft!

http://www.monana-baby.de/catalog/product_info.php?cPath=21_87_539&products_id=6467

Ein wahrer Thron für eine wahre Prinzessin #verliebt

Nein ehrlich jetzt der ist toll. Breite Sitzfläche, vorn sehr hoch (für uns unrelevant, aber ich hab ja auch einen Sohn und kenne die Jungs-Probleme!) und das Beste, mit 2 Höhen, je nachdem, wie du die Basis stellst. Den Einsatz kannst du rausnehmen und ganz einfach ausspülen.

Ich hab lange überlegt, brauchen wir wirklich noch einen und lohnt sich das überhaupt. Aber jetzt bin ich nur noch am Schwärmen. Schade, dass ich den erst jetzt entdeckt habe!

Beitrag von sternenauge 19.03.11 - 11:29 Uhr


Danke für den Tipp.

Sieht wirklich gut und bequem aus.

Oma hat gestern ein ganz normales Töpfchen von DM mit gebracht.

Meinte, der dürfte doch nicht weh tun. Pustekuchen, Erik mag den Topf nicht.