Frage an die Benutzer von Bigaia...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nicce1 22.03.11 - 15:36 Uhr

Hallo Mami's,

ich wollte mal fragen wie lange man die Tropfen nehmen sollte/darf - finde darüber leider nichts in der Anleitung.

Und ist es normal das der Stuhl komische Farben hat. Mal grünlich, mal ganz hell?

Danke für Eure Antworten, Nicole

Beitrag von nicky384 22.03.11 - 16:05 Uhr

man sollte so 25-28 tage diese kur machen sagte meine hebamme ich habs 4 wochen gemacht. es ist ja nix schädliches sind ja gut für den aufbau der darmflora...

Beitrag von nicce1 22.03.11 - 16:27 Uhr

Ok, und hat das was gebracht bei Euch `?

Beitrag von nicky384 22.03.11 - 21:29 Uhr

ja auf jeden fall aber erst nach 3-5 tagen wurde es dann richtig gut klar hing ab und zu n pups quer aber das war nicht schlimm , sie hat sich aber nicht mehr so doll gequält sab simplex und lefax kannst vergessen aber kümmelzäpfchen würde ich zu hause haben sind super

Beitrag von tweety84.1984 22.03.11 - 18:05 Uhr

Wir nehmen es immernoch. Haben mittlerweile die 3 Flasche in Benutzung.
Jetzt klappt es echt prima, hatten am Anfang große Probleme, mittlerweile kann sie manchmal 2x tgl #schwitz
Kinderärztin meinte, man könnte sich langsam auschleichen, werden es auch demnächst machen.
In der Apotheke habe ich auch gefragt, sie meinten, es gibt da keine zeitliche Begrenzung.
lg #winke

Beitrag von maerzschnecke 22.03.11 - 18:32 Uhr

Bigaia ist nichts anderes als ein Probiotikum. Im Prinzip nichts anderes, als wenn Du täglich einen probiotischen Joghurt ißt. Daher steht in der Packungsbeilage weder etwas von Nebenwirkungen noch von einer Anwendungsdauer.

Es soll den Kleinen nur dabei helfen, dass der Darm besser mit diesem wichtigen Bakterium besiedelt wird und der Darm damit schneller ausreift.

Beitrag von nicce1 22.03.11 - 20:33 Uhr

Na dann hoffe ich mal, dass es schnell geht :-)