Mutterbänder? 37. Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aenni-87 22.03.11 - 19:36 Uhr

Schönen guten Abend ihr Lieben,
ich habe eine Frage, die bestimmt schon häufiger gestellt wurde.

Seit gestern habe ich tierische Schmerzen in den Leisten! Ziemlich beidseitig. Außerdem scheine ich mir im unteren Teil vom Rücken einen Nerv eingeklemmt zu haben. Tut alles scheußlich weh, wenn ich versuche meine "Wasserfüße" hochzulegen oder aufstehen.

Ich gehe davon aus, dass das die Mutterbänder sind, die sich dehnen. Fühlt sich zumindest so an, wie es bei mir am Anfang der Schwangerschaft war.

Aber dehnen die sich denn überhaupt noch so zum Ende der Schwangerschaft? #kratz Dachte immer, dass ist nur so am Anfang der Schwangerschaft!!!!

Wäre dankbar für Antworten,
lieben Gruß, änni mit Baby inside (36+3)

Beitrag von chrija 22.03.11 - 19:44 Uhr

hallo...

kann dir leider nicht weiter helfen, da ich auch zum ersten mal schwanger bin... aber vielleicht sind das ja senkwehen...
bei mir zwickt und zwackt es auch...mal mehr mal weniger...

lg chrija mit ü-ei 34+6

Beitrag von aenni-87 22.03.11 - 19:48 Uhr

Hm...
Also Wehen hätte ich jetzt eher ausgeschlossen. Da ich schon öfter mal Wehen habe, die wieder weggehen! Die fühlten sich bisher schon anderst an!
Ach Gott, hoffentlich gehen die nächsten zwei drei Wochen gaaaaanz schnell rum...

Beitrag von mupfelmaus 22.03.11 - 20:06 Uhr

Hey du,

mach dir nicht zu große Sorgen, es werden wohl Senkwehen sein.

Wenn es dich aber zu sehr beunruhigt, rufe die Hebamme an oder deinen FA.

LG Maike mit 4 kleinen Wundern und einem unterm #herzlich

Beitrag von aenni-87 22.03.11 - 20:09 Uhr

Huhu,

Sorgen mache ich mir eigentlich weniger! Es sind jetzt nicht so Schmerzen, wo ich denke "Oh Mist, irgendwas stimmt nicht!"

Es hat mich lediglich die Frage beschäftigt, ob sich Mutterbänder gegen Ende der Schwangerschaft noch dehnen!? Mehr so aus Interesse!

#winke
liebe Grüße

Beitrag von bettina79 22.03.11 - 20:07 Uhr

Hallo,

mir hat mal jemand gesagt, das ist das beckenn das sich dehnt kurz vor der geburt.

Ich hatte jetzt auch die letzten paar tage immer mal wieder rückenschmerzen, hab es mit kirschkernkissen in griff bekommen.

DIe mutterbänder ziehen die ganze zeit über, mal mehr mal weniger.

Sonst einfach mal magnesium nehmen, wenn du schmerzen hast. das hilft mir immer.

lg Bettina 35.ssw

Beitrag von aenni-87 22.03.11 - 20:16 Uhr

Vielen Dank für die Antwort!
Das mit dem Becken macht Sinn, :-D, mein Bauch ist extrem nach unten gerutscht!
Magnesium nehm ich auch schon die ganze Schwangerschaft über!
Und ein Kirschkernkissen werde ich mir morgen vielleicht mal zulegen! Leider habe ich keins da!!!!

lieben Gruß

Beitrag von bettina79 22.03.11 - 20:24 Uhr

ne wärmflasche tut auch