habe mich verbrannt !!! was hilft?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jun1810 22.03.11 - 20:34 Uhr

hallo,
ich habe mich heute um ca. 15.00 Uhr an Heißkleber verbrannt. Erst habe ich es nicht so wahrgenommen. Als ich es aber dann nach ca. 1 Minute merkte, bekam ich den Kleber nicht sofort ab. Als ich es dann geschafft habe, habe ich dann auch sofort unter fließend Wasser gekühlt. So ca. 5 minuten. Dann habe ich etwa 4 Stunden ! mit Eiswürfeln gekühlt. Immer wieder 1 Eiswürfel in einer Plastiktüte und dann den Daumen hinein. Dann sind mir die Eiswürfel ausgegangen. Nun fülle ich seit ca. 1,5 Stunden immer wieder kaltes Wasser in einem Becher und kühle damit. Aber sobald ich den Daumen aus dem Wasser nehme oder das Wasser zu warm wird habe ich wirklich starke Schmerzen. Jetzt habe ich gerade eine Paracetamol Tablette genommen. Hoffentlich hilft das.
Ach ja, dort wo ich mich gebrannt habe, entstand ein weißer Fleck (scheint mir eine kl. Blase zu sein) Es ist nur ca. 5 mm im Durchmesser, aber es ist unglaublich, was das für Schmerzen sind.
Hat jemand noch einen Tipp für mich?

DANKE

Nicole

Beitrag von schwilis1 22.03.11 - 20:39 Uhr

ich hab wohl die ein oder andere brandnarbe.. wirklich geholfen hat nur, abwarten. halte deinen finger nicht ständig in eiswürfel hinein du schädigst die haut. kühlen ist ok... aber bitte nicht dauernd.

ich würde, nach persönlicher erfahrung nichts machen. einfach die blase wachsen lassen, diese wird entweder rigendwann platzen oder wieder zurück gehen... wie auch immer... pfoten weg... nicht dran rumfrimeln dann ist es bald überstanden.

der weiße Fleick kann auch gebratenes fleisch sein (sorry) aber... das ist alles halb so tragisch.. und geht vorüber... ich hab 3 Zigarettenlöcher nebeneinander gehabt und der schmerz lies auch nach... und es ist auch schoen geheilt.. also... ruhig bleiben :)

Beitrag von tauchmaus01 22.03.11 - 20:52 Uhr

Mh....gebratenes Fleisch #mampf......

Mona

Beitrag von anna112 22.03.11 - 21:53 Uhr

Hallo,

in den fingerkuppen sitzen auch viele nerven, da tut dann schon weh, und Verbrennungen sowieso.

Ich habe mir mal alle fingerkuppen verbrannt und es waren auch starke schmerzen. Sobald ich zu kühlen aufhörte schmerzte es wieder.

Ich bin daraufhin ins Krankenhaus gefahren und die haben so eine salbe aufgetragen und verbunden und schon tat es kaum noch weh.

Wenns so stark schmerzt wie Du beschreibst, dann fahre ins Krankenhaus und lasse Dir so eine Salbe auftragen. Diese wirkt wirklich wunder. Nicht zu vergleichen mit Apotheken Salben.

Lg.Anna112

Beitrag von skihase17 23.03.11 - 09:43 Uhr

Mein Sohnemann hat sich heute morgen auch verbrannt. Pffff er hatte ja auch nix in der Küche zu suchen, was da hilft ist Flüssighonig :)

Beitrag von sassi31 23.03.11 - 14:42 Uhr

Das würde ich lassen.

Im Erste-Hilfe-Kurs wurde uns gesagt, dass man von diesen Hausmittelchen die Finger lassen soll. Denn dadurch könnte fiese Infektionen entstehen.

Beitrag von sassi31 23.03.11 - 14:40 Uhr

Hallo,

ich hab nur einen Tipp für künftige Verbrennungen:

Sofort für min. 20 Minuten unter fließendes kaltes Wasser halten. Eiswürfel sollte man nicht direkt auf verbrannte Stellen packen. Das kann auch Schaden anrichten. Es gibt in der Apotheke Salben oder Gele, die man bei Verbrennungen auftragen kann.

Ich hab mir mal versehentlich kochendes Wasser über die Hand geschüttet (war eigentlich für meinen Tee bestimmt #schein). Zwar war es sehr lästig, 20 Minuten neben dem Wasserhahn zu stehen, aber es hat gut geholfen. Ich hatte nicht mal einen roten Fleck und es hat auch nicht Stunden später noch gebrannt.
Eine andere Verbrennung (Wasserdampf) hab ich nur kurz unter fließendes kaltes Wasser gehalten und ich hatte noch Stunden später Schmerzen. Allerdings hatte ich nicht nur eine Blase, sondern es fehlte eine Hautschicht und hat sich geschält.

Gruß
Sassi