wer noch 34.SSW ? heftige Tritte, Angst vor Geburt u Kliniktasche ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von santana101 22.03.11 - 21:31 Uhr

huhu, wo sind die Mamis um die 34.SSW?
Habt ihr Kliniktasche schon gepackt??
auch langsam nervös wegen der Geburt?
1. oder 2. Kind?
Wohin bei der Geburt mit den Erstgeborenen?
Wer bekommt auch oft richtig schmerzhafte Tritte in die Rippen und in den Bauch??

Sonja mit Jolan inside ( 34.ssw, 2. Kind)


Beitrag von matsel 22.03.11 - 21:38 Uhr

hallo,
als ich die überschrift gelesen habe, mußte ich gleich an meine kleine maus denken.
sie hat mich immer soo dolle getreten. in den bauch, die rippen, den rücken. als die hebamme meinen bauch tastete trat sie mich so heftig das ich mich erst mal nicht mehr rühren konnte. mir tat dann den ganzen tag noch alles weh. unseren großen haben wir zu den großeltern geschafft bei der geburt seiner schwester. es war mir einfach zu heikel, das er nachts aufwacht. wegen der geburten war ich nie nervös, aber total gespannt wie mein körper mit dieser herrausvorderung umgeht. kliniktasche hatte ich, auch nicht für den notfall, gepackt - ich hatte 2 geplante hausgeburten.
und bin derzeit aber nicht ss. wollte dir nur von den gemeinen tritten meiner tochter berichten;-)
lg und alles gute

Beitrag von santana101 22.03.11 - 21:48 Uhr

und ist deine Maus heute immer noch so lebhaft??
Unsere Grosse ist der totale Zappelphilipp....sowas von hippelig...:-)

Beitrag von matsel 22.03.11 - 21:51 Uhr

genauso zickig wie im bauch...schlimm

Beitrag von santana101 22.03.11 - 21:59 Uhr

ojesses, dann weiss ich ja, "was" da rauskommen wird :-)

Beitrag von miasophie00 22.03.11 - 21:39 Uhr

hier :-) bin 33+5....
kliniktasche steht bereit bis auf die sachen die ich täglich noch brauche wie fön ,bürste usw.
bin suuuppeeerr nervös und aufgeregt und angst hab ich auch ,hab schon einen sohn und weiß was da auf mich zu kommt#zitter
hab auch mega schiss das es los geht und ich erreiche die omas nicht dann muss ich unsere tochter ohne meinen mann auf die welt bringen#zitter
gleichzeitig kann ich es aber garnicht abwarten sie enlich in meinen armen zu halten #verliebt
schon merckwürdig was die hormone da mit einem machen ein ständiges auf und ab#gruebel


lg mia und emma 34 ssw#verliebt

Beitrag von santana101 22.03.11 - 21:44 Uhr

Oja, ich habe auch richtig schiss vor der Geburt...werde immer nervöser. Muss auch endlich mal zumindest den Kulturbeutel richten...Komme irgendwie nie dazu.
Und habe auch Angst, dass es los geht und die Schwiegereltern sind noch verreist und wir wissen nicht wohin mit der Grossen. ( Schwiegereltern kommen erst 3 wochen vor Termin wieder).

ja, genau und gleichzeitig hätte ich das Kind am liebsten schon aufm Arm.

:-)

Beitrag von tanteelli 22.03.11 - 21:42 Uhr

Hey,

bin ca. 2 Wochen weiter als du und hab meine Kliniktasche noch nicht gepackt. Werde die Tage aber mal langsam anfangen. Bin da noch die Ruhe selbst, weil auch nichts darauf hindeutet, dass es früher losgeht.

Komischerweise habe ich auch noch keine Angst wegen der Geburt. Bin da recht optimistisch gestimmt (früher hab ich immer gesagt, wenn ein Kind, dann mit WKS). Es ist mein 1. Kind und ich weiß wohl noch nicht, was auf mich zukommt ;-)

Ich hab wohl auch das Glück, dass ich in der ganzen SS noch keine schmerzhaften Tritte abbekommen habe. Er wuselt mir zwar immer wieder unter bzw. an den Rippen rum, aber er tritt nicht rein. Tritte bekomme ich dann eher in die Seite, wenn ich liege. Da ist aber nichts, was mir wehtun könnte.

LG
Steffi mit Babyboy (36.SSW)

Beitrag von santana101 22.03.11 - 21:46 Uhr

hi du,
bei der 1.SS haben mir die Tritte auch null wehgetan. Ist wohl bei der 2.SS schlimmer, weil mehr Platz im Bauch ist.
Alles Gute
:-)

Beitrag von morgenfrisch 22.03.11 - 23:32 Uhr

Hallo,

dieses Posting haette von mir sein koennen, bin jetzt auch vier Wochen vor dem ET, hab meine Kliniktasche noch nicht gepackt und bin immer noch die Ruhe selbst. Meine Ma und die Damen im Geburtsvorbereitungskurs haben geraten, um diesen Zeitpunkt herum so langsam mal zu packen, also werde ich das dieses WE mal in Angriff nehmen.
Meine Tochter tritt mich zwar schon manchmal auch in die Rippen aber es tut gar nicht weh. Ich bekomme dann aber trotzdem einen Schrecken, weil das Gefuehl zwar nicht schmerzhaft aber so intensiv und ploetzlich ist.
Heute Nacht habe ich von einem gestrandeten Wal getraeumt. Das war ein ziemlich cooler Traum. Irgendwie ein majestaetischer Anblick. Leider fuehle ich mich beim Schlafen aber inzwischen so, als waere ich selbst ein gestrandeter Wal. Irgendwie kapiert mein Koerper nicht, er sich im schlafenden Zustand mit diesem riesigen Bauch auf die andere Seite drehen soll. Wenn er also denkt: "Uh, jetzt wird's unangenehm, wir sollten mal wenden." macht er mich wach, damit ich es in bewusstem Zustand fuer ihn mache. Dann schlaf ich sofort wieder ein. Woran ich mich dann morgens erinnern kann ist natuerlich, dass ich die Nacht damit zugebracht habe, mich tausendmal von einer Seite auf die andere zu wuchten. Ich fuehl mich aber trotzdem relativ ausgeschlafen. :-)

LG
morgenfrisch + #blume (37. SSW)

Beitrag von leenchen82 22.03.11 - 22:24 Uhr

Hier ich bin auch in der 34.SSW (33+4).#winke
Nö ich habe noch nix gepackt, ich habe ja noch 6 Wochen.Nervös bin ich eigendlich noch nicht. Auch keine Angst, da es mein erstes Kind ist weiss ich nicht was so wirklich auf mich zukommt und schaue eher was auf mich zukommt. Vor den Schmerzen hätte ich schon ein wenig Angst und das ich dann allein zuhause bin.:-( Oh ja. Trotz VWP. Ganz schön schmerzhaft und unangenehm!#schwitz Aber heute geht es, gestern war extrem schlimm.
Der Kleine Mann hat jetzt erst mal mit seinem Schluckauf zu zun.:-)

leenchen mit Philipp#verliebt

Beitrag von santana101 22.03.11 - 22:36 Uhr

wie sie dabei immer rumhüpfen die Kleinen da :-)