Exspot gefährlich für´s Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von natchen78 23.03.11 - 09:36 Uhr

hallo zusammen

ich hoffe ich hab das hier im richtigen forum eingestellt.

mein sohn ist 4 monate alt und wir haben einen hund. da die zeckensaison bald wieder los geht haben wir uns beim tierarzt beraten lassen.
früher hatten wir immer ein halsband (skalibor glaub ich) und nun hat sie uns exspot empfohlen. wenn man sich immer die hände wäscht nach dem man den hund gestreichelt hat wäre das ok. mache mir aber jetzt trotzdem sorgen.

hat das schon mal wer bei seinem hund verwendet, trotz säugling zuhause?

lg
natchen

Beitrag von lillystrange 23.03.11 - 09:40 Uhr

Ich habe das immer genommen, es gibt aber ein spezielles für Hund und Katze , ich glaube von frontline, dass gibt unsere Tierärztin wenn kinder und Katzen im Haus sind!
Ansonsten hilft Lavendelöl ganz gut!
Lg lilly mit Kind und Zoo ;)

Beitrag von anarchie 23.03.11 - 09:40 Uhr

Hallo!

nein, würde ich nicht, das wäre mir zu heikel.

lg

melanie mit 4 Kindern(8,7,3,1), Pferd , Hund und Langohren

Beitrag von thelfamily 23.03.11 - 09:45 Uhr

Hi,

ich stand vor dem gleichen Problem: Einerseits muss man die Hunde ja vor den gefährlichen Zecken schützen, andererseits war mir auch nicht ganz wohl bei dem Gedanken, da in diesen Mitteln ja Nervengifte enthalten sind.

Ich bin daher nun auf cdvet umgestiegen, das ist ein natürliches Öl, riecht zwar extrem nach Teebaumöl, hält aber anscheinend zuverlässig Zecken ab und ist absolut unschädlich :-)

Kann man z.B. bei Amazon bestellen.

#blume thelfamily mit Anja (morgen 6 Wochen) #blume

Beitrag von hasifm 23.03.11 - 09:50 Uhr

hallo,

muss jetzt auch mal nachfragen. ich dachte immer exspot ist nur die ersten 48 stunden nach dem autragen gefährlich für den menschen.danach ist es doch im hund oder etwa nicht?#schwitz#zitter


lg susi

Beitrag von natchen78 23.03.11 - 10:04 Uhr

ja das mit den 2 tagen weiss ich , aber ich mach mir immer sooo viele sorgen wenn es um meinen zwerg geht... wie schnell streicht man mal dem hund übers fell ohne nachzudenken....

seit ich das baby hab , wasch ich mir eh schon die hände wund :-(

das mit dem teebaumöl hört sich net schlecht an.

Beitrag von moeriee 23.03.11 - 09:50 Uhr

Hi! #winke

Entweder "Exspot" oder möglicherweise Zecken. Die Qual der Wahl hat man als Tierbesitzer leider. Wobei so ein Mittel nie ein Garant für Zeckenfreiheit ist. Darüber muss man sich im Klaren sein. Wir geben es in der Zeckenhochsaison trotzdem. Der Wirkstoff, der in diesem Mittel enthalten ist, würde selbst bei direktem Auftragen auf die Haut des Menschen nur zu 2% resobiert. Wenn du dir ein paar Tage lang etwas gründlicher als sonst die Hände wäschst, kann eigentlich nicht viel passieren. Besser, als später Borreliose o.ä. zu bekommen.

Hier auch ein interessanter Auszug zu dem Thema "Zecken: Schutz durch Spot-on-Präparate":

"Was ist in einer Familie mit Kleinkindern zu beachten?

Kinder kuscheln gern mit Hunden. Bevor das Spot-on-Präparat jedoch vollständig in die Haut des Hundes eingezogen ist, sollte man für etwas Abstand sorgen. Bewährt hat sich ein ausgedehnter Spaziergang nach dem Auftragen – der Hund kann sich dabei nicht ablecken und das Kind hat genügend Abstand zum Tier. Nach etwa ein bis zwei Stunden darf wieder gespielt, gestreichelt und gekuschelt werden. Und Zecken haben keine Chance!"

Quelle: http://bit.ly/fCIr4i

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (15 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von putzemann 23.03.11 - 11:08 Uhr

hi

das zeug ist nach ca 3 tagen komplett in die hundehaut eingezogen.
vorher würd ch deinen kleinen nicht zuviel zum hund lassen.

lg

Beitrag von nica23 23.03.11 - 11:25 Uhr

Hallo,

schau einfach, dass dein Baby nicht damit in Berührung kommt. Nach 3 Tagen, wenn es eingezogen ist, kannst du den Hund waschen. Ich nehme es trotz Kindern. Lieber so, also ewig diese Zecken, die dann noch im Haus abfallen und irgendwo auf dem Teppich liegen. Noch schlimmer wären Flöh.

Nica