Harter Bauch oder Babys Po?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lorelai84 26.03.11 - 21:40 Uhr

Schöben abend wünsch ich euch!#winke

Wollte euch mal fragen ob es euch vielleicht ähnlich ergeht!

Ich habe oft einen harten bauch (bin in der 24 ssw), aber wenn ich dann meinen bauch abtaste, dann fühlt er sich eigentlich nur hart an, wo das baby gerade liegt!#gruebel

Ist es dann vielleicht gar kein "harter bauch" sondern nur das baby, dass sich gerade in die eine ecke drückt? (weil die leere seite ja eher weich ist)
Ich kann das irgendwie kaum unterscheiden!#kratz

Wie ist denn das bei euch? Hab irgendwie keine vergleichsmöglichkeiten weil das mit dem "bauch hart werden" bei meinrn großen erst viel später angefangen hat!:-(

Lg lori 24 ssw

Beitrag von klara4477 26.03.11 - 21:43 Uhr

Wenn Dein Bauch hart wird weil Du eine Übungs-, Senkwehe hast wird in der Regel der ganze Bauch hart. Das was Du fühlst wird wohl Rücken oder Po Deines Bauchbesetzers sein.

Ich habe das auch häufiger, dann kann man den Kurzen schonmal `ne Runde den Buckel kraulen :-D.

Beitrag von lorelai84 26.03.11 - 21:52 Uhr

Mir fällt es dann auch schwer zu atmen! Aber ich kann das echt schlecht einschätzen! Manchmal hab ich das am abend sobald ich liege öfter mal (wenn ich stehe oder laufe ist es weg!)

Ich dachte ja, beim dritten kind, kenn ich alles, aber es gibt immer wieder was neues!#schein

Beitrag von klara4477 26.03.11 - 22:04 Uhr

Wenn Du stehst oder läufst "rutscht" Dein Baby ein wenig runter. Liegst Du, kann es sich richtig schön lang machen und Dir seinen Po unter die Rippen schieben. Ergo, Du bekommst schlechter Luft.

Ganz genauso geht es mir auch manchmal. unangenehm, aber kein Grund sich Sorgen zu machen.

Beitrag von lorelai84 26.03.11 - 22:19 Uhr

Danke dir!

Ich dachte nur, das wäre noch zu früh dafür!#winke

Beitrag von klara4477 26.03.11 - 22:22 Uhr

Wofür, dafür das sich Dein Zwerg in Dir breit macht ;-)?

Naja, Du bist ja noch nicht sooo weit, da wird sich bestimmt noch zig mal gedreht und jeh nachdem wirst Du dann halt mal mehr, mal weniger merken.

Aber ist doch toll, oder? Manchmal muss ich ja schon jammern, aber schön ist`s trotzdem :-D!

Beitrag von lorelai84 26.03.11 - 22:31 Uhr

Aja, ich schwanke zwischen "schöööön" und "wann ist es endlich vobei!":-p


Ich bin keine happy-kugel-mama! Ich mag mein baby haben, aber schwanger sein finde ich nicht so toll!#schwitz

Beitrag von klara4477 27.03.11 - 16:36 Uhr

Naja, ist ja auch Ok, jedem das seine.

Im Moment hoffe ich auch eher das es bald rum ist als mich zu freuen noch schwanger zu sein.
Man hat uns monatelang prophezeit ein Frühchen zu bekommen. Jetzt bin ich 11 Tage vor ET, Befund geburtsbereit und es tut sich ausser Schmerzen beim laufen... nichts. Irgendwie zerrt das momentan ein wenig an meinen Nerven wenn ich ehrlich sein soll.

Naja, alles hat ein Ende und dringeblieben ist wohl noch keins :-p.

Ich schaff das und Du auch #liebdrueck.