Mein Zyklusblatt: Mittelschmerz eine Woche vor NMT?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von denver 30.03.11 - 11:31 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/780398/574780

Was denkt ihr, bin ich ES+8?

Außerdem habe ich seit gestern Mittelschmerz, so als hätte ich meinen Eisprung. Ich habe auch etwas mehr ZS. Was kann das sein?

Danke euch!

denver

Beitrag von hoppler 30.03.11 - 11:59 Uhr

Hey,

genau das gleiche hatte ich auch

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/786016/573563

...bin auch am rätseln ob sich mein ES vielleicht verschoben hat??? SS Test war heute morgen negativ :-(
Dein Tempianstieg sieht aber doch sehr vielversprechend aus! Vielleicht war's bei uns beiden auch die Einnistung #schwitz

LG,
Hoppler

Beitrag von denver 30.03.11 - 12:53 Uhr

Ja, das habe ich auch schon überlegt. Aber eigentlich habe ich immer sehr kurze Zyklen - das wäre schon seeeeeehhhhhhr ungewöhnlich. Ovu hab ich leider keinen mehr da.

Dein Test war echt negativ? Bei dem tollen Anstieg?

LG
denver

Beitrag von hoppler 30.03.11 - 13:36 Uhr

Ja, leider :-( Vielleicht zu früh...Bei meiner letzten SS hab ich NMT+5 positiv getestet...

Habe aber heute Abend zufälligerweise einen Termin beim FA (jährliche Kontrolle) Bin mal gespannt was er dazu sagt...

Die Hoffnung stirbt zuletzt ;-)



Beitrag von denver 30.03.11 - 14:11 Uhr

Ist aber manchmal nicht so einfach #klee Diese blöde Warterei nervt #zitter

Dann drück ich dir für heute Abend die Daumen! Kannst ja mal fragen, was das bedeuten könnte.

Bei meiner ersten SS war der Test am NMT auch noch sehr schwach positiv.