SPZ soll so ein Mist sein???

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von luca2006 30.03.11 - 20:29 Uhr

Ich mal wieder ;-)
Eine Freundin war heute mit ihrem Sohn beim SPZ das 1.mal.
Sie war total enttäuscht.
Der kleine wurde nur gemessen und gewogen,die Ärztin wusste wohl selbst nicht was sie mit ihm machen soll,sagte dann könnten ja in 6Monaten mal ein EEG machen,das wars!!!#gruebel
Wir haben bald auch unseren Termin,frage mich aber dann auch wieso wir dahin sollten,was hat das denn für einen nutzen?
Lg

Beitrag von kati543 30.03.11 - 20:55 Uhr

Das kommt darauf an, was das Kind genau hat. Ein SPZ ist nur für bestimmte Auffälligkeiten bei Kindern zuständig und kann die auch überprüfen und behandeln. Des weiteren habe ich es bei unserem SPZ auch schon erlebt, dass Kinder wieder weggeschickt wurden, weil eben KiÄ falscherweise eine Überweisung ins SPZ gegeben hatten, aber das Kind überhaupt kein Fall fürs SPZ war.
Also ein Beispiel:
Ex-Frühchen, neurologisch auffällige oder entwicklungsverzögerte Kinder sind im SPZ richtig. Kinder mit "nur" einem massiven Herzfehler sind da falsch. So schwer das auch sein mag, das kann da weder kontrolliert, noch behandelt werden.
Und dann gibt es den Fall natürlich noch, dass ein SPZ einfach nicht sooooo gute Ärzte hat. In welches SPZ wollt ihr denn gehen bzw. in welchem war denn deine Freundin?

Beitrag von kati543 30.03.11 - 20:56 Uhr

Ach ja...

Ich bin in unserem SPZ zufrieden. Ohnde das SPZ würden wir vieles nicht bekommen. Das SPZ hat viel zu sagen. Die Berichte haben einen hohen Stellenwert und sind sehr ausführlich.

Beitrag von luca2006 30.03.11 - 21:00 Uhr

Meine Freundin war in Unna Königsborn,da sollen wir auch hin.
Ihr Sohn hat Down Syndrom.
Mein kleiner hat ja ein auffälliges EEG,ist sprachlich etwas zurück und auch in der Grobmotorik.
Keine Ahnung ob wir dort richtig sind

Beitrag von 281626 30.03.11 - 23:40 Uhr

hallo,
ich liege grad in unna-königsborn im bett *lach*. bin mit meinem sohn wegen seiner entwicklungsverzögerung hier und muss sagen, dass hier schon viel untersucht wird. also eeg, test bei einer psychologin,physische entwicklung,sprachentwicklung usw.. die kinder werden gründlich durchgecheckt.

warum deine freundin weggeschickt wurde, kann ich mir jetzt nicht erklären, wir fühlen uns hier recht gut aufgehoben...

lg

Beitrag von ungeheuerlich 30.03.11 - 21:35 Uhr

Hallo,

ja, das hatten wir auch.

Sind deshalb im Anschluß auch direkt zur Kinderpsychologin (je nach der Problematik halt). Die hat nicht lange gefakelt und "handelt" sofort.

Bei uns nennt sich der Mist allerdings nicht SPZ sondern Zeus, ist aber das gleiche.

LG

Kerstin

Beitrag von twins 04.04.11 - 21:35 Uhr

Hi,
wir waren auch mal im SPZ, Landshut, weil unsere Tochter sich die Haare rausgerissen und gegessen hat, während sie geschlafen hat.

Die wollten echt alle Untersuchungen machen, die es nur gab, Hörtest unter Vollnarkose, etc.....weil sie nicht wußten was sie hat:-[
Bis hin, das ich eine Familienaufstellung machen sollte, weil meine "alten abgeschlossenen Probleme" mit meiner Mutter sich jetzt auf meine Tochter übertragen würden.....#schwitz so ein shit habe ich noch nie gehört.

Wir haben nach 2-3 Sitzungen total abgebrochen, die wollten nur von Privatversicherten Geld scheffeln. Und ihr Zwillingsbruder sollte auch gleich behandelt werden, obwohl der gar nichts hatte.

Wir haben unserer Tochter einen Schnuller mehr in die Hand gegeben und einen Hund gekauft und das Thema war sofort erledigt.

SPZ würde ich zum heutigen Kenntnisstand nicht mehr besuchen.

Grüße
Lisa

P.S. Der Sohn unserer Nachbarin war 3 Jahr in Behandlung - abschließende Diagnose war eine Schreibschwäche....

Beitrag von undlang 02.01.14 - 19:40 Uhr

Hi Lisa,

wir waren auch im SPZ Landshut in 2011. Würde ich auch heute nicht mehr machen.
Leider lässt man sich beim ersten Kind oft verunsichern. Waren auf anraten von Kiga dort. War ein kompletter Fehler. Der Arzt hat nur gewogen und gemessen, Ball fangen und kurz auf dem Bauch herum drücken. Wir sollten dann auch alle Test machen. Sie wollten dann auch ADS testen , weil unsere Kleine immer so ruhig ist . Ja sie war extrem schüchtern.

Wir haben dann auch weiteren Tests nicht mehr zugestimmt, weil es die Kleine total verunsichert hat, und auch stressig für sie war. Wir haben dann alle möglichen Ratschläge für weitere Therapien bekommen. Ich denke auch, die wollen nur die Patienten bei der Stange halten; eine echte Ahnung haben die nicht.

Wir haben dann öfters zu Hause mehrere Kinder eingeladen, und die Schüchternheit wurde weniger. Die Tipps von den Spieltherapeuten im SPZ Landshut war voll daneben.

Falls ihr wirklich was habt, sucht euch einen guten Arzt, das bringt mehr; als die Zwischenstation SPZ.

Grüsse
Andreas

Beitrag von undlang 02.01.14 - 19:57 Uhr

Hi,

wir waren auch im SPZ Landshut in 2011. Würde ich auch heute nicht mehr machen.
Leider lässt man sich beim ersten Kind oft verunsichern. Waren auf anraten von Kiga dort. War ein kompletter Fehler. Der Arzt hat nur gewogen und gemessen, Ball fangen und kurz auf dem Bauch herum drücken. Wir sollten dann auch alle Test machen. Sie wollten dann auch ADS testen , weil unsere Kleine immer so ruhig ist . Ja sie war extrem schüchtern.

Wir haben dann auch weiteren Tests nicht mehr zugestimmt, weil es die Kleine total verunsichert hat, und auch stressig für sie war. Wir haben dann alle möglichen Ratschläge für weitere Therapien bekommen. Ich denke auch, die wollen nur die Patienten bei der Stange halten; eine echte Ahnung haben die nicht.

Wir haben dann öfters zu Hause mehrere Kinder eingeladen, und die Schüchternheit wurde weniger. Die Tipps von den Spieltherapeuten im SPZ Landshut war voll daneben.

Falls ihr wirklich was habt, sucht euch einen guten Arzt, das bringt mehr; als die Zwischenstation SPZ.

Grüsse
Andreas