Alleine essen lassen mit 17 monaten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von melle_20 31.03.11 - 18:35 Uhr

Hallo ihr...

Ich muss mal etwas fragen..bzw mich mal auslassen hier....

Es geht um folgendes....

Wir waren heute mittag in der Stadt, die grosse hatte dann Hunger, da wir noch nix wirklich gegessen hatten, sind wir was essen gegangen.

Unser kleiner Mann ( fast 17monate) war im Hochstuhl und hatte seine Kindergabel schon in der Hand und freute sich auf seine Nudeln mit Gemüse....

Da kam doch eine andere Mutti vorbei und meinte doch so zu mir, ob ich denn noch ganz normal bin im Kopf, ein so kleines Kind alleine essen zu lassen,aber hauptsache ist ja ich bin satt#schock

Ähmm ja hallo ich meine, was soll ich machen wenn er alleine essen will? Natürlich habe ich ihm immer die Nudeln wieder auf die Gabel gemacht und er hat ja auch mal schön gegessen...

Ich kam mir so blöd vor im Lokal, das glaubt ihr nicht...

Jeremy lässt sich zwar auch füttern wenn er etwas nicht alleine kann, aber ich denke mit bald 1,5jahren kann man doch schon mal alleine essen..
Ach ja sein teller war danach fast leer...

Wie hand habt ihr dass denn mit euren Kleinen/grossen Mäusen?Lasst ihr sie schon alleine essen?

Lg Melle, die nun ihrem kleinen n stückchen Brot macht dass er auch sehr gerne und mit genuss alleine futtert

Beitrag von schwarzesetwas 31.03.11 - 18:38 Uhr

Tja, meine isst schon seit sie 13 Monate ist ALLEIN.
Sie hätte mir damals einen gehustet, wenn ich sie versucht hätte, sie noch zu füttern...

Jetzt mit 2,5 Jahren kann sie sogar schon Spaghetti mit der Gabel essen, was manche Erwachsene noch nichtmal ohne Löffel beherrschen.

Lg
SE

Beitrag von samcat 01.04.11 - 10:42 Uhr

Dem kann ich mich nur anschließen. Wir haben bis zum elften Monat gestillt, nebenbei Fingerfood und nun ist sie super alleine, es geht fast nichts mehr daneben.

Du machst das genau richtig- lass die doch in der Steinzeit weiterleben ;-)
Obwohl- da haben sie es mit Sicherheit auch besser gewußt:-p

LG

Beitrag von widowwadman 31.03.11 - 18:39 Uhr

Unsere Tochter wurde NIE gefuettert.

Beitrag von andrea761 31.03.11 - 18:40 Uhr

Hallo
Lia hat sich noch nie füttern lassen, selbst als Säugling nicht. Sie hat noch Brei bekommen, weil sie sich weigerte den Mund aufzumachen. Deshalb bekam sie immer und von anfang an (mit 6Mon.) Fingerfood und seit sie 10Monate alt ist, isst sie bei uns vom Tisch mit-Sie bekommt immer eine Gabel oder Löffel und benutzt das Besteck meisstens-manchmal isst sie mit den Fingern.
Ich finde es völlig normal mit 17Monaten, ein Kind alleine essen zu lassen.
lg

Beitrag von andrea761 31.03.11 - 18:41 Uhr

...sie hat noch NIE Brei bekommen....sollte es heissen

Beitrag von loli24 31.03.11 - 18:43 Uhr

hi

meine tochter ist jetzt 3 und hat mit 12monaten schon alleine gegessen
es idt nie was passiert sie wollte es selbst wenn ich sie füttern wollte hat sie immer geschrien dan hatt sie alleine gegessen das ist doch nur gut fürs kind sollange man alles schön klein macht ist super.

und eine fremde hat sich eingemicht wie dein kind essen soll oder was, der hätte ich was geagt das kannst du mir glauben, es gibt schon doffe leute echt#rofl#rofl

das ist überhaupt kein problem, für das kind alleine zu essen#baby

lg #herzlich

Beitrag von loli24 31.03.11 - 18:45 Uhr

meine tochter hatt mit 4 monaten das klingt vielleicht übertrieben ist es aber nicht würstchen aus dem glas gegessen.

und auch vielle andere sachen den mit 3 monaten hatte sie schon ihre ersten zähnschen

Beitrag von hasenfloh09 31.03.11 - 18:48 Uhr

Meiner ist 18 Monate alt und ißt seit langem alleine.
Erst mit den Fingern und jetzt will er selbst mit dem Löffel bzw der Gabel essen. Er sieht zwar manchmal ziemlich verschmiert aus, aber wie soll er es sonst lernen.
Er will alleine essen und wehrt sich gg das füttern. Manchmal darf ich den Löffel etwas stützen. Wenn es ihm zu lange dauert, darf Mama natürlich füttern (Ausnahme!!!).

Du machst das schon richtig, laß`Dich nicht verunsichern

hasenfloh09

Beitrag von xyz74 31.03.11 - 18:53 Uhr

Meine Kids essen von anfang an allein.
Erst mit den Fingern ab 13Monaten mit Löffel bzw. Gabel.

Beitrag von melle_20 31.03.11 - 18:58 Uhr

Ich fand das auch unter alles kanone...

natürlich geht bei einem 17 monat alten Kind auch mal was daneben, so is das eben...

meiner hat auch recht früh den Löffel gewollt...beim brei essen musste er IMMER auch einen löffel haben anosnten hat er ix gegessen...Seit er nun 10 oder 11 monate ist nimmt er immer mehr gabel/löffel...

Ich dachte aber wirklich mich tritt ein pferd...dass man sich in andern leute dinge einmischen muss...

Zuhause bin immer ich die letzte die was isst da ich erst schaue dass meine Kiddis was haben...dann werd ich vom kleinen gefüttert...

Wie gut dass ich dann icht allein so eine "rabenmutter" bin die ihr kind allein essen lässt

Beitrag von celicola 31.03.11 - 19:00 Uhr

Lass Dich nicht verunsichern!

Leon (19 Monate) isst auch schon seit er 10 Monate alt ist alleine.

Das ist echt ganz alleine Deine Sache. Du als Mutter musst einschätzen können, ob Dein Kind das kann oder nicht.

Der Alten hätt ich echt was gehustet!

Beitrag von klimperklumperelfe 31.03.11 - 19:07 Uhr

Meiner hat angefangen alleine zu essen als er in die Kita kam und das war mit 11 Monaten. Wann sollen sie es denn sonst lernen? Ich hasse Mütter, die ihre Kinder Brei füttern bis zu 2 sind.

Beitrag von sihf811 31.03.11 - 19:30 Uhr

#zitter ich fütter meinen Kleinen auch noch...............aber der ist auch gerade erst ein Jahr alt geworden :-p#rofl

Nee im Ernst: Ich fütter ihn zwar, aber er darf natürlich auch alleine "rumsauen", was er auch voller Genuß tut :-D. Er sieht danach immer aus wie ein kleines Schweinchen, aber irgendwann muss er es ja mal lernen.

Der Frau hätte ich was erzählt. Das geht sie doch überhaupt nichts an. Leute gibts #nanana

LG

Beitrag von klimperklumperelfe 31.03.11 - 19:54 Uhr

meiner ist fast drei und saut sich auch noch oft genug ein. Tja, aber ich bin 28 Jahre und bekleckert mich ebenso ab und an...was solls. Ist doch nur Dreck!

Beitrag von escada87 31.03.11 - 19:45 Uhr

schrecklich manche Mütter


klar sollte er das jetzt schon üben, mein Sohn ist auch alleine seit er 17 Monate alt ist aber auch vorher hat er oft Fingerfood bekommen

Beitrag von sohnemann_max 31.03.11 - 19:55 Uhr

Hi,

bei solchen Kommentaren kann ich böse werden... sollten die Leute mal lieber sein lassen. Ansonsten habe ich ja zum Glück zwei Ohren. Ins eine geht es rein und zum anderen wieder unverarbeitet raus.

Natürlich kann ein 1,5 Jahre altes Kind alleine Essen. Du wirst schon merken, wenn er nicht satt dabei wird. Das Kind meldet sich schon, wenn was nicht passt.

Weiter so!

Hätte man unsere mit 1,5 Jahren noch gefüttert - ohjeh, da wäre was los gewesen. Sie hätte alles zusammengebrüllt. Hauptsache alleine Essen.

LG
Caro mit Max 6,5 Jahre und Lara 23 Monate

Beitrag von schnuffel0101 31.03.11 - 20:25 Uhr

Unser Kleiner will auch ganz oft alleine essen. Er ist auch 17 Monate. Warum denn auch nicht. Ich mache ihm was auf die Gabel und er isst dann selber. Ich sehe da kein Problem bei.

Beitrag von co.co21 31.03.11 - 21:03 Uhr

Lara hat sich mit 10 Monaten nicht mehr füttern lassen...also gab es Fingerfood, wo ist das Problem? mittlerweile isst sie nur alleine...

Mach dir keinen Kopf, du machst es richtig...nicht normal ist, wenn man sein Kind in dem Alter nur füttert!

LG Simone

Beitrag von zaubermaus2006 31.03.11 - 21:14 Uhr

Hallo Melle,

die Madame ist wohl selber nicht ganz normal im Kopf! Unsere Kleine ist jetzt 15 Monate alt und sie isst bestimmt schon seit 2 Monaten alleine. Manchmal wird sie richtig wütend, wenn ich sie füttern will, weil wir z.B. mal knapp dran sind.

Lass die Leute reden, Du machst das schon richtig #winke

Beitrag von yozevin 31.03.11 - 21:20 Uhr

Huhu

Unser Sohn isst alleine, seit er 13 Monate alt ist! Ab da wollte er alleine das essen, was wir auch gegessen haben...

Unsere Tochter hat sich nie füttern lassen, sie isst alleine, seit sie 7 Monate alt ist, also von Anfang an....

Habe mir auch schon einiges anhören müssen, zumal unsere Kinder beide erst spät den Umgang mit der Gabel kapiert haben! Dafür habe ich aber zwei Ohren, ins eine rein, aus dem anderen wieder raus, leider bleibt nichts hängen... ;-) Wenn wir essen gehen und meine Oma ist dabei, wischt sie auch dauernd zwischendurch die Tische der Kinder ab.... Wenn sie es so schöner findet, bitte, aber ich mache mir die Arbeit nicht mehrmals... Irgendwie bin ich in der Beziehung Kinder alleine essen lassen ziemlich lernresistent! Entweder andere leben damit oder sie lassen es... Mich stört es nicht!

Aber lass doch andere ihre Kinder füttern, bis sie ausziehen! Mir ging die ewige Fütterei eh auf den Senkel, ich war froh, als ich es nicht mehr musste! Andere hingegen finden es halt toll! Mir aber egal!

LG

Beitrag von hope001 31.03.11 - 21:21 Uhr

Hallo,

Finn isst, seit dem er knapp 14 Monate alt ist, meistens alleine.

Manche Leute sind echt unverschämt und man sollte sie reden lassen#bla

LG, Hope mit Finn 16,5 Monate

Beitrag von babylove05 31.03.11 - 21:26 Uhr

Hallo

meine Tochter wird am Monatg 10 monate und auch sie darf alleine essen udn ich steck dann immer mal was zu des sie eben nicht "hungern" muss....

Boah so kommentare kann ich ja garnicht ab und werd dann richtig sakastisch und sag dann schon des passende.

Mach weiter sow wie jetz des ist genau des eichtige , nur weil ihr kind dann mit 3 sicher noch unfähig ist selber zusessen wird es dein Kind sicher nicht sein .

Lg Martina

Beitrag von fibo 31.03.11 - 21:39 Uhr

Mein Sohn isst , seit er 12 Monate alt ist alleine.
Erst seine Obstgläschen und dann Brei, bishin zur festen Nahrung.

Ich finde das sehr schlimm, wenn wir z.B. auf der Arbeit ( bin Erzieherin) Kinder bekommen, die mit 3 Jahren noch gefüttert werden.

Da kann ich nur den Kopf schütteln.

Beitrag von hailie 31.03.11 - 23:12 Uhr

Meine Kleine hat schon mit 6 Monaten alleine gegessen.

Ich bin schrecklich egoistisch, oder? :-p

LG

  • 1
  • 2