Moby Wrap Tragetusch???!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von vani1981 03.04.11 - 15:15 Uhr

Hallo ihr lieben,

hat oder hatte eine von euch das Moby Wrap Tragetuch in Gebrauch???

Würde gern wissen ob es so gut ist wie es sich im I-net liest. Freue mich über eure Erfahrungen oder Anregungen.

Besten Dank und viele Grüsse,

Vanessa

Beitrag von meandco 03.04.11 - 16:43 Uhr

ich habs und bin sehr zufrieden. binde aber nicht vor sondern mit kind - also wie mit dydimos und co ...

der nachteil bei moby ist, dass es elastisch ist - also mit zunehmendem gewicht des kindes "druchhängen" anfängt. ist weiter kein problem, man sollte aber schon drauf achten, dass es dann nicht zu sehr auf die wirbelsäule des babys geht ...

lg
me

Beitrag von taewaka 03.04.11 - 16:44 Uhr

Nein, definitiv nicht unter den Top3

In Dortmund gibt es gewiss Trageberaterinnen guck mal über Google oder über die Trageschule Dresden, dort kannst du die verschiedenen Tragetücher angucken, testen und vor allem dir das Handling erklären lassen.

Eine gute Entscheidung kann man erst nach fundierten Infos treffen und dann weiß man auch warum man das Tuch x oder die Trage y genommen hat und nicht xyz ... das ist gold wert!

Viel Spass beim Lesen übers Tragen, beim Informieren und vielleicht sogar schon ausprobieren bevor das Baby da ist.

Ach ja, im Stillen und Tragen Forum kannst du stundenlang übers Tragen lesen und bist danach ziemlich gut informiert :-)

LG

Beitrag von widowwadman 03.04.11 - 16:53 Uhr

Ich hab mir jetzt eins zugelegt, was ich vorhabe zu benutzen, bis das Kleine in den MeiTai passt - kann dir also erst in 8 Wochen sagen ob es wirklich gut ist, binden hab ich schon geuebt und das klappt einwandfrei.

Ich hab's mir auf Empfehlung von ner Freundin, die x Tuecher hat zugelegt

Beitrag von vani1981 03.04.11 - 18:40 Uhr

Vielen lieben Dank für eure Antworten....werde mich im Netz noch etwas schlauf machen und dann entscheiden - ist ja noch etwas Zeit ;-)

Beitrag von love16072005 03.04.11 - 21:05 Uhr

Huhu!

Wir hatten auch ein elastisches Tragetuch, allerdings aus Brasilien. Kepina heißt der 2-Mann-Betrieb. Der Einsatz vorne, den die haben, ist einfach so wunderschön... ich könnte noch 100 davon kaufen #verliebt...

Ich fand das Vorfinden immer total praktisch. Man sollte es schoin eng binden, dann leiert es auch nicht so und das Kind sitzt gut. Mein Mann trägt unsere Tochter (sie ist allerdings recht zart, knapp über 9 kg) mit 15 Monaten immer noch darin.

Mir wurde es jetzt zu schwer!

Lieben Gruß #winke

Love

Beitrag von bane77 04.04.11 - 08:27 Uhr

Ich finde gerade für die ganz Kleinen super. Würde ich nicht missen wollen. Wenn ich da an die ganzen Koliken am Anfang denke, da gibt's nichts besseres. Didymos und Co. sind da längst nicht so kuschelig, später für größere Kinder aber von Vorteil. Aber der Moby ist ja zum Glück nicht so teuer...

Beitrag von neroli83 04.04.11 - 10:05 Uhr

Es gibt auch seeeeeeehr kuschelige Didymos! #verliebt Zum Beispiel welche mit Seide! Und sogar ein elastisches von Didymos! #herzlich

Das Moby-Wrap ist aber in der Tat nicht schlecht, da es aus 100% Baumwolle ist, also ohne Elastan oder ähnliches. Daher ist es stabiler, leiert nicht so schnell aus.