*schwanger nach Septumentfernung*

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von stern-chin 03.04.11 - 21:10 Uhr

Hallo*
Ich bin neu hier :-D
Mitte Dezember hatte ich eine AS, mein "Bali" verlor ich in der 11.Woche:-(...dabei wurde ein Septum in der GB festgestellt, welches am 28.2. via Bauchspiegelung entfernt wurde...heute habe ich zum ersten Mal danach meine Tage bekommen...der FA riet mir 2-3 Zyklen zu warten, um es erneut zu versuchen.....
ich kann kaum abwarten!!!!!!!!!!!!!!!!
Wann habt ihr wieder angefangen zu "üben"?
Ich möchte so schnell, wie möglich, will aber auf Nummer sicher gehen....nochmal halte ich diese Erfahrung nicht aus, so mein Gefühl?!

Freue mich über Antwort,
stern-chin*#herzlich

Beitrag von sunnyloca 03.04.11 - 23:12 Uhr

Hi,

ich weiß nicht, ob es hier in dieser Ecke so viele Frauen mit einer Septums-OP gibt, aber ich hatte eine.

Ich hatte eine fast komplett geteilte Gebärmutter, das Septum war ca. 4cm lang und die OP war im Juli 2009. Ich war brav und hab drei Zyklen abgewartet und dann im Oktober 2009 wieder angefangen zu üben. Geklappt hat es dann aber sowieso nur mit Nachhilfe und das dann im März 2010. Diese Schwangerschaft endete dann leider in der 12. Woche und dann wurde ich im Oktober 2010 wieder schwanger und unser Sohn kommt Anfang Juli auf die Welt.

LG und viel Glück für Dich!
#klee
Sunny 26+5

Beitrag von stern-chin 03.04.11 - 23:29 Uhr

hej sunny,
danke für deine Antwort:-)
wieso "sowieso nur mit Nachhilfe "?

ich freue mich sehr für dich, dass du einen Sohn erwartest* toll, alles Gute für euch!

stern-chin

Beitrag von sunnyloca 05.04.11 - 11:44 Uhr

Weil auch das Spermiogramm dann nicht mehr so gut war... Aber das hatte ja nix mit dem Septum zu tun. ;-)

Beitrag von madigaa 03.04.11 - 23:17 Uhr

Hi Stern-chin,
hab OP-Termin für Septumsentfernung in knapp 4 Wochen. Septum hat meine Kiwu-praxis entdeckt. Ich hoffe, dass die nächste ivf dann bald sein kann...hab mal von einem Monat Medis nehmen gehört, damit sich die GMS schnell wieder aufbaut und sich keine Verwachsungen bilden, und dann ab zur Stimu...
madigaa

Beitrag von stern-chin 03.04.11 - 23:32 Uhr

hello madigaa,
ich hab nur eine Hormonspritze bekommen, damit alles gut verheilt...sonst kann ich "normal" wieder üben!....mh!

viel Glück für dich#klee
alles Gute