Es gibt doch echt gemeine Leute :-(((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cico77 04.04.11 - 11:32 Uhr

Hallo mädls,

komm grad vom einkaufen...jetzt das 2 mal das ich so dumm angemacht werde :-(
Nichts ahnend geht man einkaufen hat eigentlich gute laune,dann sowas. Da ich plötzlich sooo lust auf Marmelade bekommen hab mußte ich durch den etas engeren gang,da stand eine etwas ältere Dame noch mitten drin hat mich aber gesehen das ich komm!!!
Und es ist mittlerweile nicht mehr zu übersehen das ich schwanger bin :-) hatte noch ein paar sachen in der hand, dachte mir sie geht gleich zur seite.
Ne pustekuchen,kein mm hat die sich bewegt,ich dachte mir vllt.kommst doch noch vorbei ohne was zu sagen. Leider doch nicht und hatte sie mit meinem ellebogen ein wenig gestriffen, natürlich hab ich mich gleich umgedreht und mich entschuldigt.
Was kommt von ihr,mensch passen sie doch auf,darauf hab ich nur geantwortet"hab mich doch entschuldigt und ausserdem haben sie den ganzen gang in anspruch genommen. Jetzt kommt der brüller,hat die alte doch nicht wirklich gesagt dann NIMM AB :-[ ich dachte ich hör nicht richtig,bin dann wieder zu ihr zurück und hab nur gesagt ich bin nicht fett sondern SCHWANGER,vllt nächstes mal besser schauen bevor man unverschämt wird.
Natürlich hat sie mich nur angeschaut wie zeiserl wenn´s blitzt :-) und hat nichts mehr drauf gesagt.
Ich versteh diese menschen nicht,sind die denn so verzweifelt das sie einfach fremde leute so beleidigen müßen oder was ist da los???

Sorry,für´s #bla mußte das grad loswerden...

Lg dani(37ssw)

Beitrag von paulesmadel 04.04.11 - 11:34 Uhr

kann dich verstehen hab das weekend auch durch =(

waren am see und paar jugendliche schreien mir hinterher;man bist du fett!!!
ich hab leider auch paar pfunde zuviel aber das hat mich echt getroffen.
dann waren wir in der stadt und die nächsten die sich is maul zerfetzt haben =(

mir is es nach druassen gehen vergangen


fühl dich ma gedrückt

Beitrag von juliz85 04.04.11 - 11:35 Uhr

schlimm, die alten manchmal! bin gestern auch an ner dönerbude mit lauter so alten männern vorbeigelaufen, die mich alle so blöd angeglotzt haben. hab nur drauf gwartet, dass n dummer spruch kommt. aber man müsste ja meinen, wenigstens die älteren frauen würden das sehen und verstehen... tzzz

Beitrag von fortuna-baby 04.04.11 - 11:36 Uhr

Oh ich kenne solche gnartschigen Omas beim Einkaufen!
Schrecklich verbitterte alte Schachteln.
Die sind immer unhöflich und dreist, ganz gleich ob schwanger oder nicht!
Bei mir hat sich am Freitag einfach eine vor mich gedrängelt, obwohl ich schon an der Kasse stand und meine Lebensmittel auf dem Laufband.
Da bin ich geplatzt!
Die Hormone machen es auch nicht besser...:-D
Viele Grüße und nicht ärgern#winke
Melina und#ei 13ssw

Beitrag von mamavonyannick 04.04.11 - 11:38 Uhr

Hallo,

manchmal ist man in Gedanken und kommt auf die einfachsten sachen wie ein stück zur seite treten nicht. Vllt hat sie dich gesehen, aber dich nicht wirklich wahr genommen. Ist mir auch schon passiert. Von daher am besten immer direkt fragen, ob dich jemand durchlassen kann, anstatt zu "drängeln";-)

Das sie natürlich gleich so ausfallend wurde, ist weniger schön. Dir hätte noch einfallen müssen: "Wenn ich abnehme nützt das aber ihrer fehlenden Intelligenz nichts!" Aber wie sagt man so schön "Schlagfertigkeit ist das, was einem auf dem Heimweg einfällt"

Ärgere dich nicht...

vg, m.

Beitrag von nicikiki 04.04.11 - 11:39 Uhr

Gott diese frustierten Leute sollen doch einfach zuhause bleiben. Mir gehen solche Leute auch immer auf die Nerven. Gut bei mir sieht man nicht das ich ss bin, weil noch ganz am Anfang bin und ich hab bisher auch keine Probleme. Kenne es aber auch noch von früher als ich paar Kilos mehr hatte. Uns es gibt ja auch so genügend Leute jeden Tag die einfach schlecht gelaunt sind.

Die sollten zum Frühstück lachende Gesichetrwurst essen. Vielleicht hilft denen das ja#rofl

Beitrag von hunnyb. 04.04.11 - 11:39 Uhr

ich bin voll auf deiner seite. die alten menschen sind immer öfter dreist und frecht und maulen nur rum. verlangen von und "jüngeren" das wir sie mit respekt behandeln.

nur ganz ehrlich. ich behandle menschen genauso wie die mich

Beitrag von dentatus77 04.04.11 - 11:39 Uhr

Hallo!

Und warum hast du nicht einfach im Vorfeld gefragt
"Dürfte ich mal bitte vorbei?"
Das hätte die Situation gar nicht erst eskalieren lassen.

Klar, war es unverschämt von der Dame, dir zu sagen, du sollst abnehmen, aber man weiß nie, was für eine Laus ihr vorher über die Leber gelaufen ist.

Liebe Grüße!

Beitrag von mira24 04.04.11 - 12:06 Uhr

Ist trotzdem kein Grund umverschämt zu werden

LG

Beitrag von bjerla 04.04.11 - 11:41 Uhr

Frechheit. Aber solche alten Omis findet man überall. Die denke echt die Welt dreht sich nur um sie.

In meiner ersten SS (hochss im Hochsommer) saß ich in der Bahn und eine Frau um die 50-60 stieg ein, ein Hauen Tüten dabei und moserte rum, dass für sie ja niemand aufstehen würde. Da kamen da so Sprüche wie "Arsch platt sitzen" usw.
Die Dame neben mir und ich waren uns gleich einig, dass wir für die motzende Alte nicht aufstehen.

LG

Beitrag von sephora 04.04.11 - 11:42 Uhr

Ach, mach dir nix draus! Leider muss ich echt sagen, die egoistischsten und unfreundlichsten sind meisten die älteren Herrschaften. Sie haben es ja aufeinaml immer ach so eilig ( dabei sind sie es doch die Zeit haben), sie rempeln, drängeln vor und können keine Sekunde warten.
Ach ja, und dann kommen da noch die blöden Sprüche. Denken immer sie seien im Recht, leider. Da hab ich mir auch schon einige beleidigungen anhören können ( vor allem hier in Bayern sind die Älteren nicht gerade auf den Mund gefallen)
Täglich der Kampf in der U-Bahn..alle Menschen warten bis die ersten ausgestiegen sind, dann wird eingestiegen. Wer kann meist nicht warten und drängelt: Ja, die älteren Menschen! Wie oft wurde ich schon blöd angemacht, dass ich mit meinem Kinderwagen in der U Bahn fahre..oder wer meckert wenn meine Tochter zu Hause mal ein wenig lauter ist?? An der Kasse würde man nie vorgelassen, auch wenn man nru einen Artikel kauft..

Glaub mir, diese gemeinen Sprüche aufs Gewicht kenne ich auch..die Leute sind einfach blöd. Ich weiss, es geht einem doch etwas nahe, auch wenn man es nicht an sich ranlassen möchte. Aber mach dir nix draus! Du bist jung, trägst ein neues Leben in dir...das wird einem meist nicht gegönnt!

Beitrag von bobby81 04.04.11 - 11:42 Uhr

Ist doch immer so...
die jenigen, die am meisten Rücksichtnahme und Respekt von anderen erwarten, sind auch die, die selbst am wenigsten davon inne haben!

Beitrag von mipa 04.04.11 - 11:42 Uhr

Alte Leute tztztztz....*kopfschüttel?
Und die sagen immer die Jugend von heute, hallo? Wer drängelt sich beim Bäcker vor? Wer kann nicht Auto fahren? wer fährt mit seinem Fahrrad auf der falschen Seite, wer sagt immer "früher war alles besser"?, für wen werden immer mehr Häuser gebaut? eben die alten lieben Herrschaften, und jetzt noch sowas.

Ich kann dich gut verstehen und ich finde du hast auch noch gut reagiert :-)

Liebe Grüße und Kopf hoch :)

Beitrag von derhimmelmusswarten 04.04.11 - 11:44 Uhr

Ich kenne das. Die alten Leute verstopfen bei uns grundsätzlich das Wartezimmer. Die stehen schon vor der Tür und drängeln, da hat die Praxis noch nicht auf. Beim Einkaufen ebenso. Vor Ladenöffnung mit scharrenden Hufen da stehen, sich überall vordrängeln und noch frech werden. Als Rentner hat man ja auch keine Zeit... Mir gehen die meisten auch total auf die Nerven. Keine Ahnung, warum die alle so verbiestert sind.

Beitrag von mamavonyannick 04.04.11 - 11:49 Uhr

"Keine Ahnung, warum die alle so verbiestert sind. "

Vermutlich, weil sie die selbe Meinung über junge Leute haben, wie die meisten Antwortenden hier über alte Leute. Find ich erhlich gesagt echt erschreckend. Da wird eine unschöne Situation beschrieben und sofort wettert jeder gegen die Alten. Wo lebt ihr und wie geht ihr alle miteinander um, dass ihr nur solche Situationen kennt? Ich habe auch Probleme mit manchen Menschen. aber ich kann nicht sagen, dass diese durchweg alt oder durchweg jung sind. Meist liegt es an der jeweiligen situation und dem Menschen selbst und nciht am Alter des Betreffenden.

Also ich wundere mich echt...#kratz

Beitrag von valith 04.04.11 - 11:45 Uhr

Ich hätte die verprügelt am Liebsten,
wenn ich lese, was du erlebt hast.Gut, dass ich nicht auch gerade dort einkaufen war:Ich hätte sie verbal an die Regalwand genagelt#wolke

Siehste mal, was die für ne tolle Erziehung genossen haben.Unverschämt, auch nache DEINER Entschuldigung, obwohl sie im Gang steht:-[

Wir müssen alle besser aufeinander Acht geben. Die Welt rotiert.

Ich wünsche Dir noch eine liebevolle Babybauchzeit und eine traumhafte Geburt.

Valith,
die hier nix zu suchen hat#hicks

Beitrag von windsbraut69 04.04.11 - 11:53 Uhr

"Ich hätte die verprügelt am Liebsten,
wenn ich lese, was du erlebt hast.Gut, dass ich nicht auch gerade dort einkaufen war:Ich hätte sie verbal an die Regalwand genagelt "

Probleme mit überschüssigen Aggressionen hast Du aber nicht zufällig, oder?

Beitrag von unicorn1984 04.04.11 - 11:45 Uhr

oh ja kenn ich sehr gut das erste mal SS da war ich auch schlanker und so kleine Minigangster "Ist die Fett" und ich nur "Das nennt man schwanger, lass dich mal aufklären" :D

Ich hab auch ein paar viele Kilo´s zuviel vorgestern wars schön und hab zwei Tussis tuscheln hören "ich könnt ja was dazu sagen" haben mich angeglotzt und ich nur "ich will nicht jedem meine Schwangerschaftsbauch auf die Nase binden" ui da war man dann still.

Hab noch einiges auf Lager was auch zickereien gegen meine Kinder beinhaltet.

Einmal "Die Kinder haben nix von ihrem Leben" dann "Da bräuchte man ne Leine" (meine jüngste ist ein Wildfang ist aber nur in der Mitte des Gehwegs gelaufen) und die schlimmste nenn ich Kinderhassende Irre. War einkaufen habe meine Tochter normal gerufen da kams aus der Umkleidekabine "Da würd ich lieber einen Sack Flöhe hüten als ein Kind" und die arme die später daneben ihrer Tochter die Gummistiefel hat anprobieren lassen hat es auch abbekommen. Diese Verrückte ist durch unsere Straße falschrum durch die Einbahnstraße gefahren und hat den Autofahrer beschimpft der sich wegen ihr aufgeregt hat (Mitten auf der Straße fahren) ich zu meinem Mann "Das ist die Irre, die Kinder hasst und jetzt noch zu blöd ist sich richtig im Straßenverkehr zu verhalten" natürlich laut so das man es hört :D

Fies kann ich auch sein aber nur dann wenn man mich reizt. Über die Gangblockierer und Wagen in die Mittesteller kann man sich auch sehr ärgern. Selbst wenn man was sagt passt es einigen nicht.

Beitrag von traumkinder 04.04.11 - 11:47 Uhr

musste ich in meiner 1. ss auch feststellen!!

die nehmen keine rücksicht, im gegenteil, die haben sich an der kasse teilweise noch vorgedrängelt !!!


alte leute eben!!! denken sie haben das recht für alles und jeden gepachtet!!:-[

Beitrag von vite-vite 04.04.11 - 11:55 Uhr

Gott sei Dank scheint das bei mir anders zu sein. Ich werde hier von den alten Leuten immer angelächelt und selbst die hutzeligsten Omis wollen im Bus Platz machen. Und sie freuen sich immer über meinen kleinen Sohn.

Da wohn ich wohl in einem ganz besonderen Bezirk, in dem Stammtischparolen nicht der Realität entsprechen!

Ist ja erschreckend was man hier liest!!!

Beitrag von skorpion86 04.04.11 - 11:57 Uhr

Ja, die Alten Leute verlangen von einem mit großem Respekt behandelt zu werden, dann sowas! Das kenne ich auch!!! Ich war letztens beim Blutabnehmen und da ich ja arbeite, bin ich 1/2 Stunde bevor die Station aufmacht schon dort gewesen (also um halb 7 Uhr früh), dass ich ja als eine der ersten drangenommen werde, denn dann schaff ich es noch pünktlich zur Arbeit zu kommen! Und was seh ich da????????? 6 Rentner die vor mir schon da waren, die warten dann bestimmt schon seit 6 Uhr da, und wie die immer sagen, was sie für nen Stress haben!?!?!?! Bitte?? Ich muss arbeiten und die hätten den ganzen lieben Vormittag Zeit zum Blutabnehmen zu gehen! #aerger Und dann noch das witzigste, da ich schwanger bin, wurde ich als 1. drangenommen, das wusste ich nicht! Und mein Freund war mit und hat draußen gewartet! Die alten Schachteln haben sich alle aufgeregt und blöd geredet, dass es sowas nicht geben darf...
Ich sag nur: Schlimm, die alten Leute heutzutage! Und dann sagen diese, die Jugend heutzutage hat keinen Respekt mehr?!?! Da könnte ich mich auch aufregen...

Beitrag von winter2010 04.04.11 - 12:13 Uhr

Mensch Mädels sagt mal, wo kommt ihr denn alle her? #kratz
Seit man meine SS sieht, hab wirklich nur eine kleine Kugel werde ich total nett von meinen Mitmenschen behandelt. Werde beim Bäcker vorgelassen, im Restaurant bekomm ich eine extra große Portion. Ich habe zum Glück noch keine negativen Erfahrungen gemacht, ganz im Gegenteil.

Lasst euch nicht ärgern, lasst sie einfach #bla

Beitrag von jenna26 04.04.11 - 12:25 Uhr

Hallo zusammen

ich bin etwas geschockt um ehrlich zu sein!

Ich bin zum 2ten mal schwanger und mein Motto ist: Lächle und die Welt lächelt zurück. Und was soll ich sagen es klappt!

Wenn mich jemand blöd anlabert, sage ich irgendwas passendes zurück bleibe aber freundlich und siehe da schon kommt ein anderer Ton zurück.

Viele alte Menschen sich d einfach alleine und verbittert. Ist zwar keine Entschuldigung aber ein Grund.


Liebe Grüße Jenna

Beitrag von wonny 04.04.11 - 12:32 Uhr

Nicht ärgern lassen!!
Irgendwann sind wir auch so alt!
Mein Mann und ich werden uns dann auch so benehmen!Haben wir bereits abgemacht!;-)

Und wer wirklich fies werden will:
Kann die alten Leute verstehen, daß sie immer drängeln und keine Zeit haben;sie sterben ja bald!#hicks#nanana

Hab´s mich aber bisher nicht getraut...