Was haltet Ihr von Bama "my first" Schuhe?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gartenrose 04.04.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

mein kleiner und seine Omi waren heute ne Runde shoppen und kamen mit den oben genannten Schuhen zurück.

Ich wollte Euch mal nach Eurer Meinung diesbezüglich fragen, da ich ja nun beim Kauf nicht dabei war.

Mein "Baby" ist jetzt 13 Monate alt und läuft noch nicht komplett frei, eher nur an Möbeln.
Da er ja auch gerne draußen in der Sandkiste ist und dort schon seine Lederpuschen nach ein paar Tagen ziemlich verhunzt hat, hat er nun diese Krabbelschuhe bekommen.
Lt. Internet u der Verkäuferin sollen sie extra für Krabbelkinder, die gerade anfangen die ersten Schritte zu machen entwickelt.
Trotzdem bin ich etwas skeptisch, weil ich ihm eigentlich erst Schuhe kaufen wollte, wenn er richtig laufen kann.

Was mach ich denn nun? Soll ich sie ihm anziehen, wenn es auf den Spielplatz geht? Ansonsten würde ich sie definitv noch nicht anziehen.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Schuhen gemacht? Sind Bama Schuhe Markenschuhe? Ich frage, weil ich eigentlich zu einem super Schuhgeschäft gehen wollte um mich beraten zu lassen, wenn es denn soweit ist #schwitz

Ich will die Füßchen halt nicht verhunzen und bin deshalb etwas skeptisch u ängstlich.

Gruss Gartenrose

Beitrag von sandrinchen85 04.04.11 - 21:04 Uhr

hey,

grundsätzlich find ich die schuhe wirklich gut.stella hatte auch welche...aber es kommt auf den fuß deines kindes an.wenn die verkäuferin sich auskennt und sich mühe gegeben hat,sollten die schuhe passen. guck doch mal,ob du die innensohle rausnehmen kannst,dann stell deinen sohn drauf...dann kannst du zumindest sehen ob die länge und weite passt.
das tolle an den schuhen ist,dass die sohle wirklich super weich ist.die kleinen können darin gut laufen üben.stella lief damals auch noch nicht viel.aber es war winter und durch den schnee etc. konnte ich ihr ja nicht nur socken anziehen ;)
jetzt hat sie welche von...ricosta(glaub ich)und läuft wie ein weltmeister ;) hätte ihr auch wieder welche von bama geholt,aber die hatten zu der zeit keine schönen schuhe und erst recht nicht in ihrer größe :( die schönen gabs nur in größer...stella hat halt recht kleine füße ;)
lg

sandra mit stella(16 monate) und bauchmaus 19ssw

Beitrag von gartenrose 04.04.11 - 21:06 Uhr

Danke für Deine Antwort. Die Größe paßt, habe es mit meinem BIMS nachgemessen und auch die Innensohle rausgenommen und angepaßt.

Beitrag von savaha 04.04.11 - 21:07 Uhr

Ich kenne diese Schuhe nicht, aber sie hören sich lt Beschreibung ganz okay an:
http://www.reno.de/info/kidsshoes_bama/?mode=first#subMenu

Mein Sohn läuft auch noch nicht frei alleine, will aber ständig an den Händen laufen oder etwas draußen schieben und weil bis vor Kurzem die Temperaturen draußen nicht grad Lederpuschenfreundlich waren, habe ich ihm Schuhe von Elefanten (Deichmann) gekauft. Die haben eine ganz flexible nicht durchgängige Sohle.
Ich glaube nicht, dass die recht kurze Zeit mit diesen ganz leichten Schühchen einen Fuß versauen.

Beitrag von scura 04.04.11 - 21:20 Uhr

Ich kaufe meiner Tochter gerne Bama- Schuhe. Ich bin wirklich überzeugt von denen und Preis-Leistung passt auch.

Beitrag von tuctuc 04.04.11 - 21:43 Uhr

Huhu :)

Wir haben für unseren Sohn, nachdem er frei laufen konnte, auch die Bama My First gekauft und wir waren super zufrieden. Ich habe hier zu Hause nach wie vor Laufsocken, da ich selbst gern auf Socken bzw im Sommer barfuß laufe, draußen hab ich ihm jedoch, nachdem er stehen konnte, Schuhe angezogen, da mir der Boden doch zu kalt ist ;)

Unsere Verkäuferin bei Reno hat sich sehr viel mühe gegeben, mehrmals gemessen, sowohl den Fuß als auch mit einem Meßgerät was in den Schuh kommt (welches wir auch gekauft haben für 10€ um das hier daheim selbst zu prüfen) und hatten eine richtig gute Beratung bei Reno bezüglich der Größe, Echtgröße, Fußbreite etc..

Wir haben daraufhin auch die Winterschuhe dort gekauft und auch in denen konnte unser Zwerg im Schnee (mit 14-17 Monaten) wunderbar laufen.

Im Urlaub haben wir jetzt mal SuperFit Schuhe gekauft, mit denen sind wir auch super zufrienden - wir haben keine Reno Filiale gefunden, sonst hätten wir auch wieder Bama gekauft :)

LG =)

Beitrag von moulfrau 04.04.11 - 23:39 Uhr

Hi Gartenrose,
Bama sind tolle Schuhe, auch für Erwachsene.

Thaddäus läuft auch erst an der Hand, aber für den Kiga, habe ich jetzt paar Schuhe mitgegeben für in den Sandkasten. Da bekommt er keine kalten Füsse und die Lederpuschen sind ja auch die Hausschuhe.

Und für die kurze Zeit, wenn die ordentlich passen, versaut man keine Füße.

Gruß Claudia

Beitrag von steferl1979 05.04.11 - 12:52 Uhr

Hallo,

wir sind von den Bama Schuhen kompellt überzeugt.

Maximilian hat schon sein 3. Paar und er hatte bisher in keinem Probleme. Wir haben die ersten Shcuhe für ihn gekauft, wie er in die Krippe kam und bei nassem Wetter das Laufen lernen wollte.

LG

Steffi

Beitrag von maller 18.04.13 - 15:13 Uhr

Ich arbeite im Schuheinzelhandel, Bama Schuhe sind auf jeden Fall vom Preis/Leistungsverhältnis sehr gut. Die Haltbarkeit ist ok und die Passform ist super. Also insgesamt ein Schuh den mal empfehlen kann. Mehr Informationen zu Bama Schuhen finden sie in meinem Blog: http://www.schuhe-onlineversand.de/bama-schuhe/