Mein Kind ist so frech und haut... Was tun?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lulu-2011 04.04.11 - 21:26 Uhr

Hallo, ich möchte euch von unserer fast 2,5 jährigen Tochter erzählen, da mich die jetzige Situation grade ziemlich zum verzweifeln bringt:-(

Also meine Tochter wird im Sommer 2,5jahre und ist eine ziemliche wilde und gar nicht schüchterne Person.

Unser Problem ist, das sie haut. Sie haut andere Kinder und auch uns und auch meine Schwester, also ihre Tante.... Sie haut ältere und jüngere Kinder... Auch Kinder, die sie mag und auch sehr gerne mag... Die müssen gar nichts gemacht haben oder sie geärgert haben.. Nein, manchmal geht sie einfach auf die los und haut mitten ins Gesicht oder tritt oder so ... Auch fremde Kinder.... Heute waren wir zum Beispiel auf einem Babybasar und da waren dann auch mehrere Kinder und die spielten alle irgendwie miteinander... Natürlich wollte auch meine Tochter mit den Kindern spielen aber das ging mal wieder keine 2 Minuten gut... Ich bleibe schon immer ganz dicht bei ihr und versuche immer einzuschreiten aber manchmal geht das soooo schnell und schon ist es wieder passiert.... Die anderen Kinder tun mir dann schon leid und die Mütter gucken mich dann auch immer vorwurfsvoll an aber ich bin in dieser Situation dann auch ziemlich hilflos.... ICh erkläre es meiner Tochter immer, dass man nicht hauen darf oder überhaupt anderen Kindern weh tun darf ... Ich schimpfe auch mit ihr und ziehe sie dann auch aus die Situation raus, also sie darf dann nicht mehr weiter mit den Kindern spielen .... Oder wenn ich bei einer Freundin bin, die auch einen kleinen Jungen hat (ein halbes Jahr jünger als mein Tochter) geht das auch meistens los.... Sie zieht dann in die Haare und haut usw.... Beim letzten Mal bin ich dann mit ihr gegangen da es keinen Zweck mehr hatte....
Mittlerweile ist es auch wirklich so, dass wenn die Kinder im Kinderzimmer sind und plötzlich ein Kind weint es denn heisst "Das war bestimmt deine Tochter wieder ....." Es macht mich echt wütend und ich bin wirklich traurig..... Warum macht sie das denn immer .... ?????
Meine Tochter liebt andere Kinder über alles und freut sich immer sooo wenn wir zu anderen Kindern gehen oder da sind wo noch andere Kinder sind aber es gibt immer Probleme... Sie haut auch meistens nicht weil sie geärgert wird oder ihr etwas weg genommen wird usw .... Nein, es ist in den meisten Fällen grundlos wenn sie andere Kinder haut..... Wir haben in der Familie auch noch sehr kleine Kinder, die noch nicht mal 1jahr alt sind und weder laufen noch krabbeln können ... Da hat sie auch schon mal in die Wippe geschaut und einfach ins Gesicht gehauen .... Vor einer Woche war meine Schwester mit meiner Tochter auf einem Spielplatz und da gab es dann auch Ärger .... Mittlerweile habe ich schon das Gefühl, dass viele Abstand nehmen bzw auch ich nicht mehr gerne zu den früheren Treffen mit andern Müttern gehe da alle Kinder lieb miteinander spielen und meine Tochter immer haut usw..... ICh hänge auch immer nur hinter ihr um eingreifen zu können ..... Ständig wird mir schon gesagt, dass wir ihr das mal endlich abgewöhnen sollen aber wie????? Wir versuchen ja schon alles und dulden so etwas mit Sicherheit nicht aber ich bin echt schon absolut hilflos..... Wir hauen sie nicht und sie sieht auch bei uns keine Gewalt... Ich habe schon so ziemlich alles versucht.......

Ach ja, und es ist sicher keine Phase bei uns denn das geht jetzt schon seit sie ca 10monate alt ist und wird immer schlimmer....

Sie ist auch so richtig frech und spuckt ... Ich habe keine Ahnung woher sie das hat... Das macht sie jetzt seit ca 3 monate und den ganzen tag und überall.... Ich sage ihr jedes Mal, dass sie das nicht machen soll und sage das auch sehr bestimmt aber sie lacht da teilweis drüber.....
Sie nimmt auch ABSICHTLICH Fernbedinungen, Handys und alles andere, was sie so zu greifen bekommt und schmeisst es auf den Boden
Ach ja, uns haut sie meistens wenn ihr etwas nicht passt.... Wenn ich sie zum Beispiel anziehen möchte und sie das nicht will oder wenn ich sie hoch nehme und sie das nicht möchte usw.... Also und haut sie meistens nicht grundlos sondern wenn sie wütend auf uns ist aber auch das möchte ich nicht .....Kinder dagegen tun ihr nichts und sie haut einfach so drauf los....

ICh liebe meine Tochter über alles und es würde wirklich einiges einfacher sein, wenn wir ihr das abgewöhnen könnten ... Aber wie????? Es kann ja nicht sein, dass wir niergendwo mehr hingehen können ... - So kann sie es ja auch nicht lernen aber es klappt einfach nicht

sorry, ist lang geworden aber ich hoffe auf hilfreiche antworten ..... Gibt es irgendeine Stelle, wo wir uns mit dem Problem dran wenden könnten?????

danke

Beitrag von cika 04.04.11 - 21:53 Uhr

Hallo,

das Problem kenn ich - Lösung hab ich keine - obwohl es bei uns nicht immer ist und wir nur hin und wieder "schlimme" Tage haben - aber dieses "Grundlose" bleibt.

Bin mal gespannt auf die anderen Antworten.

Wir nehmen unseren Sohne aus der Situation raus - und erklären ihm, dass es wehtut wenn man jemanden haut, und das es nicht in Ordnung ist.
Er entschuldigt sich auch und ist betreten -aber....

lg
cika

PS; vielleicht sollten wir uns mal treffen udn die zwei auf einander losgehen lassen??? :)

Beitrag von lulu-2011 04.04.11 - 22:12 Uhr

Hi, vielen Dank für deine Antwort.....

Meine Tochter sagt schon wenn sie weiss, dass wir gleich irgendwo hingehen wo noch andere Kinder sind "Nicht hauen"... Sie weiss es schon irgendwo und ich habe auch oft das Gefühl, dass sie es gar nicht nicht versteht, dass es den Kindern weh tut und sie es auch immer vergisst aber es hält sie halt auch nicht davon ab es wieder zu tun ....

Ich finde es im Moment wirklich sehr angstrengend mit ihr....
Auch das sie alles auf den Boden wirft... man kann niergendwo mehr hingehen ... Sie schmeisst alles runter oder haut und wir haben jetzt auch schon alles versucht aber es hilft einfach nicht.....

Bin auch gespannt auf weitere Antworten .... Ich hoffe meine lange Erzählung schreckt nicht ab.....lg

Beitrag von lemmchen 05.04.11 - 11:07 Uhr

Guten Morgen,

wir hatten so eine kleine bei uns in der Spielgruppe. Die Kleine war eine der älteren Kinder.

Sie hat grundlos die anderen aus heiterem Himmel die Haare rausgerissen oder geschubst oder auch gehauen und was ich auch ganz schlimm finde, gebissen. Die Mama stand immer dicht bei ihr und auch wir haben aufgepasst, aber die kleinen sind manchmal sooo schnell das man nicht schnell genug ist.

Jetzt ist die Kleine seit Januar im Kindergarten und was soll ich sagen: Ihr Verhalten hat sich zum positiven verändert. Die Großen Kinder haben das nicht durchgehen lassen und schwupp hat sie mal gemerkt das es so nicht weiter geht.

Also ein Rezept habe ich leider nicht, meine Kinder hatten oder haben das nur Phasenweise, wo ich schnell klare Grenzen setzen konnte.

LG und halte durch, es wird sich bestimmt bald ändern.

Beitrag von schrecklassnach 05.04.11 - 12:50 Uhr

Oh je Du Arme!!
Wir haben in unserer Spielgruppe auch so einen, die anderen kids haben Angst vor ihm und mein Sohn plant schon vor dem Treffen, dass er ihn dann ganz arg zurück haut oder ihm auch den Hals zudrückt!!!! Warum sollte ich ihm verbieten, dass er zurück schlägt?Er muß sich ja wehren weil die Mutter dess Jungen schreitet da kaum ein, die sagt halt, das darf man doch nicht oder du tust den anden Kindern doch weh! Sehr effektiv, der lacht doch nur über seine Mutter.
Vielleicht sollte Deine Tochter auch mal die Erfahrung machen wie es ist wenn man geschlagen oder geärgert wird.Und das wird im Kindergarten passieren.Warte doch noch einfach etwas ab, wenn sie im Kindergarten ist erledigt sich das Problem vielleicht von selbst. Oder Du "bestrafst" sie mal in dem sie in ihrem Zimmer bleiben oder auf eine Art Ruhebank sitzen muß und den anderen beim Spielen zusehen soll.
Ich drücke Dir alle Daumen, dass es bald vorbei geht.....
Ansonsten frag mal den Kinderarzt