HILFE, ICH KANN MICH NICHT ENTSCHEIDEN, Sitzer oder Hänger!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von superstar01 05.04.11 - 13:49 Uhr

Manno, ich bin selber total von mir genervt.
Habe schon heute Nacht wegen so einer doofen Entscheidung schlecht geschlafen...

Habe ein Fahrrad, auf das kein Sitzer passt, deswegen habe ich überlegt, mir einen Hänger zu kaufen. Möchte aber eigentlich lieber einen Sitzer haben...

Dann dachte ich mir, kaufe ich mir doch ein neues Fahrrad - soll aber eine Gazelle sein. Da soll man aber den Kindersitz nicht draufmontieren... es geht, aber der Fahrradhändler meines Vertrauens rät mir davon ab! (obwohl ich ihm gesagt habe, dass ich mit der Gazelle sofort rausspazieren würde.)

Dann habe ich überlegt, o.k., nehme ich den Hänger und mein altes Rad. Und dann lese ich, dass der Croozer in einem aktuellen Test total schlecht abgeschnitten hat (im aktuellen Test Note 4,8). Und dann sagt ein Bekannter, dass man ihn im Ausland viel billiger bestellen kann, aber keine deutsche Garantie hat...

Ich drehe mich im Kreis und möchte EINFACH NUR FAHRRAD FAHREN...

Beitrag von hopelove 05.04.11 - 14:17 Uhr

Hallo!

Muss es denn umbedingt ein crozzer sein?
Wie wäre es denn mit diesem hier?

http://www.fahrradanhaenger-direkt.de/Kinder-Fahrradanhaenger/Blue-Bird-Dual-Jogger.html

Der hat ja bei Stiftungwarentest mit gut abgeschnitten und ist nicht so wahnsinnig teuer.

Hier übrigens der Test:

http://www.test.de/themen/freizeit-reise/test/Fahrradanhaenger-fuer-Kinder-Kinderkutschen-1097272-1097295/

Lg hopelove

Beitrag von kleenerdrachen 05.04.11 - 16:05 Uhr

Sorry, vielleicht bin ich einfach zu blöd, aber bei dem Test, den du verlinkt hast finde ich den Croozer gar nicht... #kratz

Beitrag von widowwadman 05.04.11 - 14:17 Uhr

Nachdem mein Mann sich letztes Jahr ne Rippe gebrochen hat weil ne bloede Kuh nicht geguckt hat bevor sie die Autotuer aufgemacht hat, kommt ein Sitz nicht mehr fuer mich in Frage - ich moecht gar nicht drueber nachdenken, was unserer Tochter haette passieren koennen, wenn sie hinten drauf gesessen haette.

Beitrag von lina1975 05.04.11 - 14:21 Uhr

Hallo

Ich kannn Dich gut verstehen...
Ich hatte die gleichen Sorgen, allerdings auf einem anderen preislichen Niveau.
Ich habe mich letzten Endes für den Anhänger (irgendein ein günstiger, gebrauchter) entschieden.
Weil... die Kinder sitzen tiefer, d.h. wenn man mal fällt, fallen die Kinder nicht. Der Hänger kippt nicht mit dem Fahrrad (sollte so sein).
Im Sitz sollten die Kinder einen Helm tragen. Meine Kinder schreien dann furchtbar, weil der Helm hinten am Sitz anliegt und somit ins Gesichtr rutscht.
Ich selbst bin ein "schön Wetter" Fahrer. Nicht ofz und auch nicht extrem weit. Daher bin ich mit Sitz auf dem Rad eher wackelig unterwegs, zumindest Berg hoch. Der Schwerpunkt ist einfach höher...

Also, ich bin mit dem Anhänger zufrieden. Vielleicht kannst Du Dir mel einen leihen und Probefahren.

Alles Gute und viel Glück bei der Entscheidung.
Lina

Beitrag von muckel1204 05.04.11 - 14:40 Uhr

Auch im Hänger sollten Kinder Helme tragen!

Beitrag von kockosflocke 05.04.11 - 14:24 Uhr

hallo,

also es kommt ja nicht nur drauf an was du montieren kannst und was nicht. z.b. darf bei einem sitzt dein kind nur 20-25kg wiegen. was ich am hänger auch super praktisch finde ist der kofferraum in dem mann immer eine menge hinein stecken kann, auch wenn es nur die handtasche ist, finde ich es klasse.

wir haben uns damals bei meiner ersten tochter für einen croozer einsitzer entschieden und ich bin voll und ganz zufrieden. nun habe wir uns aber noch ein sitz anmontiert da wir noch eine zweite tochter bekamen. nun ist es so das meine große aber immer am liebsten im hänger möchte. es ist für die kinder schöner. sie haben viel platz, für z.b. spielzeug, trinken uvw. und sie sind vor kälte besser geschützt.

also lass dir alles nochmal durch denn kopf gehen.

es muss ja auch nicht der croozer sein, wenn er jetzt so schlecht abgeschnitten hat.

viel glück bei der suche

lg anika

Beitrag von dentatus77 05.04.11 - 15:33 Uhr

Hallo!
Der Croozer hat 2003 schon schlecht abgeschnitten, ich weiß gar nicht, warum der so hoch gelobt wird. Es gibt günstigere Sitze, die besser sind.
Liebe Grüße

Beitrag von bu83 05.04.11 - 14:35 Uhr

Hallo,

wir haben beides. Croozer und Fahrradsitz. Der Croozer ist super bei schlechem Wetter und wenn man noch einkaufen möchte oder man macht längere Fahrradtouren. Oder möchte mit dem Rad in die Stadt und die kleinen können noch nicht so lange laufen, dann kannst du den Anhänger umbauen zum SChieben.

AAAAAAAAAABER:

Mit dem Fahrradsitz fährt es sich um einiges leichter. Sind ja knapp 20 Kilo weniger die man schleppen muss. Also für kurze Strecken oder wenn es schnell gehen soll nutze ich den Fahrradsitz.

Aber wenn du zwischen beiden wählen solltest hmmm... ich glaub ich könnt mich nicht entscheiden.

lg bu

Beitrag von kassandria 05.04.11 - 14:39 Uhr

Hallo,

es gibt von Pletscher einen Adapter/Gepäckträger auf dem z.B. der Römerfahrradsitz angebracht werden kann. Dazu wird einfach der Gepäckträger deines Wunschrades gegen den Pletscher Gepäckträger ausgetauscht.

http://www.bikeonlineshop.de/product_info.php?products_id=6256

LG
Kassandria

PS: Wir haben auch einen Fahrradsitz und mein Sohn fährt seit seinem 3. Geburtstag selbst und wird in ein Follow me gehängt, wenn er wirklich nicht mehr kann. Ich würde mein 20 kg schweres Kind nicht mehr im Hänger ziehen wollen. ;-)

Beitrag von melle_20 05.04.11 - 14:50 Uhr

Also wir haben nur einen Sitz bis jetzt...Und auch der schon gesagte Adapter für mein Rad..Klappt supi da wackelt fast nix rum, und mein Sohn lacht sich halb kaputt hinten drauf...

Auch ist mir mein Rad noch nieeeeeeeeee umgefallen mit Kind drine, versteh auch garnicht wie man das hinbekommt...Ich stelle das rad ja auch ab ständer runter, bin aber dicht am rad dass es nicht fallen kann und hol den kleinen raus, so hab ichs auch bei der grossen gemacht und stell erst dann mein rad richtig ab.

Mein Mann will nun allerdings auch einen Hänger haben #augen...Klar er muss ihn ja unter der woche auch nich schleppen, und der kleine mag da nich wirklich rein..Naju nu bekommen wir eben einen und vll auch garnicht schlecht für den 1.Mai dann können wir unsere Rucksäcke usw rein machen und müssen keinen Buggy mitschleppen wenn wir wo was Trinken gehen....

Aber alles in allem bin ich mit meinem Sitzchen von Römer super zufrieden