Kräuterblut.. bähh

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tusari85 06.04.11 - 21:43 Uhr

hallo,

es hat sich jetzt herausgestellt, das ich ein wenig Eisen mangel habe und soll jetzt Kräuterblut nehmen. Mein Mann hat es für mich aus der Apotheke geholt und es schmeckt ja gar nicht ;( Ich wollte es Flüsig, da ich kapseln oder auch nur kleine pillen nicht nehmen kann, weil mir immer so schlecht wird.

Habe heute gerade mal 1, 5 liter geschafft zu trinken mehr geht einfach nicht rein. Vor der ss habe ich immer nur ein paar gläser getrunken.

Ah und nachts habe ich manchmal etwas bauchschmerzen also so ein ziehen, das ich nicht aufrecht gehen kann wenn ich auf Toilette muss. Ich denke mal das es normal ist oder ? Meine Hebamme hatte gesagt, das es normal sei nur wenn es länger dauern sollte, dann sollte man es nicht ignorieren und sofort zum Arzt fahren.

Sonst geht es uns super :)

lg
tusari #winke

Beitrag von cappucinocream8 06.04.11 - 21:46 Uhr

Hallo, probier doch mal Rote Bete oder auch Saft von Amecke gibts mit Eisen und auch mit Calcium+ Magnesium. Ist für Schwangere geeignet, schmeckt und kostet um 1,60€

LG Cappu

Beitrag von uta27 06.04.11 - 21:46 Uhr

Hi!
Ick wees, das schmeckt wie "am Einkaufswagen lutschen"!
Verdünn es Dir am besten mit O-Saft, dann gehts ohne Würgereiz runter.
Das ziehen nachts kommt von der vollen Harnblase, die die Gebärmutter aufrichtet und nach vorne drückt, demzufolge ziehen die Gebärmutterbänder mehr!
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von ruffgirl 06.04.11 - 21:47 Uhr

Also ich bin 14 Woche und habe ein Hb von 10,5 und Trinke Kräuterblut seit gestern also mir Schmeckts!!!!Wieviel mußt du nehmen!??Ich 3 mal täglich 15 ml#zitter

Beitrag von tusari85 06.04.11 - 21:56 Uhr

Leider auch 3 x täglich 15 ml :(

lg

Beitrag von steinbergi 06.04.11 - 21:52 Uhr

mir wurde die "Rotbäckchen"-Saft empfolen... Die schmeckt richtig gut, nur die ist echt Teuer: 700ml kosten 3,19 in der Apotheke. Ich habe auch ein Hb - Wert von 10, irgendwas! Dadurch habe ich Kopfschmerzen bekommen und war richtig angeschlagen, aber seit ich "rote" Säfte trinke, ist es besser geworden! :)

Alles Gute Dir!

Beitrag von 19021982 06.04.11 - 21:57 Uhr

Hi,

schau mal in der Drogerie da gibt es den teilweise auch und ist günstiger.

LG

Simone

Beitrag von carmen1081 06.04.11 - 21:55 Uhr

Ach zum Glück bin ich nicht die einzige mit Eisenmangel. Seit einer Woche bekomme ich täglich eine Eiseninfusion vom FA und nehme zusätzlich Floradix Dragees. Dann kauf ich mir auch sämtliche Säfte, wo Eisen drin ist (weil es auch drauf steht)! Jeoch hilft es nicht wirklich. Mein Wert ist seit einer Woche unter 11,0 und als frau sollte man mindestens 11,2 haben!!!!

LG Carmen mit #baby-girl inside (26+2)

Beitrag von 19021982 06.04.11 - 22:00 Uhr

Hi,

wer sagt denn das du in der SS 11,2 brauchst?

Ich hatte phasenweise 9,9 und hab dann Tabletten bekommen. Nu bin ich wieder bei 10,5 und mal schauen was am Freitag rauskommt. UNd ich bin schon seit Monaten unter 11. Aber das ist kein Problem solange du dich net schlapp fühlst. Das Blut wird in der SS ja auch verdünnt.

Ach und übrigens das dauert im Regelfall eine Weile bis sich der Speicher wieder gefüllt hat.
Also keine Panik!

LG

SImone 35+1

Beitrag von emily.und.trine 07.04.11 - 11:07 Uhr

mein FA sagte der wert sollte bei 12 liegen!alles was darunter liegt muss behandelt werden...
ich hatte vor 4wochen 11 und nun 11,8 ich soll weiter kräuterblut trinken, oder es nochmal mit den eisentabletten ersuchen! am anfang der ss hatte ich einen wert von 14-15, das war perfekt :-p


glg

Beitrag von 19021982 10.04.11 - 09:46 Uhr

Oh weh das sagt dann jeder FA was anderes. Für meinen ist 10 ok nur darunter muss was gemacht werden.............
Ich war der SS bei 12/13.

Was solls, ich nehm meine Tabletten nimmer und trink immer mal wieder eine Flasche Rotbäckchen und hatte am Freitag 10,7 und mein FA meinte so....klasse für die SSW (36).

LG

Simone

Beitrag von tusari85 06.04.11 - 21:56 Uhr

Danke euch für die Antworten :))

lg
tusari

Beitrag von emily.und.trine 06.04.11 - 22:05 Uhr

oh ich habe auch das problem! ich bekomme es auch nicht runter...
habe eisen tabletten bekommen, die habe ich nicht vertragen! nun soll ich wieder kräuterblut trinken und ich bekomme es nciht runter. ich wusste nciht das es die auch als tabletten gibt, muss gleich morgen zur apo :-p

Beitrag von schnatterine81 06.04.11 - 22:29 Uhr

#schock hmm bin total verwirrt immer wenn ich lese das ein hb wert von unter 10 lkritisch sein soll#kratz. Meiner liegt so bei 7,6 und meine ärztin sagt das ist in ordnung als er 7,0 war hat sie mir gesagt er sein grenzwertig und habe da kräuterblut getrunken und so eklig finde ich den saft gar nicht.

lg schnatterine81

Beitrag von steffibonn 06.04.11 - 23:24 Uhr

lol #rofl Bist du nicht die Gelöschte aus dem Frühchen-Forum?