Bitte nur erfahrene Schwangere antworten!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wildehilde85 08.04.11 - 14:26 Uhr

Hallo,

bin jetzt in der 14.SSW und frage euch als Erfahrene Schwangere..Meine Haarfarbe ist total rausgewachsen und ich sehe FURCHTBAR aus..Habt Ihr eure Haare gefärbt???
Muss es wissen..Denn die ganzen Henna Farben sind schlimm...

lg,Jenny

Beitrag von lelou83 08.04.11 - 14:28 Uhr

ja ich hab in beiden ss die haare gefärbt.beim friseur wohlgemerkt,ich mußte da auch keinen übereden.

gruß
l.et-9...es geht vorwärts#ole

Beitrag von seinelady 08.04.11 - 14:28 Uhr

hallo,
erstmal verstehe ich nicht warum nur erfahrene schwangere?
naja wie dem auch sei du kannst deine haare färben.
lieben gruß

Beitrag von bini11 08.04.11 - 14:32 Uhr

verstehe ich auch gerade nicht #kratz

Beitrag von nici20285 08.04.11 - 14:33 Uhr

Also ich habe mit firsuer und hebamme gesprochen man darf haare färben mann sollte nur den räum in dem man des macht lüften weil die düfte die man einatmet schlimmer fürs kind als das was auf dem kopf ist.... und tip ich nehme farbe aus dem reform haus....nein kein henna gibt auch anderes zeug ohne amoniak....

also auf die haare färben los

Beitrag von erbse2011 08.04.11 - 14:35 Uhr

ich hab meine haare auch gefärbt, aber jede ihrer sache, da gehen die meinungen wieder voll ausernander :-p

Beitrag von michback 08.04.11 - 14:36 Uhr

Hallo,

ich habe bei allen drei Kindern (Nr.3 ist noch nicht draußen ;-)) Haare gefärbt.

Weder Friseur, Arzt noch Hebamme haben das als schlimm empfunden. Die Farben sind so kontrolliert, dass eigentlich nichts passieren kann. Es sei natürlich du reagierst von vorn herein auf irgend eine Farbe allergisch.

Beim Blondieren (oder Farben mit Ammoniak) solltest du vielleicht darauf achten, dass du den Raum gut belüftest.

LG
Michaela

Beitrag von sephora 08.04.11 - 14:37 Uhr

ja,ich habe gefärbt, und zwar strähnchen.

Beitrag von supersand 08.04.11 - 14:37 Uhr

Ich hab im 7. Monat geheiratet und hab vorher noch ein paar Strähnchen machen lassen. Die haben das so gemacht, daß die nicht die Kopfhaut berührt haben. Aber ich bin auch natur-dunkelblond.

Wie das bei einen rötlichen Farbton ist, weiß ich nicht. Aber es gibt doch auch andere Farben auf natürlicher Basis, die ungiftig sind, oder? Würd mich mal beraten lassen.

LG,
Sandra

Beitrag von jaze 08.04.11 - 14:45 Uhr

ab wann ist man erfahren schwanger?? #rofl

also ich hab weniger gefärbt, aber es trotzdem nicht gelassen. ich hab bunte haare. schwarz mit pink. das muss gemacht werden sonst siehts arschig aus.

aber ich hab in der ss das glaub ich nur 3x gemacht...

das muss auch jeder für sich selber entscheiden...

Beitrag von widowwadman 08.04.11 - 14:46 Uhr

Ja, hab ich, in beiden Schwangerschaften, ohne Probleme (beim Friseur)

Beitrag von ladymacbeth82 08.04.11 - 14:55 Uhr

nein, ich habe mir nicht die haare gefärbt und werde das auch nicht tun!
mein fa hats verboten, daran halte ich mich!

hatte auch schonmal geschrieben, dass ich persönlich niemanden kenne, der das machen würde! (außer den mädels hier im forum...aber die kenn ich ja nicht persönlich)

Beitrag von miezn 08.04.11 - 15:09 Uhr

tja da gehen die Meinungen der Fachleute auseinander.

Aber was nachgewiesen wurde, ob das nun gefährlich ist oder nicht, ist dass Stoffe der Haarfarbe noch im Urin nachgewiesen wurden...naja also durchwandert das schön vom Kopf weg den ganzen Körper.

Beitrag von seinelady 08.04.11 - 15:09 Uhr

dein FA hats verboten?
mit welcher begründung?

Beitrag von wildehilde85 08.04.11 - 15:18 Uhr

Ist mir Wurst,:-pFarbe ist aufm Kopf:-D und hab auch meine Hebame erreicht und die sagte auch solange keine Allergie besteht und ich gut lüfte kann ich bedenklos Färben..Juhuuuu#huepf

Beitrag von ladymacbeth82 08.04.11 - 15:57 Uhr

es ist nicht nachgewiesen, dass es NICHT schädlich ist, er meint, man soll seinem kind nicht aus eitelkeit einem risiko aussetzen und das sehe ich auch so!

Beitrag von seinelady 08.04.11 - 16:06 Uhr

na ja gut muss dann wohl jeder selber wissen.

Beitrag von erongo-simba 08.04.11 - 15:21 Uhr

Hi!

Also ich hab meinen FA damals gefragt und es ist mittlerweile so, daß die Farben beim Friseur ohne Probleme angewendet dürfen. Da hat sich in den letzten Jahren wohl einiges getan.

Ich hab alle 2 Monate oder so neue Farbe in die Haare machen lassen. Sieht sonst auch doof aus, wenn du so nen Ansatz hast und bei mir ist definitiv ein blonder Ansatz bei Mahagonigefärbtem Haar.

Dem kleinen gehts prächtig, ist alles ok, von daher würde ich sagen, wenn du färben willst, dann mach es, wenn nicht, dann lass es sein.

LG#winke

Beitrag von 511979 08.04.11 - 16:33 Uhr

Also machen kannst du es schon nur halt ohn Amoniak.

Ich persönlich habe es nicht gemacht werder in der 1 SSW noch jetzt.
Meine Tante ist Friseuse und sie hat mir gesagt es kann #aha passieren das die Haare aufgrund der Hormonumstellung eine andere Farbe annehmen , wie man eigentlich haben will. Muß aber nicht passieren- er kann nur möglich sein !!!

Da meine Haare in beiden SSW eh machen was sie wollen und nicht wie ich will -habe ich es lieber gelassen:-D

Beitrag von babe2006 08.04.11 - 16:38 Uhr

Hallo,

Haarefärben ist NICHT schädlich...

Bin Friseurin, ebenso hab ich in beiden Schwangerschaften meine Haare in all möglichen Farben gefärbt...

also keine Sorge...


Ps. es kann nur sein, das dir vom geruch bissl schlecht wird, mehr aber auch nicht

Beitrag von lucy121 08.04.11 - 16:48 Uhr

Ja man darf Färben!Man sollte nach möglichkeit nur vermeiden eine neue Farbe die man nichtkennt auszuprobieren wegen allergischer reaktion denn bei einer schwangeren da was zu geben ist eher sehr schlecht.

Beitrag von wally17 08.04.11 - 18:01 Uhr

Hallo!

Ich habe in meiner ersten Schwangerschaft die Haare beim
Friseur gefärbt und tue es jetzt auch wieder. Aber die Meinungen
gehen da auseinander. Jeder muss das für sich entscheiden.

Lg bine mit Emilia 15 Monate und Baby 13 inside ssw

Beitrag von janin84 08.04.11 - 21:00 Uhr

Ich hab letze woche auch meine Haare beim Frisör färben lassen. DAs is kein Problem