Preis für Blumen okay?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von crystall 09.04.11 - 10:39 Uhr

Hi,

hab jetzt einen ungefähren Preis vom Blumengeschäft:
verwendet werden lila Rosen, Hortensien und noch etwas das ich vergessen hab-)

Brautstrauss 80.-
Brautjungfernsträusse 2 Stück gesamt 80.-
Blumenmädchensträusse 2 Stücke gesamt 40.-
Anstecker für Bräutigam und Väter gesamt 15.-
14 Mal Blumen für Tisch ohne Vasen ( besorg ich selber, werden aber im Geschäft befüllt) ca 280.-

Was sagt ihr? okay?

lg
crystall

Beitrag von catch-up 09.04.11 - 10:50 Uhr

Naja, kommt drauf an, welche Blumen du im Strauß hast und wie groß die Gebinde sind!

Ich zahle für :

1 Brautstrauß (Wasserfall mit roten Rosen und anderen Krams drin)
3 kleine Sträuße für Trauzeugin, Brautmutter und Schwiegermonster
4 Anstecker für Bräutigam, Trauzeuge, Schwiegervater und Brautvater
1 rundes Tischgesteck
8 lange Tischgestecke

280 EUR gesamt (Brautstrauß sind dabei 60 EUR und die kleinen Sträuße 15 EUR). Das andere weiß ich gar nicht!

Aber mal ne Frage: Warum sollen die Blumenmädchen Sträuße bekommen??? Die haben eigentlich n Körbchen mit Blütenblättern! Ich finds unsinnig für die Kinder 40 EUR extra auszugeben, zumal, wenn sie noch klein sind, sie die Sträuße eh nur auseinander genommen werden bzw. die Dinger irgendwann inner Ecke liegen!

Beitrag von catch-up 09.04.11 - 10:53 Uhr

Noch mal zu den Blumenmädchen:

Wenn sie schon Blumen von dir bekommen, dann würd ich lieber zu was anderem, als nen Strauß tendieren!

Z.b. den Blumenkranz für die Haare! Was meinste, wie die Knirpse darauf abgehen!!!! #pro Da sind sie selbst kleine Prinzessinnen!

Beitrag von lucymama 09.04.11 - 13:41 Uhr

Also ich war heute auch im Blumengeschäft,Ich hab zwar nicht viele Blumen aber der Preiß alleine für eure Brautsträuße find ich sehr viel.Mein Brautstrauß kostet 30 Euro mit Anstecker für meinem Mann,und der ist in den Farben Rosa/crem gehalten und Leicht fallend

Beitrag von sunny-1984 09.04.11 - 15:50 Uhr

Hallo,

ob das vom Preis her okay ist kann ich dir leider nicht sagen.

Gezahlt haben wir für den

Standesamtstrauß 25€ (aprikofarbene Rosen)
Brautstrauss 90€ (Wasserfall, weiße Rosen mit ein wenig Schnickschnack - bordeuxfarbene Bänder...)
Bräutigamanstecker 10€ (1 weiße Rose u was bordeuxfarbenes)


Für unser Brautauto hatten wir ein großes Herz aus weißen Rosen und bordeuxfarbenes Band. Das ganze hat ca 250€ gekostet (haben wir inkl. Auto geschenkt bekommen).

Was wir für die Deko in der Location gezahtl haben weis ich leider nicht mehr. Wurde alles von der Chefin gemanagt. Haben nur gesagt was wir uns vorstellen und welche Blumen wir möchten (bordeuxfarbene Rosen). Das ganze wurde dann in die Gesamtsumme mit reingerechnet. Aber ich glaub so an die 300€ könnte es hinkommen.

Ach ja und die Deko in der Kirche hat uns nur 60€ gekostet. Das ganze hat eine Freundin dekoriert. Viele Sachen hatte sie schon zu Hause. Ein paar mussten wir noch besorgen. Und nach der Trauung wurde alles wieder weggemacht.

Brautjungfern hatten wir keine und unsere Blumenkinder hatten jeweils einen Korb mit Stoffrosenblätter da echte leider nicht erlaubt waren.

Lg Sunny